Firefox Nightly: Manifest v3 für Erweiterungen ab dem 21. November


Mozilla wird weiterhin MV-2-Erweiterungen unterstützen, zumindest auf absehbare Zeit. Man stellt aber bereits jetzt die Weichen für Manifest v3. Jenes ist ab dem 21. November für Entwickler verfügbar und macht den Weg für eine breite Verfügbarkeit in Firefox 109 bereit. Mit Firefox 109 will man ab dem 17. Januar 2023 die MV3-Erweiterungen regulär nutzen. Vorerst sind jene nur in der Nightly verfügbar, denn man will MV3 noch etwas reifen lassen und Feedback sammeln. In diesem Prozess wird man dann auch über die Zukunft von MV2 entscheiden.

Da die wenigsten Leser hier sicherlich Entwickler für die Add-Ons sind, fragt ihr euch sicherlich über die Neuerungen und den Mehrwert in Manifest v3. In MV3 hat Mozilla die Firefox-APIs vereinfacht und Sicherheits- sowie Datenschutzmechanismen verbessert. Außerdem sind Funktionen vorhanden, die für eine bessere Verfügbarkeit der Erweiterungen bei mobilen Plattformen führen sollen.

Mozilla hebt hervor, dass Firefox MV3 – entgegen anderen Browser-Anbietern – weiterhin Blocking Web Requests unterstützt. In Zukunft wird man auch eine kompatible Version von declarativeNetRequest (DNR) bieten, man sieht derzeit aber das Blockieren als flexibler an. DNR wolle man dennoch aufgrund der Leistungs- und Kompatibilitätseigenschaften unterstützen.

Anstelle von Service Workers bietet man Event Pages als Hintergrundskript. Auch hier will man aufgrund von Kompatibilitätsgründen künftig auch die andere Browsertechnologie einsetzen. Bei Event Pages sieht man den Vorteil bei DOM und Web-APIs.

Mit MV3 ist zudem auch die Benutzeroberfläche überarbeitet. In der Firefox Nightly unterstützt man, da bereits die neuen Unified Extensions-Buttons, die Kontrolle darüber geben, welche Erweiterungen auf bestimmte Webseiten zugreifen können. Für MV3-Erweiterungen können Nutzer den Zugriff auf beliebige Webseiten gewähren oder auch widerrufen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.