TP-Link stellt erstes Line-up für Wi-Fi-7-Lösungen vor

Als erster Anbieter hat das Unternehmen TP-Link sein kommendes Produkt-Line-up für Wi-Fi-7-Lösungen präsentiert. Darunter befinden sich WiFi 7-Router und Mesh-Deco-Produkte für Verbraucher.

So beispielsweise der Archer BE900, der allein schon optisch einiges hermacht. Jener verfügt über Quadband-WiFi 7-Geschwindigkeiten mit 24 Gbit/s. Zwei 5-GHz-Bänder sorgen dafür, dass mehr Geräte in den Genuss von Hochgeschwindigkeits-WiFi kommen. Natürlich wird auch das 6-GHz-Band abgedeckt.

Ausgestattet mit zwei 10G-WAN/LAN-Ports – einem RJ45-Port und einem RJ45/SFP+-Kombiport – bietet der Archer BE900 Unterstützung für Glasfaser- und Kupferverbindungen. Hinzu kommen dann noch vier 2,5G-Ports und ein USB-Port. Zwei weitere Router – Archer BE800 und Archer BE550 – wurden parallel vorgestellt.

Der Archer BE800 ist ein Tri-Band WiFi 7-Router mit bis zu 19 Gbps WiFi, ausgestattet mit einem LED-Bildschirm, zwei 10G-Ports und vier 2,5G-Ports und ist EasyMesh-kompatibel. Der Archer BE550 ist ein weiterer Tri-Band WiFi 7-Router, jedoch mit Geschwindigkeiten von bis zu 9,2 Gbit/s, fünf 2,5G-Ports und EasyMesh-kompatibel.

Archer GE800

Doch das war es noch nicht mit neuen Routern. Neu vorgestellt wurde zudem auch der Archer GE800 als erster Wi-Fi-7-Gaming-Router von TP-Link, der echtes 10G verspricht. Die Geschwindigkeiten liegen hier über 18 Gbps, für noch mehr Leistung sorgt der neuste CPU- und WiFi-Chipsatz. An Ports bekommt ihr hier zwei 10G-Ports und zwei 2,5G-Ports. Das Gerät verfügt außerdem über Funktionen zur Spielbeschleunigung, stabilisiert die Verbindungen und reduziert die Latenz.

Deco BE95

Sagte hier jemand „Und was ist mit Mesh?“? Dann könnte das Deco Whole Home Mesh WiFi 7 System etwas für euch sein, bestehend aus dem Deco BE95, Deco BE65 und Deco BE85 – allesamt mit Multi-Gig-Ethernet-Zugang, Zugang zu Glasfaserdiensten, 5G/4G/3G-Mobilzugang und DSL-Zugang. Die Geschwindigkeiten des Deco BE95 von bis zu 33 Gbps setzen sich aus vier Frequenzen zusammen, von denen zwei 6-GHz-Bänder sind. Eines der 6-GHz-Bänder kann als dediziertes Backhaul verwendet werden, um stärkere und stabilere Signale zu liefern, selbst wenn das Telefon und der Laptop derzeit kein WiFi 7- oder 6-GHz-Band unterstützen. Das Gerät ist mit zwei 10Gbps-Ports ausgestattet. Neu ist natürlich auch das Deco-System in Version 3.0, um mit den neuen Standards mithalten zu können.

Deco BE65 ist ein weiteres WiFi 7 Mesh mit Tri-Band 11 Gbps WiFi 7 Geschwindigkeiten und vier 2.5G Ports. Deco BE85 ist ein WiFi 7 Mesh mit WiFi 7 Triband-Geschwindigkeiten von 22 Gbit/s und zwei 10G-Ports. Die Preise für die genannten Geräte lauten:

  • Archer BE900 — BE24000 Quad-band Wi-Fi 7 router — 699,99 US-Dollar
  • Deco BE85–BE22000 Tri-band Mesh Wi-Fi 7 System– 999,99 US-Dollar (Zweierpack)
  • Deco BE95 — BE33000 Quad-band Mesh Wi-Fi 7 System — 1199.99 US-Dollar (Zweierpack)

Die genannten Produkte sind ab dem 31.12.2022 vorbestellbar und sollen dann im ersten Quartal 2023 ausgeliefert werden. Zudem informiert TP-Link in seiner Pressemail, dass in den folgenden Quartalen dann noch mit weiteren Produkten für jene Kategorie zu rechnen sei.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ist Wifi 7schon „offiziell“ draußen? gefühlt kommen doch gerade erst die ersten Router mit Wifi6/6E
    Ansich sieht der Archer BE900 schon schick aus und ist von den Specks natürlich absoluter Overkill für den Hausgebrauch 😉
    Bin mal auf den Preis gespannt!

    • Uh, da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind :-). Im Büro ok, aber in’s Wohnzimmer würde ich mir so ein Ding nicht stellen. Da bin ich eher bei den Decos.

    • Als Star Wars Fan ist der Router ein absolutes Muss 🙂
      Kann man direkt neben den Lego Modellen stellen und fällt dabei kaum auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.