Tooltime! DU bist dran!

So Freunde. 8117 Beiträge habe ich hier veröffentlicht. Das reicht. Noch lange nicht 😉 Aber jetzt lasse ich euch mal zu Wort kommen. Was mache ich jetzt mal? Ich sammle eure Ideen für kurze Beiträge. Du bist der kreative Kopf. Nein, ich suche keine Gastbeiträge. Ich suche eure Tipps. Von euch. Für euch. Welchen Tipp könnt ihr in wenigen Sätzen den Lesern geben?

Voraussetzung? Keine Eigenwerbung. Freeware bis maximal niederpreisig (bei Apps). Noch nicht hier im Blog vorgestellt – Suche nutzen! Plattformen? Windows. Mac OS. Android. iOS. Windows Phone. Web. Erweiterungen für Firefox, Chrome und Co. Euer Tool kurz erklärt, was macht es? In diesem Sinne: ich freue mich auf eure Kommentare, lese jeden einzelnen und picke dann eure Kommentare für die Beiträge raus, um eure Tipps den vielen Lesern vorzustellen. Frage nicht was dein Blog für dich tun kann, sondern was du für dein Blog tun kannst! 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

104 Kommentare

  1. 8117 Beiträge? Hut ab!

  2. Zwar kein Tool aber: http://www.uberspace.de, Hosting in Perfektion zu einem Preis welchen du selber bestimmst. Nein ich betreibe das Teil nicht, bin aber Kunde und dermaßen davon überzeugt das ich es hier mal als Beitrag vorschlagen möchte.

  3. Webkey: Den Androiden auf den Desktopbrowser streamen.
    Bedienung übernehmen Maus und Tastatur!

    Ich habe es gerade kurz ausprobiert und der erste Eindruck ist gut!
    Es gibt verschiedene Qualitätseinstellungen, es ist aber dennoch recht träge. Für WhatsApp und Co. reicht es aber definitiv!

    Webkey bietet aber nicht nur das: Auch Apps killen und die Zwischenablage anzeigen oder direkt Links im Android Browser öffnen. Es gibt viele Möglichkeiten.
    Anrufliste, Benachrichtigungen, GPS Standort, ein eingebauter Terminal, Kontakte, Nachrichten und Co. in verschiedene Formate exportieren, den Handy Speicher und SD Karte durchforsten, alles möglich. Und das alles mit nur einer App und einem Desktop Browser.
    Das Smartphone lässt sich vollständig bedienen, selbst wenn es in der Hosentasche ist:
    Tab ne weile unbeachtet lassen > Smartphone geht in Standby > Tab öffnen > Smartphone kommt aus dem Standby und lässt sich einfach über den Browser mit einem Wischklick entsperren und normal bedienen!

    Ist praktisch wie AirDroid nur hässlich und mit mehr funktionen =)
    So wie ich das verstehe kann man sogar zwischen Androiden den Bildschirm streamen und steuern.

  4. So ich nutzte FreeFileSync um meine Daten zu sichern und um sie immer mobil bei mir zu haben.

    Download: http://sourceforge.net/projects/freefilesync/

  5. Dafür braucht man zwar nur eins und eins zusammen zählen aber:
    Die Android-Dropbox und den Automator richtig eingestellt werden alle Fotos die man mit dem Handy macht automatisch auf Flickr archiviert.

  6. Stocard: Eine iOS & Android App – Gratis! Habe Sie täglich im Einsatz, man kann ihn Ihr seine Kundenkarten speichern. Im Grunde eine vereinfachte Version von Apples Passbook aus iOS 6 aber schon über 1 Jahr existent!

    Und nein, es ist nicht mein App finde es aber grandios 🙂

    🙂

  7. Florian Meßner says:

    Ich weiß gar nicht ob das (noch) ein Geheimtipp ist, da ich Springpad jetzt schon so lange benutzte. Aber ich komme super gut klar damit und es wird ständig weiterentwickelt. Besonders toll an www.http://springpad.com/about finde ich, dass ich endlich etwas gefunden habe, was man als Familie sehr gut nutzen kann.

    edit: Die Suchfunktion vorher zu nutzen wäre sinnvoll gewesen. Trotzdem ein super Tool.

  8. Claudius Ellsel says:

    Wenn man mehrere Android Geräte hat und z.B. Spielstände etc. synchronisieren möchte, empfehle ich die App DataSync: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.quintstoffers.DataSync
    Es gibt auch eine kostenpflichtige Version mit mehr Funktionen, ich finde es praktisch, da ich so auf meinem Tablet nicht alle Spiele neu anfangen muss.

  9. Warum wird hier schon wieder die absolute kostenlos- oder Geizhals Mentalität angepriesen?… Es gibt supergute Software für die man ruhig mal ein wenig Geld ausgeben kann!

    Meiner Meinung nach die besten Must-have Programme für Windows:
    – WinRar (Packprogramm)
    – FlashFXP (für sämtlich FTP etc. Aufgaben)
    – DaemonTools (wer es braucht.. 😉 )
    – TotalCommander (der Allrounden in Sachen Dateimanagment und vieles mehr)

  10. Slider-Override says:

    Also als Absolutes Windows Tool kommt für mich nur StrokeIT (http://www.tcbmi.com/strokeit/) infrage.

    Es ermöglicht Mausgesten wie ihr es vom Browser kennt, und noch viel mehr, da man diese selbst erweitern kann.

