Twitter rollt „While you were away“-Feature an alle iOS-Nutzer aus

WYWA_Twitter

Twitter kündigte im November 2014 eine neue Funktionan, die Euch Verpasstes aus dem Social Network kompakt zusammenfassen will. Anfang Januar wurde das Feature dann an einige Nutzer verteilt, jetzt sollten es alle Nutzer der offiziellen Twitter iOS-App erhalten. Der flächendeckende Rollout ist für iOS-Nutzer gestartet, Nutzer der Android-Version und Nutzer im Web werden das Feature bald erhalten, wie Twitter in der Ankündigung mitteilt. Natürlich hat auch dieses Feature zum Ziel, eine höhere Interaktion mit Tweets zu fördern. Das Feature werden Nutzer häufiger zu sehen bekommen, die weniger auf Twitter aktiv sind. Wer sowieso die ganze Zeit bei dem Dienst rumhängt, braucht auch keine Zusammenfassung und wird diese folglich weniger häufig zu Gesicht bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. es gibt nichts schlimmeres als auf Tweets die stunden oder tage alt sind antworten zu bekommen. das ist als wenn dir jemand erzählt was letzte Woche in der Tageszeitung stand

  2. Mir wäre es ja lieber, wenn Twitter mal wieder anständig funktioniert.

    Am Abend ist die Timeline am PC auf der Seite Tag für Tag gänzlich leer, am Handy wird die Hälfte unterschlagen, z.B. wenn man den ganzen Tag nicht abruft, sondern erst Abends, dann bekommt man – mit Glück – noch drei Stunden angezeigt. Wenn das so weiter geht, gehe ich am Abend lieber wieder meine News-Seiten durch, dann hab ich das Theater nicht mehr.