Unclouded: Multi-Cloud-App bekommt MEGA-Support

Erinnert ihr euch noch an Unclouded? Eine App für Android, die die gängigen Cloudspeicher unter einer Haube zusammenfassen möchte. So habt ihr über Unclouded schnellen Zugriff auf  Google Drive, Dropbox, Box, OneDrive und mit dem neusten Update kommt auch noch Unterstützung für MEGA hinzu, dem Clouddienst, der seinen Mitgliedern 50 kostenlose Gigabyte spendiert.

unclouded

Ansonsten blieben die Funktionen gleich, so hat man Analytics, die zeigen, welche Dateitypen den Platz belegen, man kann nach doppelten Dateien suchen und bekommt einen Filter in die Hand gedrückt, der zudem noch über die Zeitfenster der zuletzt hinzugefügten Dateien informiert.

Weiterhin ist natürlich auch das Verwalten der jeweiligen Cloudordner möglich, ich muss beispielsweise nicht den MEGA-Client installiert haben, stattdessen kann ich aus Unclouded heraus Dateien hoch- und herunterladen. Auf spezielle Funktionen des MEGA-Clients muss man dann verzichten, beispielsweise den Camera-Upload, aber darauf werden sicherlich viele Menschen verzichten können.

Gerade Menschen, die mehrere Anbieter von Cloudspeicher testen, bekommen mit Unclouded eine bequeme Lösung in die Hand, auf ihre Daten zuzugreifen. Unclouded ist eine kostenlose App, Premium-Funktionen wie die Möglichkeit, mehrere Accounts einzubinden, lassen sich per InApp-Obolus freischalten.

Unclouded
Unclouded
Entwickler: Christian Göllner
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. gestartet, Dienst verbunden, gekauft.

  2. Wird sofort runtergeladen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.