Anzeige

Verschiedene Elemente der Systemsteuerung im Arbeitsplatz

Hach ja, das Alter. Über ein ähnliches Tool habe ich schon vor Jahren gebloggt, der Name ist mir entfallen. Aber egal, gibt ja was Neues, den Computer Customizer. Ist etwas für die Leute, denen der Arbeitsplatz von Windows 7 noch nicht voll genug ist. Mit dem Computer Customizer bindet ihr einen ganzen Schwung Elemente der Systemsteuerung zum direkten und vor allem schnellen Zugriff ein:

Der Screenshot erklärt eigentlich schon alles. Wer so etwas braucht, der sollte zuschlagen. Download und via des Computer Customizers. Falls ihr auf kleine Tweak- und Gedöns-Tools steht, dann stöbert mal auf der Seite des Autors, der hat mehr in die Richtung im Angebot.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Danke für den Tipp.
    Auf der Seite sind echt ein paar interessante Tools.
    Werde den Computer Customizer später mal ausprobieren 😉

  2. Windows scheint mir manchmal etwas kompliziert zu sein…

  3. vorsicht Caschy, du verlinkst auf ’ne nette Piratenseite……interessant was es da alles gibt.

  4. JürgenHugo says:

    Solche Seiten muß man gleich bookmarken… :mrgreen: DAS Tool brauch ich aber nich – ich will da nix als „Festplatten“ und „Wechselmedien“ sehen. Und die mit SCHÖNEN Icons, damit ich mich dran erfreue. 😛

  5. hmmmm… wenn ich das Teil laden will sagt mir die GData ISS folgendes:
    Website gesperrt!
    G Data InternetSecurity 2011 hat den Zugriff auf diese Webseite verweigert.
    Die Seite enthält infizierten Code.

  6. der Mario says:

    interessantes tool
    frage: wie kann man diese einstellungen dann wieder rückgängig machen?

  7. Moin,

    @Cashy
    Rätst du zu einem Test in einer VM?

    Und gegen nicht wiederfinden hilft nur eine gut getagte Software-Datenbank 😉

  8. Zumindest n Backup ist ok 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.