Updates über Updates

Unglaublich, was in den letzten Tagen an Updates erschienen ist – WinSCP, TrueCrypt, 7-Zip und Google Chrome. Doch das war noch lange nicht alles. Ich habe so viel hier auf der Liste, was ich verbloggen wollte – doch dann würde ich heute insgesamt zehn Beiträge schreiben – und so wollte ich euch doch nicht nerven. Deswegen eine kleine Zusammenfassung von mir. Es folgen Infos über WordPress 2.7, Songbird 1.0, Thunderbird 3 und Portable Thunderbird 3 Beta 1 Build 1, das Service Pack 2 für Windows Vista und wie man es installiert, FileZilla und letztendlich Tweetstats.

WordPress 2.7 RC1. WordPress 2.7 steht in den Startlöchern. Wer bereits zum testen meine portable Vorgängerversion nutzt, der kann auch die interne Updatemöglichkeit nutzen. Eigene Meinung: WordPress wird unter der Haube immer besser – allerdings bekommen das meistens Menschen mit Desktop-Client wie dem Windows Live Writer, Ecto oder Blogdesk nicht so mit.

Songbird 1.0. Hatte ich mal eben testweise in der Sandbox installiert. Meine Meinung ist die gleiche wie zum Erscheinen des RC1. Der ganze Spaß ist zwar Browser und Mediaplayer in Einem – frißt aber RAM und Leistung wie zwei.

Gesehen, gelacht und gelöscht. Da nutze ich doch lieber eine schlanke und bewährte WinAmp-Version 2.91c.

Thunderbird 3. Jau – bald kommt die Betaversion von Thunderbird 3. Die ersten RC-Build sind verfügbar. Auch in deutscher Sprache. Habe bereits die portable Version für euch zum Testen hier liegen. Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut. Die Features sind klasse – aber das habe ich euch ja schon alles erzählt und vorgestellt. Download Portable Thunderbird 3 Beta 1 Build 1.

Windows Vista Service Pack 2 Beta. Ronni schreibt mir via Messenger (immer noch Digsby), dass sein Rechner gefühlt viel schneller läuft. Dies bestätigt weitere Aussagen von Leuten, die bereits die Betaversion des Service Pack 2 für Windows Vista installiert haben. Was muss man tun um die Betaversion installieren zu können? Diese Batch-Datei herunterladen und ausführen. Danach werden knapp über 4 Megabyte an einem Update gezogen – danach sucht ihr wieder nach Updates  – und genießt den Download von knapp 300 Megabyte an Updates. Danach seid ihr stolze Besitzer der Betaversion des Service Pack 2 von Windows Vista.

FileZilla 3.1.6. Toller FTP-Client – keine Frage. Seit meiner gestrigen Neuinstallation (Windows Vista Business) allerdings nicht mehr auf meiner Festplatte. Komplett von WinSCP abgelöst. Erstelle die portable Version aber gerne auf Wunsch.

TweetStats. Für Leute die wissen möchten, wie oft sie twittern. Statistiken halt. Hier sind meine.

Habe ich was vergessen? Dann rein damit in die Kommentare!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Zum Songbird: Du hast recht, der frisst gut RAM und Leistung. Aber den darfste nicht ’nackig‘ testen, denn ohne seine Addons ist er nur halb so gut. Schau dir zum Beispiel mal mashTape an, diese Integration von Onlinediensten und Webinhalten ist die große Stärke vom Songbird.

    Mal im Ernst, ein Firefox ohne seine Addons wäre doch auch nur halb so beliebt, oder?

  2. DancingBallmer says:

    In den letzten Tagen gab es wirklich eine Menge Updates.

    Mein Highlight: foobar2000 – ab sofort auch portabel.
    http://www.foobar2000.org/?page=ReleaseNotes&version=096

  3. Jau, foobar portabel. Jetzt kann jemand mit Muße mal ein Paket schnüren, welches auch eyecandy ist =)

  4. Auch Winamp5 kann man sich schlank halten ohne dabei an Komfort zu verlieren. Der 2er is doch nu wirklich etwas altbacken! 😀

  5. hi!

    ist das vista service pack 2 sicher?
    ich will kein risiko eingehen und mein system damit verhunzen! 🙂

    gruß,
    cal

  6. mal so ne kleine frage am rande (…es gibt ja bekanntlich keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten… ^^) was ist denn jetzt „eyecandy“?

  7. @cal: is halt Beta – den Rest kannste dir denken. BETA.

