Twitter Lite 2.0: Push Notifications und Threads

Es wird spannend zu beobachten sein, wenn Twitter am 16. August tatsächlich den Stecker zieht und Schnittstellen abstellt, die Entwickler von Dritt-Clients beispielsweise fürs Streamen nutzten. Sie sollen dann die Account Activity API nutzen, diese kostet aber ordentlich. Für Anbieter eines Twitter-Clients schwer zu stemmen.

Die ersten Updates für gängige Clients sind da, hier bleibt abzuwarten, wie sich das in der Nutzung der Anwender gestaltet – ob sie wirklich wenig bis kaum betroffen sind, wie Twitter das gerne kommuniziert. „Das alles wäre ja nicht so schlimm, wenn der Client von Twitter selbst nicht so schlecht wäre“, höre ich da oft. Zumindest die Lite-Version versucht man gerade zu verbessern.

Eigentlich ist Twitter Lite für nicht so leistungsstarke Smartphones gedacht und ist hierzulande auch gar nicht über den Play Store zu bekommen. Kann man aber dennoch hier nutzen, es gibt für Android die entsprechende APK-Datei. Twitter Lite gibt es mittlerweile in 45 Ländern und mit der frisch erschienenen Version 2.0 gibt es auch neue Funktionen.

So gibt es nun Push Notifications auch für die Lite-App. Das war immer ein großer Kritikpunkt der Nutzer. Des Weiteren gibt es nun auch Threads. Threads sind eine Ansammlung aus zusammenhängenden Tweets, die gesamt betrachtet eben eine Story ergeben. Solltet ihr Twitter Lite in neuer Version einmal anschauen wollen, so findet ihr diese hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Twitter Lite gibt es auch als Progressive Web App (PWA) und unterstützt hier schon länger Push-Notifications und Threads…

  2. Ist das Absicht, dass der Link zum Download im Text nur auf dem Punkt des Satzendes vorhanden ist? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.