Unity Music Media Key: Webmusik mit Multimediatasten steuern

Hört ihr Musik nur lokal oder mittels Spotify? Dann ist es ja kein Problem, die Musik mittels Multimediatasten an der Tastatur zu steuern. Ich selber könnte ohne Multimediatasten nicht mehr arbeiten. Hier dudelt beim bloggen wirklich von morgens bis abends Musik. Und wenn mir dann ein Song nicht gefällt, dann wird er eben geskippt. Ganz einfach per Tastatur – nicht umständlich das Fenster des Players aufmachen und dort rumfrickeln.

Ich kenne echt einige, die das so handhaben, furchtbar. Allerdings ist das oftmals unumgänglich – nämlich wenn man im Browser Musik hört und dort Playlisten beacktert. Ich habe zum Beispiel nicht nur bei YouTube Playlisten, sondern auch bei anderen Diensten.

Hier kommt nun Unity Music Media Key für Google Chrome ins Spiel – die Erweiterung sorgt dafür, dass die Multimediatasten eures Keyboards den Browser ansprechen. Habt ihr zum Beispiel eine Playliste offen, deren Songs im Hintergrund-Tab dudeln, dann könnt ihr diese mit den Tasten steuern. Nicht nur YouTube wird unterstützt, denn für rein YouTube gibt es ja bereits Lösungen.

Unity Music Media Key unterstützt folgende Dienste: Pandora, Google Music, Grooveshark, Hypemachine, 8Tracks, Bandcamp, Soundcloud (buggy), WeAreHunted, Turntable.fm, Ex.fm, Last.fm, Rdio, Songza, ThisIsMyJam, iHeart Radio, Thesixtyone, MOG, Soundtracker.fm, Shuffler.fm und Mixcloud.

Was die Zukunft bringt? Der Entwickler will zukünftig noch Fernbedienungen und Smartphones (Android / iOS) unterstützen. Unity Music Media Key funktioniert sowohl unter Windows, als auch unter Mac OS X.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Tja, da muß ich mich outen: ich benutze diese Tasten NIE. Selbst nicht an einem Keyboard, wo sie ganz toll funktionieren würde ich das nicht.

    So wie jetzt geht das bei mir ja eh an 2 Geräten nicht: Apple-Tastaturen sind klasse auch an Win-PCs, aber die MM-Tasten funktionieren da ja nicht.

    Das ist mir aber auch völlig egal, weil ich die ja auch dann nicht nutzen würde. 😛

    Und beim computern ists bei mir immer ganz leise – ich mache nicht viel Krach, ein anderer ist nicht da, und Musik höre ich nebenbei nicht. Nicht, das ich nun gar keine Musik mag, aber halt nicht so „nebenbei“. Ich vermisse die einfach nicht.

  2. Ralph Lindner says:

    Anscheinend funktioniert die Erweiterung leider nicht für Verwender des „Grooveshark Germany unlocker“ Chrome-Plugins – zumindest nicht bei Grooveshark.

  3. Danke, Caschy! Auch wenn ich nicht oft im Browser Musik höre, lasse ich diese Erweiterung installiert – denn gerade wenn ich mal bei Google Music oder 8tracks höre, vermisse ich meine Multimediatasten!

  4. JA das geht bei hypem. unfassbar. endlich

  5. Sind die Tasten dann auch global nutzbar?

  6. Das ist der Grund wieso ich deinen Blog liebe 🙂 Wahrscheinlich wäre ich nie selbst darauf gekommen mal nach sowas zu suchen, aber tief im Innern brauchte ich es unbedingt!

    Danke 😉

  7. Verhindert leider die Benutzung der Media-Keys in anderen Anwendungen (foobar z.B.), selbst wenn kein Youtube geöffnet ist. Daher leider nichts für mich. 🙁

  8. Genial… Gerade heute habe ich festgestellt, dass es doch absolute scheisse ist, wenn ich nicht einfach schnell bei soundcloud die Tastatur nutzen kann, sondern auf den tab klicken und den pause Knopf finden muss….

    Und hier ist die Lösung! Danke :))))

  9. Bei mir laufen ständig HC-Pornos im Hintergrund.

    Ein zusätzliches Hintergrundgedudel in Form von Musik würde da nur von der Handlung und den Dialogen ablenken 😉

  10. Wie heißt denn die schon existierende Lösung für Youtube und wo finde ich sie?

  11. Sehr gut! Die Erweiterung kann jeder gebrauchen, der viel am Computer arbeitet!!!

  12. Sehr cool! Genau das, was ich neulich gesucht habe, ohne es zu wissen. 🙂

  13. Von Morgens bis Abends Musik dudeln lassen? Nö. Wenn ich am PC sitze dann ohne „Nebengeräusche“.
    – Musik als störend wird empfunden, da diese mit Geräusch verbunden. –
    Wenn ich Musik höre, dann nur Musik. Mit Genuss und aufmerksam, nix nebenbei. Ohrhörer auf, damit ich keinen störe. Die Maus saust zwischen den Titeln hin und her. Angeklickt wird, was ich in dem Moment gerade hören möchte. So macht’s mir Spaß.
    Umständlich? Mag sein, aber mir gefällt’s.
    Einzig und allein die Lautstärkeregelung am vorhandenen Tastaturrad wird benutzt.

  14. @Ralph Lindner
    Geh mal in die Einstellungen deines Chromes und scrolle zum Plugin „Unity Music Media Keys“, anschließend setzt du einen Haken bei „Zugriff auf Datei-URLs erlauben“. Nun sollte es funktionieren.

  15. Warum kann man eigentlich keine Beiträge mehr editieren Caschy? Ich wollte ergänzen und fragen, wie ob man das Plugin komplett deaktivieren muss, wenn man wieder iTunes mit den Multi-Media-Tasten steuern will.

  16. Siehe Nils: verhindert das Nutzen der Tasten mit foobar. Deswegen wieder raus damit – bis es funktioniert.

  17. captaincannabis says:

    Super – sowas kann man doch gebrauchen. Danke!

  18. Ist das der Chrome-Browser, den du da benutzt? Welches Design hast du denn installiert? Das sieht nämlich echt schick aus 😉

  19. Y U NO Support Linux?? 🙁

    Ach, da steht ja soll kommen. Na mal hoffen…

  20. Funktioniert bei mir unter Win8 leider nicht 🙁

  21. Wow!! Vielen Dank! Habe seit ein paar Monaten auf Google Music umgestellt und es hat mich unheimlich gestört, dass ich die Tasten für back/play/forward nicht nutzen konnte. Jetzt mit 2 klicks ist das geändert! Danke!!

  22. Geniale App! Genau was ich gesucht habe

  23. Geht leider nicht mehr mit der letzten Chrome Version (31):

    Die Anwendung wird auf diesem Computer nicht unterstützt. Die Installation wurde deaktiviert. Es wurden folgende Probleme erkannt:
    Für diese App ist das NPAPI-Plug-in erforderlich.

  24. @fnkr und alle anderen mit Windows 8,
    startet Chrome einfach in Windows 7 Kompatibilität, dann lässt sich die Extension auch installieren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.