Tweetbot für iOS und Mac um 50% reduziert

Twitter gehört mittlerweile für mich einfach dazu, sei es beruflich oder privat. Ich habe zig Clients auf allen Plattformen ausprobiert, seit vielen Jahren unter iOS und macOS mein Favorit: Tweetbot. Kostet sonst über 10 Euro, die Ausgabe habe ich aber nie bereut – es handelt sich schließlich um eine App, die ich mehrere Stunden am Tag im Einsatz habe.

Wir erinnern uns: Twitter stellt die offizielle Mac-App ein, heute ist quasi Stichtag. Wer bisher die offizielle App nutzte, der wird vielleicht weiterschauen wollen. Soll es kostenlos bleiben, dann kann man sicher Tweetdeck nutzen, allen anderen sei der Blick auf Tweetbot empfohlen. Momentan um 50% reduziert, nicht nur für den Mac, sondern auch für iPhone und iPad.

Und wer den Nachrichten des Blogs auf Twitter folgen möchte, der findet den Blog-Account hier – mich persönlich gibt es da.

Tweetbot 5 for Twitter
Tweetbot 5 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 5,49 €+
Tweetbot 2 for Twitter
Tweetbot 2 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 10,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Nutze Tweetbot für iOS schon sehr lange, wundere mich aber das mit Push-Notification geworben wird. Bei mir hat das noch nie funktioniert. In den Einstellungen der App ist die Option aktiviert, beim Test wird aber immer gemeldet das der Service nicht aktiv ist. Mache ich da etwas falsch?
    Ansonsten, klare Empfehlung für die App, auch wegen fehlender Werbung im Stream.

  2. Moin.
    Tweetbot für iOS und Mac ist einer der Gründe warum ich Apple nutze.
    Habe ich am PC und Androiden immer vermisst.

    Die denne und schönes WE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.