Twitter: „Beste Tweets zuerst“ deaktivieren

artikel_twitterKleiner Tipp an die mitlesenden Twitter-Nutzer, die sich über die „besten“ Tweets ärgern, die das Netzwerk auf der Webseite zuerst oben anzeigt, wenn ihr wieder die Seite besucht. Nervt vielleicht, weil ihr es klassisch chronologisch mögt. Leider ist die Visualisierung der besten Tweets ganz oben Standard und muss von euch deaktiviert werden. Findet sich fast ganz unten in euren Account-Einstellungen, einfach den Haken bei „Zeige mir die besten Tweets zuerst an“ rausnehmen, mit eurem Passwort bestätigen und die Timeline kommt wieder klassisch daher. Und falls ihr mir noch nicht folgt, dann freue ich mich über jeden, der neu hinzukommt.

twitter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Danke für den Tipp. Ist aber eine neue Einstellung oder? Diese …. Tweets hatten mich schon genervt als es offiziell nur in der Testphase war. Damals hatte ich aber keine Einstellung zum abschalten gefunden.

  2. Danke! Gleich mal deaktiviert. Bin gespannt, ob Twitter je sagt, wie viele das nutzen…

  3. Gilt das dann auch für die Darstellung im mobilen Twitter-Client auf dem Smartphone oder muss ich da noch einmal eine Anpassung vornehmen!?

  4. Danke. Habe ich gleich mal umgesetzt.

  5. Bei mir gibt es den Menüpunkt nicht.

  6. Wolfgang Denda says:

    Gips in meinem Konto nicht, aber wenn es demnächst geschaltet wird, weiss ich jetzt Bescheid.

  7. Super danke!
    Giibt es eigentlich ne Möglichkeit nen Break Balken an die Stelle zu bekommen bis wo es gerade neu geladene Tweets sind? Manchmal habe ich 70 neue Tweets und lade diese, weiß aber nie bis wohin die neuen gehen…

  8. @Wofgang

    Gips im Konto ist ja auch eher schlecht 😛

  9. @Suitbert

    Ja, bei iOS gibt es unter Account -> Einstellungen(Zahnrad) -> Einstellungen -> Accounts -> Timeline-Personalisierung ebenfalls diesen Punkt. Habe es gerade nochmal getestet, sobald man die Einstellung auf der Webseite ändert, ändert sie sich auch in der App.

  10. https://support.twitter.com/articles/495848 <- Hier steht auch nochmal, wo die Einstellungen "versteckt" sind.

  11. Danke für den Tipp, ich habe bei der Gelegenheit auch gleich das nervige automatische abspielen von Videos deaktiviert.

  12. Eigentlich reicht es doch die Einstellung einmal in der App vorzunehmen – oder habe ich was falsch verstanden?
    Ich habe es jedenfalls vor x-Wochen in der App eingestellt und auf der Webseite ist die Einstellung auch so geblieben, ich habe dort nie was geändert.

  13. Hab ich eingestellt, klappt aber nicht. Bekomme immer noch das „Während du weg warst…“ 🙁