Tweetdeck User Streams für alle

Letzten schrieb ich noch, dass Tweetdeck die Tweets betamäßig in Echtzeit raus haut. Twitter wird so quasi zum Chat und lenkt euch noch mehr ab. Keine Fetchen von Nachrichten alle x Minuten – kaum abgeschickt, schon da. Mein Lieblings-Twitterclient für Android, OS X und natürlich Windows (ist Adobe AIR)

Vor ein paar Tagen musste sich Otto-Normal-Twitterer noch anmelden, nun kommt jeder in den Genuss der Echtzeit, einfach die aktuelle Version aus dem Tweetdeck-Blog zerren und loslegen. Wer nicht genug von meinem Quatsch bekommen kann, der kann mir natürlich auch bei Twitter folgen. Aber Vorwarnung: viel Nonsens inside 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Nonsens? Du? 😀

  2. Nonsense? — Wenn nonsense dann bitteschön produktiver nonsense – nicht umsonst hab ich ne eigene Spalte allein für deine Tweets


    naja — ich werd mir die version ma zerren und druffkloppen… Ma sehn wie „Echtzeit“ Echtzeit wirklich ist…. 🙂

  3. coriandreas says:

    Gibt es denn eine Tabelle aller Twitter-Clients (nach Betriebssystem sortiert), wo ersichtlich ist, welche Funktionen diese haben/nicht haben. Bspw. suche ich nach Integration von Twitlonger, URL Shortener, Gruppierung (auch mit Farben), manuell auf gelesen stellen für einzelne/alle/Gruppe Tweets, Multi Accounts (auch für Facebook u.a.), Auto Login wie „Secure Login“ (FF) oder „Wand/Zauberstab“ (Opera) für angelegte Accounts. Hier http://bit.ly/TAVWS ist zwar ne Übersicht, das ist mir aber zu wenig, und bei Tweetdeck steht nur Beta-Version, echt klasse 😉

  4. coriandreas says:

    Opera sei Dank – und mein Text ist weg 🙁
    Bin auf der Suche nach Twitter-Clients, derzeit Yoono, ist aber nicht befriedigend. Hier http://bit.ly/TAVWS gibts ne Übersicht, unter Tweetdeck steht nur Beta, toll 🙁 Brauch ne tabellenartige Vergleichsmöglichkeit mit allen Tools und Features, die es so aufm Software-Markt gibt. „Stiftung Warentest“ macht sowas nicht, und wenn, dann haarsträubend, siehe „Nokia 5230/X6 schlägt iPhone“.
    Danke schon mal!

  5. coriandreas says:

    Na super, quasi ein Doppelpost, aber nach dem Crash kaum zu glauben 😉 Na denn, doppelt hält besser, sagt man…

  6. Wobei ich das mit der Anmeldung sehr lustig fand. Da hat ja jeder nach maximal 24 Stunden seine User Stream Einladung erhalten. 😀

    Persönlich mag ich die neuen Funktionen. Zumal ja nicht nur der UserStream dazugekommen ist sondern auch die Übersicht wenn Tweets favorisiert wurden und andere Dinge. Macht TweetDeck in meinen Augen noch besser.

  7. Moin caschy, nonsense? Nene, grad hast du mir enorm weitergeholfen 😉 Danke!

    Folge deinem Blog zwar schon ne ganze Weile, aber wie es der Zufall will: Klick aus Interesse(/Langeweile?) auf dein twitter-Link während ich eigentlich für meinen Chef nach neuen Notebooks recherchieren soll, sehe deine twitter-Bio, bin überrascht… Ende der Story wird morgen ne Bestellung bei euch und nen (bei der Preisdifferenz sicher) glücklicher Chef

    Also, weiter so 😉 Und morgen installier ich dann Tweetdeck auf dem neuen Galaxy S – noch liegts bei Hermes in der Zustellbasis 😉

  8. Jaja, ich hab auch Arbeit! 😉

  9. Hehe, so hab ich das ja gar nicht gemeint 😉
    Aber da liest man seit Monaten bei dir was von Homeoffice und IT-Arbeit, macht sich selbst irgendein Bild im Kopf… und dann nebenbei solch nen Treffer. Das ist mal ne Geschichte die ich loswerden wollte.

  10. Butter bei die Fische – wie sah das Bild aus? 🙂

  11. Wäre recht geschmeidig, wenn das in die eiFon-App Einzug halten würde!

  12. Bin ja mal gespannt wann HootSuite die User Stream API unterstützt. Das würde meiner Twitter Sucht den finalen Push geben. 😀

  13. TweetDeck ist ein tolles Programm und auch, dass man hier mehrere Accounts verwalten kann. Werde das Tool in nächster Zeit wieder öfter nutzen. Momentan gehe ich wieder normal über die Twitterseite…

  14. Kann der Android Client mittlerweile auch User Stream API?

  15. Also ich finde dein Getwittere enthält kein Nonsens!

  16. Bremst TweetDeck für Desktop den PC merklich aus
    oder kann man das vernachlässigen. Würde gerne
    TweetDeck verwenden, wollte aber vorher wissen
    wie stark es meinen etwas älteren PC 😉
    (leicht altersschwach) belastet.

    Endor

  17. Habs mal unter Ubuntu am laufen. Ist schon ne andere Klasse zu Qwit. Lenkt aber auch ganz schön von der Arbeit ab.
    Wozu braucht man einen Account auf deren Webseite ? Vorteile ?
    Gruße Oli