Und täglich grüßt das Murmeltier: Immer Ärger mit den i-Domains

Egal, ob ein iPad Mini denn nun das Licht der Welt erblicken wird, um Googles jüngst angekündigtem Nexus 7 oder dem bereits etablierten Kindle Fire  im Segment der „Einhand-Tablets“ gefährlich werden zu können, oder ob es letztlich nur bei einem Gerücht bliebe: Die passenden Domains sind schon wieder alle weg.

 

 

Allen markenrechtlichen Bedenken zum Trotz (wovon auch das „Parking“ –bei entsprechender Vermarktung via Sedo und Co– betroffen ist), werden–bei jeder neuen Geräte-Generation und bei jedem neuen Produkt aus dem Hause Apple– haufenweise Domains registriert, so als gäbe es kein Morgen mehr.

Ein gutes Geschäft?

Nein. Im Zweifelsfall greift immer das Marken- oder das Namensrecht, so dass das Unternehmen die Herausgabe der entsprechenden URLs letztlich erzwingen kann.

Wer dabei meint, dass ihn ein Blick in die Glaskugel bereits über die nächsten Apple-Produktnamen vorab informiert hätte, und wer deshalb spekulativ einfach mal „ins Blaue“ ein paar Domains registriert, dürfte sich im Eintrittsfall –wenn  „seine“ Domain älter ist, als Apples Namenrecht an dem Begriff– zwar Hoffnungen machen um mit Cupertino verhandeln zu können, aber auch dieser Poker wäre nicht ohne Tücken: Eine ältere Domain „übertrumpft“ nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen eine jüngere Marke.

Jüngst forderte Apple eine URL zum iPhone5  ein und beim iPad3 meldet man auch gerade seine Ansprüche an.

Dies werden nicht die letzte Fälle bleiben und die Arbeitsplätze in der entsprechenden Abteilung bei Apple scheinen vorerst gesichert: Bis hin zu www.ipad25.com sind alle „Nummern“-Domains zum Ipad bereits vergeben, die dabei jeweils auch noch von verschiedenen Firmen oder Personen gehalten werden. Unter der letztgenannten hat sich sogar ein chinesischer Online-Händler eingenistet, auf dessen Webpräsenz ein Logo von „Alibaba“ prangt, dem größten Ecommerce-Unternehmen im Reich der Mitte. Da kommt also noch viel Arbeit auf die Domain-Jäger aus Cupertino zu. Jeden Tag aufs Neue…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

18 Kommentare

  1. Walter hat schon recht da war mal was. Unter den 10 meistverkauften Handys waren meines Wissens 7 Windows Phones. Der aktuelle Stand weiß ich leider gerade nicht.

    http://www.wp7connect.com/2012/04/09/black-lumia-900-top-seller-on-amazon-cyan-900-number-3/

  2. Ne, aber „Carsten“ wäre gut.

  3. Der verlinkte Beitrag zu ipad3.com zeigt ja zwischen den Zeilen sehr gut, warum sich diese Domains doch lohnen können: wegen der Berichterstattung. Global Access scheint ein IT-Dienstleister zu sein – und für die macht die Publicity in Fachmagazinen/-portalen ggf. ja die Kosten für Domain und Streit wett. Oder es besteht jedenfalls die Hoffnung.

  4. Karsten Werner says:

    Keine Ahnung, da muss ich mal Carsten fragen 😉

  5. Wer glaubt denn schon heute an ein iPad 25? Dann müsste die Domain iphone127.com ja auch schon registriert werden… 😉

  6. Irgendwie hast du die Begrifflichkeiten glaube ich durcheinander gebracht. Bei ipadmini.com wäre die TLD das .com und nicht das ipadmini. Daher sind da eher normale Domains registriert worden und keine TLDs. Außer es haben sich laute sowas wie ipad.mini gesichert, dann hast du recht 😉
    Und der Begriff TLD-Domains (Top-Level-Domain-Domains) hört sich auch nicht so gut an. Will aber nicht meckern, ist mir nur aufgefallen. :p

    Gruß

  7. Der Domain-Inhaber von ipadmini.com scheint aber eine Glaskugel zu haben, die Domain wurde nämlich (lt.Whois) schon am 5.März 2005 registriert.

  8. aiTchDee says:

    und noch einer der wie Casi die Bilder nicht richtig einbinden kann… Caschys Blog entwickelt sich zu BlogderBloggerdienichtwissenwiemanBilderrichtigeinbindet…

  9. Karsten Werner says:

    @fr4g3r

    Danke für den Hinweis 🙂 Ist korrigiert.

  10. Karsten Werner says:

    @aiTchDee

    Bei Screenshots weiß ich’s tatsächlich noch nicht. Krieg ich noch bis morgen „Welpenschutz“?

  11. kpwaslos says:

    Was ist den an der Einbindung des Bildes falsch?

  12. Ich wage mal die kühne Prognose, dass es nie ein iPad25 geben wird…

  13. Es ist scheißegal wie die Bilder eingebunden sind. Besorgt euch ein Leben.

  14. Negativity says:

    und der einzige grund warum sich so ein domain-käse überhaupt lohnt, ist weil seiten wie stadt-bremerhaven darüber berichten und auf diese weise schön den traffic hoch halten. großartig.

    kleiner tipp: nur weil man ein blog betreibt, auf dem man über alles schreiben kann, heißt das nicht, dass auch jede nichtigkeit ein beitrag wert ist.

  15. Paul Peter says:

    oh, ein ThinkPad-Fan. Dann kannst du mir auch sagen, ob alle Thinkpads wirklich so ein schlechtes Touchpad haben wie mein neues L530 😉

    Herzlich Willkommen im Blog

  16. Karsten Werner says:

    @ Peter Paul Schreibe auf einem T60, ein alter „Backstein“. Mein altes Teil hat ein super Touchpad, arbeite fast gänzlich ohne Maus.

    Zu den neuen Geräten kann ich nichts sagen. Aber schaust du hier: http://thinkpad-forum.de
    Mehr Thinkpad-Wissen -im deutschsprachigen Raum- gibt’s imo nirgends sonst.

  17. Hallo Karsten!
    Schöne Beiträge von Dir!
    Leider nicht ganz so „emotional“ wie von Caschy aber sachlich super geschrieben!
    Ich hoffe, Du schreibst noch mehr … 🙂

  18. Karsten Werner says:

    @Mathias

    Danke! „Emotional“ muss ich mich hier erst noch ein bisschen eingrooven, denn in den anderen Blogs für die ich schreibe geht es immer sachlich zu. Da fällt das „Umschalten“ schwer 😉