TuneWiki wird doch nicht geschlossen

Vor kurzem berichtete ich hier darüber, dass TuneWiki geschlossen wird. Was ist oder war TuneWiki? TuneWiki war in der Lage, den Text von Songs in verschiedenen Apps, wie zum Beispiel Spotify, anzuzeigen. Ebenfalls verfügte man über eigene Apps, die als Mediaplayer fungierten. Ich war sehr überrascht, dass viele Leser traurig auf die Einstellung reagierten, konnte mir gar nicht vorstellen, dass dieser Dienst so beliebt ist. So beliebt zumindest, dass man Mittel und Wege gefunden hat, den Betrieb weiterführen zu können.

Tunewiki

[werbung]

Hier die Nachricht im Original:

It’s been an emotional week for many of us but we have some great news. We’re happy to announce that Tunewiki will not be shutting down! We can’t say much more right now, but we’ll have further details for you soon. We owe a heartfelt thanks to all of our loyal fans for sticking with us through this past week. We were blown away by the encouragement and overwhelming support we received from you. We’re excited for TuneWiki’s next steps and can’t wait to share them.

Mal schauen, was da passiert ist. Vielleicht hat man ja einen Geldgeber gefunden oder wurde aufgekauft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Klar! Tunewiki ist doch das was viele bei tumblr posten: Lyrics als Bilder gewandelt… Wenn die das ausbauen würden mit mehr Sharing Möglichkeiten (zu Tumblr, Flickr , Pinterest etc und nich nur Fb/tw) dann würde das noch bekannter werden… Weils eben die Lücke der visuellen Songzitate schliesst! Einfach einloggen und dann wisst ihr was ich mein!

  2. TuneWiki ist der Partykracher bei uns immer – in Verbindung mit Spotiy unsere Karaokemaschine ;-D

  3. Vielleicht haben sie ja in Spotify einen Geldgeber gefunden?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.