Twitter: Direktnachrichten von jedem Follower empfangbar

Eine alte Funktion nimmt etwas getweakt wieder Platz bei Twitter ein: das Verschicken von Direktnachrichten, auch wenn man sich gegenseitig nicht folgt. Normalerweise war es bislang so, dass man zum Verschicken einer direkten Nachricht die betreffende Person bitten musste, zu folgen. Man konnte keine direkten Nachrichten an Menschen schicken, die einem nicht folgten – tolle Sache, war man ja so auch vor nervigem Spam geschützt.

Bildschirmfoto 2015-04-20 um 19.07.06

Kurios: Ich schreibe „normalerweise“, da Twitter die Funktion heute global offiziell für alle Nutzer verfügbar macht – sie war aber schon einmal in anderer Form aktiv und in meinem Fall konnte mir bislang jeder seitdem eine direkte Nachricht schicken – auch wenn ich der Person nicht folgte – denn ich hatte die Funktion „Empfange Direktnachrichten von jedem Follower“ aktiviert. Das Empfangen von direkten Nachrichten beliebiger Personen ist also nun für alle da – allerdings optional. Same same, but different.

Bildschirmfoto 2015-04-20 um 19.13.14

Die neuen Einstellungen erlauben das Empfangen direkter Nachricht auch von Menschen, denen ihr nicht folgt. Sendet euch eine Person eine direkte Nachricht, dann könnt ihr immer auf diese antworten – auch wenn die betreffende Person das Empfangen von Direktnachrichten von Nicht-Followern nicht aktiviert hat. Zudem gibt es einen neuen Button in den Apps für Android und iOS, die auf die neue Funktion hinweisen – ihr seht also in einem Profil, ob die betreffende Person direkte Nachrichten von jedermann akzeptiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sparbrötchen says:

    jetzt werdet Ihr schon in einem Atemzug mir Mashable als Quelle in den Medienblogs – obwohl das turi2 „unter Wert“ beschreibt- genannt.
    http://www.turi2.de/aktuell/twitter-weitet-globalen-dm-empfang-auf-alle-nutzer-aus/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.