Skype ab dieser Woche mit Werbung – na und?

Hach, was wird sich wieder aufgeregt. Skype finanziert sich durch Werbung. Pfui, wie kann man nur? Bei Twitter las ich von einigen: „Wenn Skype Werbebanner hat, dann bin ich weg“. Ja sorry – ich würde sagen: Machs gut und danke für den Fisch. Ganz ehrlich: ich nutze Skype seit Anbeginn aller Tage. Dank Skype konnte ich mit Menschen von Angesicht zu Angesicht über das Internet sprechen, ohne jemals auch nur einen fucken Cent dafür bezahlt zu haben. Dafür bin ich dem Dienst echt dankbar…

Zukünftig wird man also im Home Tab einen Werbebanner sehen – mal ganz ehrlich: wie oft schaut man den sich an? Nie? Die Werbeplatzierungen werden erst einmal in Deutschland, den USA und in England starten. Von daher: nicht aufregen, wir bekommen weiterhin ein fantastisches Skype-Erlebnis. Die Jungs und Mädels wollen auch leben und müssen die ganzen Kosten irgendwie wieder reinbekommen. Alles halb so wild – oder? Wenn irgendwann alle Stricke reissen, dann nutzt man Google Talk.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. sehe ich auch so.. danke

  2. Gute Software kann man ruhig mal unterstützen.
    Das Gleiche gilt für Blogs und andere gute Seiten die Werbung einblenden.
    Bereitet mir keine Schmerzen gelegentlich mal auf einen Werbebanner zu klicken.

  3. Ich habe ebenfalls keinerlei Probleme damit. Wer gute Dienste anbietet soll daran auch gerne was verdienen können.

    Und solange die Werbung dezent und nicht störend wirkt bekommt der Benutzer auch nur sehr wenig davon mit.

  4. “ dann nutzt man Google Talk.“ Wenn Skype vor der Pleite ist, kommt Google und übernimmt sie, dann gibts nur noch Skype Talk 😀

  5. Nun gut Werbebanner oder nicht. Mal ganz ehrlich wer hat den noch keine Festnetz Flat, wer hat noch keine Handy-Flat? Kurz um wer hat noch (k)eine Allnet Flat. Von daher benötige ich mehr oder weniger kein Skype. Ich habe es immer mal wieder getestet aber einen richtigen Sinn in Zeiten von Digitaler Festnetz Qualität nie gesehen. Von daher ist mir eine Werbebanner bei Skype im Prinzip Rille.

  6. Warum denn Skype benutzen, es gibt doch wunderbare (Open-Source-)Clients.
    Oder man benutzt etwas Professionelles, wenn man es sich leisten kann.

  7. Benutze es eh nur weil es die anderen benutzen, wenn die auf was freien wechseln würde ich mich schon freuen. Etwas das z.B. meine Fritz!box unterstützt 😀

    Achja, dachte die verdienen schon durch festnetzcalls. Richtig günstig sind die ja nun auch nicht damit -.-

  8. ICh finde das auch legitim. Man kann doch nicht erwarten, daß einem alles ohne jedwede Gegenleistung geschenkt wird.

  9. Richtig so. Wer sich über Werbung bei Diensten beklagt, für die er selbst keinen Cent blecht, sollte sich fragen wie das denn bitte sonst finanziert werden soll. Freeware und OpenSource schön und gut, aber irgendwo müssen die Mittel nun mal herkommen. Oder möchte jemand seine gesamte (Frei)Zeit bereitwillig dafür opfern, zu arbeiten ohne in irgendeiner Form entlohnt zu werden um davon leben zu können?!
    Und dann doch lieber so, als Gespräche mitzuschneiden und den Inhalt gewinnbringend aufzubereiten, oder? ;p

  10. @Sven Ich glaube, du hast den Sinn und Zweck von Open-Source-Software nicht verstanden und vor allem nicht die Beweggründe…

  11. @wolfia: Na dann viel Spaß bei den Kosten, wenn du in die Staaten bzw. generell ins Ausland telefonierst. Da bringt dir deine Flat auch nichts.

    @DD: Ich erwähnte auch bewusst „Freeware“ in dem Satz. Das Folgende ist also nicht grundsätzlich auf OpenSource zu beziehen.

  12. @Sven nagut 😉
    Natürlich ist es für einen kommerziellen Dienst legitim, was kann man schon erwarten?
    Emtweder sie schießen sich selbst ins Knie und entfernen die Werbung wieder oder die dummen Nutzer machen so weiter wie bisher und klicken auch noch darauf 😉

  13. Damit die Werbung angezeigt wird, müsste es erst mal wieder ein Update für den Linux-Client geben…und das gab es schon seit Jahren nicht mehr. Wäre also durchaus zu begrüßen, wenn sich da mal wieder was tun würde 😀

  14. Nach meiner Erfahrung sind diese die Werbebanner meist der Anfang vom Ende ….danach wird die Software entweder Kostenpflichtig oder ein Konkurent setzt sich durch (zb. Open-Source-Clients).
    Blinkene Werbebanner für Einnahmen in Software gingen selten gut, meist nervten diese den Anwender so, das es kurz danach eine kostenpflichtige Version ohne Werbung gab …. danach kamen die Cracker oder Adblocker ….und irgentwann wurde die Webung wieder Aufgegeben auf der einen Kostenlosen oder kostenpflichtigen Weise.
    Mal schauen wie lange das bei Skype funktioniert … ?

  15. membersound says:

    funktioniert da auch adblock?

  16. Khamelion says:

    Also ich würde nichts dagegen haben, wenn Skype nicht mehr und mehr Speicher frisst und langsam aber sicher zur Overbloaded Software wird.
    Außerdem fehlt mich die Integration zu den Multimessenger, denn die ist bei Skype miserabel.

    Die Frage bleibt aber.
    Welche guten Alternativen gibt es denn überhaupt zu Skype die sehr guten Datentransfer und leichten und sicheren Videochat anbieten können?

  17. Ich telefoniere nie ins Ausland. Von daher habe ich das Thema Ausland nicht. Aber gut wer das muss ist sicher mit Skype gut beraten. Nur wie Mike B. schon sagt da müssen Sie trotzdem auf passen, das die sich damit nicht selbst abschaffen. Weil es gibt eben noch genug ohne Werbung. Aber prinzipiell habe ich sonst auch kein Problem mit einem kleinen Werbebanner

  18. Naja, ärgerlich ist es aber schon, wenn man mit zu den zahlenden Kunden gehört und z.B. monatlich für Abos bei Skype zahlt (mach ich nicht). Dann auch trotzdem Werbung zu sehen fände ich unangebracht. Oder gibt es für Abo-Leute keine Werbung? Hab dazu bislang noch nichts gelesen.

  19. Also mein Linux Tool hat noch keine Werbung .-) Hehe

  20. Hatte Skype bisher keine fremde Werbung? Upps… Gar nicht aufgefallen. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.