Bloomberg: Neues vom Apple iPad mini – Launch im Oktober, kein Retina-Display

4. Juli 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Casi

Ein Gerücht, welches schon seit geraumer Zeit so gar nicht mehr verschwinden will, dreht sich um ein iPad, welches nicht mit 9.7 Zoll, sondern wesentlich kleiner daher kommen soll. Kann man bei einer Meldung von DigiTimes und Co erst einmal getrost drüber hinweglesen, sollte man es hingegen durchaus ernst nehmen, wenn eine News-Seite wie Bloomberg ins iPad mini-Konzert mit einstimmt.

Bei den Quellen Bloombergs handelt es sich – fast schon obligatorisch – natürlich um zwei Personen, die nicht namentlich erwähnt werden wollen. Somit bleibt uns der “Gerüchte”-Stempel erhalten, den wir dieser News verpassen, aber wie gesagt: Bloomberg ist hier schon eine andere Hausnummer, was den Wahrheitsgehalt angeht.

Aber was berichten die Quellen Bloomberg? Zunächst mal, dass ein iPad mit einem Formfaktor irgendwo zwischen 7 und 8 Zoll nicht mit einem Retina-Display glänzen können wird. Stattdessen handelt es sich eher um solide Hausmannskost – 1024 x 768 Pixel ist hier die Ansage. Das darf man meiner Meinung nach dann auch ruhig als Ansage Richtung Google und Amazon sehen: Hier soll kein Highend-Tablet hochpreisig unters Volk gejubelt werden, hier platziert man ein Tablet genau in dem Teil des Marktes, den sich Amazons Kindle Fire und das Google Nexus 7 aktuell teilen.

Eine exakte Preisvorstellung haben wir noch nicht – während Gerüchte zuvor von einem Preis jenseits der 249 Dollar sprachen, könnte nun durchaus auch die 200 Dollar-Marke fallen. Mehr dazu wissen wir spätestens im Oktober, wenn das iPad mini nämlich dann der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Quelle: Bloomberg via 9to5mac


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


22 Kommentare

Micha 4. Juli 2012 um 16:47 Uhr

Gerüchte. Die selben die seit Jahren ein Mini iPhone prognostizieren.
Am Ende war das billig iPhone immer das Vorjahresmodell oder Vor-Vor-Jahresmodell.

BladeZ 4. Juli 2012 um 16:51 Uhr

Also, sollte das Teil wirklich kommen, wird Gotthabinselig Steve auf seiner Wolke rotieren.

Jetzt muss crApple nur noch irgendwann ein EierPhone mit größerem Display auf den Markt bringen, dann haben sie bereits den größten Teil der Steve’schen Grundsätze verraten.

Andreas 4. Juli 2012 um 16:53 Uhr

Interessante Webseite hier, weiter so. Ich selbst bin Fan von Apple und höre ja auch immer wieder Gerüchte, aber mal schauen wie es jetzt bei Iphone 5 ist, soll dieses Jahr 2012 Herbst rauskommen, bin mal gespannt.

ChackZz 4. Juli 2012 um 16:53 Uhr

Sollte es so kommen, könnte das bitter für Google und Amazon werden. Quasi nicht vorhandenes Ökosystem gegen den Branchenprimus, da dürften dann auch 50€ mehr die Entscheidung immer noch einfach machen…

DancingBallmer 4. Juli 2012 um 16:53 Uhr

Gute Nachricht, ich hoffe dadurch fallen auch die Preise aktueller 7″ Tablets. Derzeit habe ich das Samsung Galaxy Tab 2.0 im Auge, welches von euch beiden Carstens ja auch schon bei youtube präsentiert wurde. Das Google Nexus wäre für mich perfekt, aber leider möchte ich nicht auf einen micro-sd Kartenslot verzichten. Archos bietet auch einige Tabs in dem Bereich (Größe und Preis), konnte mich aber bei meinem ersten Tablet nur teilweise überzeugen.

Andre 4. Juli 2012 um 17:09 Uhr

WTF? iPad mini? Was kommt als nächstes, der iPod touch XL?

Rüdinator 4. Juli 2012 um 17:10 Uhr

@ChackZz: Amazons Content Angebot soll nicht existent sein? Interessant..

Marcel 4. Juli 2012 um 17:46 Uhr

@BladeZ: Also wenn es Himmel und Hölle gibt, dann ist Steve garantiert in Letzterer. Dieser Mann hat nie Gutes getan, Andere gepiesackt und Hass gepredigt (declare Atomic war etc). Außerdem haben wir da noch das “keine Götter neben mir Gebot”.
Als Buddhist sollte er sowieso seinem Karma entsprechend wiedergeboren werden.

