Tweetbot erhält Update auf Version 3.2.2 und 2.8.8, alte Versionen funktionieren bald nicht mehr

Mein persönlicher Favorit unter den Twitter-Clients für iOS ist Tweetbot. Damit bin ich sicher nicht allein, ich kenne kaum jemanden, der nicht zu diesem schicken Stück Software greift, um den 140-Zeichen-Kanal zu bespaßen. Sowohl die Version im iOS 6-Style, als auch die Version für iOS 7 haben jetzt ein Update erhalten, das unbedingt durchgeführt werden sollte. Falls nicht, wird Tweetbot ab kommendem Donnerstag nicht mehr funktionieren, wie Tapbots mitteilt.

Tweetbot3

Die Neuen Versionen sind 2.8.8 (Tweetbot 2, iOS 6) und 3.2.2 (Tweetbot 3, iOS 7) und stehen bereits zum Download zur Verfügung. Die Änderung wird von einer Umstellung von Twitter verursacht, die am 29.05.2014 in Kraft tritt. Möglich ist es, dass Ihr am Donnerstag noch einmal eine neue Verbindung zwischen Tweetbot und Twitter herstellen müsst, danach sollte alles wieder so funktionieren wie vorher auch.

Übrigens, falls Ihr Tweetbot noch nicht kennt oder nutzt, lasst Euch nicht von den 4,49 Euro Kaufpreis abschrecken. Hier lohnt sich jeder Cent. Ihr wisst nicht, wem Ihr auf Twitter folgen sollt? Reine Blog-News gibt es hier, Caschy findet Ihr hier und mich gibt es hier zu lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Bleibt fraglich, wann endlich Tweetbot 3 für das iPad kommt. Es ist auffällig, wie selbst große Fische die iPad-Apps konsequent vernachlässigen: tapbots (Tweetbot), tap tap tap (Camera+) und sogar die Bahn (DB Navigator). Die iPhone-Apps wurden recht zeitnah an iOS 7 angepasst, für das das iPad passiert nichts…

  2. JimBohne says:

    Wenn eine Universal-App im iOS7-Stil kommt kauf ich die sofort, bis dahin benutze ich auf iPhone und iPad die alte Version.
    Ein großes Lob muss man Tapbots aber dafür aussprechen, dass auch die iOS6-Version das Update bekommt, hier hätte man problemlos alle Benutzer zum Umstieg auf die neue Version zwingen können.