    @lennart: hübsch anzusehen 😉

  8. Warum WinSCP? Ok, die Oberfläche sagt mir auch mehr zu, aber irgendwie ist in meinem Fall WinSCP (subjektiv – hab’s nie gestoppt) langsamer als Filezilla. Sehr gut zu spüren, wenn man mal ein komplettes WordPress System hochlädt. Irgendwie braucht WinSCP bei vielen kleinen Dateien zu lang – jedenfalls bei mir. Ist das vielleicht eine Einstellungssache?

  9. Ich würde mich über ein aktuelles portables Paket von FileZilla sehr freuen. 🙂
    Hatte WinSCP zwar mal getestet, wurde aber vom Einrichtungsdialog dezent erschlagen.
    Vielleicht hatte ich auch nur einen sehr dunklen Moment, was meine Hirntätigkeit angeht, wer weiß…

  10. Gesehen, gelacht und gelöscht. Da nutze ich doch lieber eine schlanke und bewährte WinAmp-Version 2.91c.

    Super, offiziell fehlerbehaftete Software zu nutzen, ist wirklich von Vorteil. Caschy, du solltest dir mal grob die Bugfixes von der 5er Version vom letzten halben Jahr anschauen. Da wurden Möglichkeiten einer präparierten Playliste, präparierte (malwareverseuchte) Skindateien (.wsz-Datei) bis hin zur manipulierten mp3-Datei, einige Lücken gestopft. Und da die 2er Version keinen Support mehr erfährt, halte ich die Nutzung dieser Winampversion fast für grob fahrlässig.

    Nur mal am Rande erwähnt, die Winampversion 2.91c erschien am 22.04.2003!

  11. Moinsen,

    kann man die Vista SP2 Beta schon verbreiten? Ist die nicht nur für einen engen Nutzerkreis freigegeben?

    Grüsse
    Al

  12. hi,
    bitte stelle das portable Paket von FileZilla bereit-
    kannst du mal erklären, wie das überhaupt geht …
    danke

  13. Es gibt auch eine neue Portable Iron Version (für die Unwissenden, dass ist googel crome ohne das ganze nach hause telefonieren Zeug aber dafür mit Werbefilter.)

    http://www.srware.net/software_srware_iron_news.php

    @cro
    Wer eine alte Winamp Version nutzt wird sicherlich nicht irgendwelche poppig bunti supi skins nutzen wobei ich mal davon ausgehe das die neueren Skin ohnehin nicht mit der alten Version kompatieble (spekulation) sind, da Winamp mal komplett neu geschrieben wurde, nachdem die 3 Version so misslungen war.
    Und persönlich ist mir auch noch nie eine manipulierte MP3 Datei untergekommen wobei ich ohnehin nicht winamp nutze sonder 1by1 .

    Dennoch muss alte Software nicht schlecht sein. Im gegenteil. Hier wurde sich noch auf das wesentlicht konzentriert und die Soft nicht hoffnungslos überlanden mit Funktionen die mann (meist) ohnehin nicht braucht.

    Aber jedem das seine.

    Willi

    ps. Natürlich hast du aber recht das bei der 2.91 und folgende tatsächlich die Möglichkeit besteht das bei manipulierten Datein Schadcode ausgeführt werden kann. Diese Möglichkeit ist aber auch bei anderen bzw. neueren Version nicht auszuschliessen und wahrscheinlich wird es auch bei der aktuellen Winamp version Sicherheitslücken geben. Und da würde es auch nichts nützen wenn die Sicherheitslücke nächste Woche gefixt wird aber ich heute eine manipulierte Datei nutze.

  14. Wenn mit x-Millionen Winampaktuell-Installationen zu rechnen ist und nur mit x-Wenigen Winampalt-Installationen, auf welche Version würde man wohl die Schadsoftware auslegen?

  15. @Billy und andere

    Filezilla Portable
    http://portableapps.com/apps/internet/filezilla_portable

    oder mal hier vorbeischauen.

  16. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    die neu JRE hast du vergessen. Ist aber auch nicht unbedingt wichtig. Obwohl für die Sicherheit schon.

  17. Ich teste mal das ServicePack 2 für Windows Vista. Ich hoffe es geht dann wirklich schneller 😉

    Ich hab bei Filezilla manchmal das Problem, dass er mit ganze Ordner aus einer WordPress-Version auslässt. (das sind immer die für den WYSIWYG-Editor) also

    /wp-includes/ die Ordnern in includes lässt er immer komplett aus. Das nervt langsam, wollte gestern 2.7 RC1 installieren und dann kommen lauter Fehlermeldungen nur weil Filezilla diese Ordner nicht hochlädt !?

