„Timbre“: Neue Android-App zum Bearbeiten von Audio und Video

Neu im offiziellen Play Store: Der Entwickler Xeus vermisste laut eigenen Aussagen in vielen Apps für die Audio- und Videobearbeitung zentrale Funktionen. Also machte er sich kurzerhand selbst ans Werk. Das Ergebnis ist „Timbre“ eine kostenlose App ohne Werbung. Mit „Timbre“ könnt ihr Audio- und Videodateien bearbeiten, sie zusammenfügen und auch konvertieren. Beispielsweise lassen sich MP3 und MP4 über „Timbre“ zurechtschneiden.

Laut Entwickler bestehen keinerlei Pläne die App zu monetarisieren. Sie solle also dauerhaft kostenlos und ohne Werbung bleiben. „Timbre“ könnt ihr folgende Dateiformate bearbeiten:

Audio: mp3, wav, flac, m4a, aac, pcm, aiff, ogg, wma, alac
Video: mp4, avi, flv, mov, webm, mkv, mpeg

Beim Schneiden könnt ihr aus Songs Teile herausschneiden – egal ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende. Das kann tatsächlich manchmal nützlich sein, wenn man sich wie ich gerne seine alten CDs digitalisiert. Dann hat man eventuell auf manchen Alben am Ende ein 30-minütiges Lied mit 20 Minuten Leerlauf, weil der letzte Abschnitt als Hidden Track verpackt wurde. Vielleicht auch ganz nett, falls ihr euch einen speziellen Loop für euren Wecker oder Klingelton basteln mögt.

Entsprechend könnt ihr eben auch unterschiedliche Audiodateien kombinieren oder umgekehrt eine Datei in mehrere aufspalten – was bei meinem Hidden-Track-Beispiel sinnvoll wäre. Außerdem ist es eben möglich, die Datei in ein anderes Format zu konvertieren. Und all das, was mit Audiodateien funktioniert, klappt laut Entwickler genau so auch mit Videos.

„Timbre“ greift dabei auf die FFmpeg-Bibliothek zurück. Eine FFmpeg-Konsole ist in die App ebenfalls integriert, falls ihr damit herumbasteln wollt. Zudem kann die App auf die Text-to-Speech-Engine des Smartphones zugreifen und so Texte in Sprache umwandeln- Lässt sich dann auch als Audiodatei exportieren.

Falls ihr nach so einer App fürs Smartphone oder Tablet mit Android gesucht habt, könnt ihr ja mal reinschauen.

Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3
Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3
Entwickler: Xeus
Preis: Kostenlos+
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot
  • Timbre: Audio/Video schneiden, Edith mp3 Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Gerade installiert und dann gleich die Werbung entdeckt. Scheint wohl doch nicht werbefrei zu sein 😉

  2. Hello, I’m the developer of Timbre! I’m honored to be featured on this blog 🙂 If anyone has any feature requests or suggestions, please do let me know. Feel free to reach out to me at xeus.hack@gmail.com.

    P.S: Want to see this app translated in German? You can help translate it here: http://ackuna.com/translate-/timbre

  3. Meinen Test hat die App nicht bestanden, scheint aber auch echt speziell zu sein. Ich habe einen Fim von meiner DSLR CANON D70 im MOV-Format und wollte diesen in MP4 umwandeln. Schon beim Auswählen der Datei kommt eine Fehlermeldung. Schade, muss ich weiter nach einer Lösung suchen. Vielleicht doch wieder den PC anschalten?

  4. Dauerhaft umsonst und werbefrei? Dann spricht doch nix dagegen den Quellcode zu veröffentlichen.

  5. swaddybird says:

    Würde den Artikel ändern auf: Hat Werbung drin, aber ist ja auch ok.
    Ausnahmsweise kein offensichtlicher Ringdroid Klon und funktioniert soweit.
    Wer einen netten MP3 cutter sucht kann mal Lexis Audio Editor ausprobieren.

  6. Genau da was ich gerade suche. Bei mir habe ich keine Werbung..

  7. Interessant, hab gerade ein Update geladen und nun ist auch die Werbung verschwunden. Die war vorher unten drunter, wo man mit dem Entwickler Kontakt aufnehmen kann. Die Werbung waren andere Apps vom selben Entwickler. Naja… Nun ist sie weg und es stimmt alles wieder.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.