Aber egal: Apple kann es sich nicht leisten, entweder die Dinger so günstig anzubieten (die leben schließlich auch vom Verkauf der Hardware) oder etwas vernünftiges draus zu machen.
Wird wohl wenn überhaupt ein kleines Ipad 1. Wenn sie dem Ding einen Dualcore wie dem Ipad2 verpassen und es in die 200-300$ Schiene hauen dann kannibalisieren die sämtliche Ipad2 Verkäufe.
Da die Leute mittlerweile gut genug Bescheid wissen entscheiden sich die meisten auch bewußt für Android oder IOS. Daher glaube ich nicht, dass das Nexus 7 sich warm anziehen muss.

Jens 4. Juli 2012 um 17:55 Uhr

Die Kommentare sind wie immer das Zweitbeste.

Michael 4. Juli 2012 um 18:21 Uhr

Ich verwende weiter das iPad Nano … ähm iPhone :-)

benni 4. Juli 2012 um 18:52 Uhr

mal ehrlich. Hatte Bloomberg als Quelle eigentlich jemals Recht behalten?

Georg 4. Juli 2012 um 19:09 Uhr

Glaube ich nicht…Apple ist Luxus, stylisch, edel und individuell (dem Image nach). Bei einem Gerät dieser Preisklasse müsste sich Apple dem absoluten Preiskampf stellen, für die eine völlig neue Domäne. Ich denke hier wären die anderen Hersteller besser aufgestellt. Wenn sich erstmal Amazon & Google oder Google & Samsung aufraffen und ein Nexus Mini Tablet subventionieren schaut Apple ziemlich dumm aus der Wäsche. Ein Gerät mit niedriger Marge, das selbst bei guten Absatzzahlen für Apple-Verhältnisse wenig Gewinn bringt und nebenbei das jahrelang aufgebaute Image kannibalisiert? Bei dem Verlustrisiko? No way!

anonymous 4. Juli 2012 um 19:12 Uhr

ich liebe die schicht, die hier schreibt :) danke für den täglichen krimi

HO 4. Juli 2012 um 20:06 Uhr

da jetzt auch das wall street journal davon berichtet, dürfen jetzt auch die letzten zweifler mit einem solchen produkt beschäftigen. http://online.wsj.com/article/SB10001424052702304141204577506471913819412.html

ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass apple ein solches produkt für 200-250 dollar auf den markt bringt, ein apple-typisches preisgefüge wäre wohl irgendwas zwischen 279-300 dollar… aber wir werden sehen.

ein iphone mini war schon immer ein dämliches unglaubwürdiges gerücht… alle smartphones werden größer, aber apple soll ein kleineres gerät bringen? spätens beim 3gs und 3g hat mandann ja gesehen, welche strategie apple für ein einstiegsmodell verfolgt… die gerüchte wurden trotzdem jährlich wiederholt.

Belthazor 4. Juli 2012 um 20:26 Uhr

Ein iPad Mini ohne Retina Display? Findet ihr es nicht wahrscheinlicher, dass das iPad 2 günstiger wird?

Bender 5. Juli 2012 um 10:33 Uhr

Selbst wenn … den Preis von 200-250$ halte ich für völlig unrealistisch. In diesem Preisbereich liegt ja schon der wesentlich kleinere iPod Touch, also wie sollte das funktionieren?

Sven 5. Juli 2012 um 16:34 Uhr

Ich bin der Meinung das dies nichts weiter bleiben wird wie ein Gerücht.
Jeder will der erste sein der davon wusste, darum schreiben jetzt alle auf Teufel komm raus irgendeinen gequirlten Quatsch in der Hoffnung irgendetwas zu treffen.
Nehmt einen Zollstock und messt selber nach, ein Ipad hat 24.5 cm Diagonale, ein Iphone 9 cm. 7 Zoll wären aufgerundet 18 cm Diagonale.
Diese Zwischengröße wäre unlogisch und hat keinen Markt, zudem wirft Apple nichts auf den Markt nur um präsent zu sein, es muss besonders sein.
7 Zoll mit 1024 x 768 wäre so langweilig wie ein leeres Blatt Papier.
Aber das ist nur meine Meinung, ich akzeptiere auch andere :-P

Belthazor 5. Juli 2012 um 18:58 Uhr

Ne, Sven. Stimmt schon so. Ist Quatsch. Wobei ich gelesen hab, dass Apple ein 7 Zoll Gerät tatsächlich testet, zusammen mit einem 3,9 Zoll Gerät.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.