  18. @Willi

    wobei ich mal davon ausgehe das die neueren Skin ohnehin nicht mit der alten Version kompatieble

    Das schließt aber nicht aus, dass neue und vielleicht interessantere Skins für ältere Versionen weiterhin erstellt werden. Und diese neuen Versionen, könnten gezielt diese Lücke ausnutzen, während ein User mit bspw. Winamp 5.x nichts davon bemerkt.

    Und persönlich ist mir auch noch nie eine manipulierte MP3 Datei untergekommen

    Tauschst du mp3-Dateien aus oder lädst du dir generell mp3-Dateien herunter? Wenn ja, solltest du deine Äußerung noch mal überdenken. Nur weil dir(!) noch keine solche manipulierte mp3-Datei begegnet ist, heißt es nicht, dass es diese nicht gibt. Wenn dem so wäre, hätte keiner die Sicherheitslücke gefunden.

    Hier wurde sich noch auf das wesentlicht konzentriert und die Soft nicht hoffnungslos überlanden mit Funktionen die mann (meist) ohnehin nicht braucht.

    Was völlig subjektiv ist. Das Meiste kannst du vor der Installation in den Menüs beim Installationsassistenden deaktivieren. Zu mal „ressourcensparend“ auch ein sehr hübsches Buzzwort ist. RAM ist bspw. dazu da, um genutzt zu werden. Und viele, die den Blog lesen, haben sicherlich schon einen Dualcore-CPU, wo man Winamp gezielt auf den zweiten Kern setzen kann.

    @Alonso

    Wenn mit x-Millionen Winampaktuell-Installationen zu rechnen ist und nur mit x-Wenigen Winampalt-Installationen, auf welche Version würde man wohl die Schadsoftware auslegen?

    Ehrliche Antwort? Auf beide Varianten. Damit ist der möglich erreichbare Schaden am größten. War bei dem Sasser-Wurm nicht anders.

  19. @cro:

    Wenn man mit alter Software keine Dateien mit Schadcode bestückt, kann auch nichts passieren.
    Und glaubst du wirklich, dass Caschy sowas machen würde? 😆

  20. Fritz Walter says:

    vlc 0.9.7 und Secunias Personal Software Inspector 1.0.

  21. „Tauschst du mp3-Dateien aus oder lädst du dir generell mp3-Dateien herunter? Wenn ja, solltest du deine Äußerung noch mal überdenken. Nur weil dir(!) noch keine solche manipulierte mp3-Datei begegnet ist, heißt es nicht, dass es diese nicht gibt. Wenn dem so wäre, hätte keiner die Sicherheitslücke gefunden.“

    Ich habe ja nicht ausgeschlossen das es manipulierte Dateien gibt, aber da mir in all den Jahren wo ich mp3´s höhre noch keine untergekommen ist. Das Problem mit den manipulierten mp3 Daten besteht seit der 2.91 Version, wie du treffend bemerkt hast, also seit 2003. Wenn mit also seit 5 Jahren keine MP3 Datei untergekommen ist, stört mich das nicht. Das Problem wurde auch mit der Version 5.03 behoben. Da du aber ja wiederum schreibst das auch in der akutuellen Version erst kürzlichen entsprechende Fehler behoben wurden ist Winamp ja scheinbar seit Jahren ein unsicheres Programm. Die einzigste Alternative ist daher keine MP3 mehr zu höhren.

    Nimms nicht persönlich, aber jeder der seine Computer anschaltet sollte wissen, das nun die Möglichkeit besteht sich in irgendeiner weise schadcode einzufangen, aber wilst du deshalb aus angst auf deinen Computer verzichten.

    Vieleicht war es bisher Glück, aber in den ca. 20 Jahren in den ich nun eine Computer nutze hatte ich nie eine Prblem mit Viren, Würmern etc. Zumindest habe ich nie was davon gemerkt 😉

  22. Kann ich die Thunderbird 3.1 auch jetzt schon Standard benutzen oder soll ich bei 2.0.0.18 bleiben?

  23. Da ist man ja fast nur noch mit Updaten beschäftigt. 🙁
    Ich warte ja immer noch auf einen brauchbaren Paketmanager für Windows. Das was ich da bis jetzt gesehen habe ist leider mangelhaft.

  24. Ich würde mich über eine aktuelle Version des Filzilla freuen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.