    Ich nutze es z.b um Fenster von einem Monitor zum anderen zu werfen.

  11. GrandPerspective – Ein tolles Tool (Freeware) um die Festplattenbelegung unter MacOS anzuzeigen.

    http://grandperspectiv.sourceforge.net/

  12. Volker A Mönch says:

    yEd Graph Editor (http://www.yworks.com/en/products_yed_about.html)

    Vor allem das automatische Layout ist sehr praktisch. Kommt aus Deutschelaaand. Ich denke mal, ist einen Blick wert.

  13. Bei der Überschrift?

    Das glaube ich nicht, caschy. 😉 Was anderes fiel mir auf die Schnelle nicht ein.

    Spaß beiseite. Adapter – ein nette Gratis Audio/Video Konvertierungs-Tool (und mehr) für den Otto-Normal Apfeljünger und Dosenfreund.

    [url]http://www.macroplant.com/adapter/[/url]

  14. Ilja Pohl says:

    Ein kleines Tool was bestimmt viele Probleme bei Outlook 2010 Nutzern hätte lösen können ist bestimmt noch nicht so bekannt wie es ihm gebührt. Das Tool NK2Edit von nirsoft.

    Problem: MS hat das Autovervollständigen bei Mailadressen komplett überarbeitet, so dass es sein kann, dass wenn mal Outlook abgestürzt ist, alle automatisch vorgeschlagenen Adressen bei der Eingabe (nicht zu verwechseln mit dem Ordner Vorgeschlagene Kontakte) weg sind. Das heißt entweder umständlich immer die Adresse aus dem Adressbuch raussuchen, oder manuell eintippen. Durchsucht man das Netz nach diesem Problem wird man immer wieder fündig. Das kleine Tool NK2Edit löst das Problem, denn damit kann man bequem diese Liste bearbeiten, Kontakte importieren oder sogar gesendete und empfangene Mails durchsuchen und die Mailadressen zu dieser Autovervollstänigen Liste hinzufügen lassen.

    http://www.nirsoft.net/utils/outlook_nk2_edit.html

  15. anonymous says:

    caschy: ganz klar: titten! ich dachte das hier isn männerblog. hier gehts um fussball, um bier, aber nie postest du tittenbilder…

  16. anonymous 21. Juni 2012 um 18:01 Uhr

    caschy: ganz klar: titten! ich dachte das hier isn männerblog. hier gehts um fussball, um bier, aber nie postest du tittenbilder…

    DAFÜR:D

  17. Na ja, ab und zu ein leckeres Kuchenrezept wäre aber auch nicht schlecht.

  18. Chrome:

    http://userscripts.org/scripts/show/108740 Wenn man bei Youtube über Thumbs hovert sieht man noch die anderen
    https://chrome.google.com/webstore/detail/lkfmcciflnlkdheadiffkhjcmalocece Spielt Youtube Videos erst ab, wenn man zum Tab wechselt (Also z.B. wenn man seine ganzen gesubbten Abbos aufklickt im Hintergrund, dann spielen die nicht ab sondern „warten“)
    Eigenwerbung für ein guten Zweck: Hab die Extension erweitert und ein paar Fehler behoben: https://chrome.google.com/webstore/detail/nilnpbhnhmmjioijfgilcohbknkgfmpa
    http://userscripts.org/scripts/show/89322 Bye Bye Adf.ly und so weiter

    Android:
    Mega Jump https://play.google.com/store/apps/details?id=com.getsetgames.megajump wohl um einiges besser als doodle jump und kostenlos!
    Whatsapp Plus http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1624514 häufigere Updates, besseres Design, mehr Freiheiten zum Design anpassen
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1720354 schneller als Chrome auf Android, allerdings Beta
    Skype „geupdatet“ http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1148708 schöneres Icon usw

    Windows:
    Schnelles und leichtes Screenshot Tool http://lightshot.skillbrains.com/

  19. Ich möchte euch WizMouse für Windows nicht vorenthalten.

    Der Link sagt eigentlich schon alles aus:

    http://antibody-software.com/web/software/software/wizmouse-makes-your-mouse-wheel-work-on-the-window-under-the-mouse/

    Aktiviert das Mausrad in dem Fenster, dass unter dem Zeiger liegt, ohne das Fenster aktivieren zu müssen.

    Weiterhin Mausrad-Unterstützung für Programme, welche dieses nicht bieten.

  20. Ein kleines Tool, welches ich echt praktisch finde ist der Network Activity Indicator für Windows 7.

    http://www.itsamples.com/network-activity-indicator.html

    Habe das Icon schmerzlich vermisst und setze es jetzt seit gut einem Jahr ein. Bietet schnellen Zugriff auf Netzwerkfunktionen und belegt kaum Arbeitsspeicher. Das kleine Tool gibt es portable oder als Installer in über 20 Sprachen. Einziger Nachteil ist, dass es seit Oktober 2010 leider keine Weiterentwicklung gibt.

  21. @kurtextrem danke für den lightshot-link! das ist geil!

  22. Combine PDF für Mac OSX.

    Haste hier noch nichts von stehen. Ist ein Tool mit dem man…na … ?! … PDF Dateien zusammenfügen kann. Nützlich zum Beispiel für Studenten die 10 Einzelskripte zu einem großen Skript machen wollen. Könnte na klar auch für andere Leutchen interessant sein.

    Ist kostenlos, wenn ich mich nicht täusche. Alternativ kann man so etwas auch online machen: http://www.pdf-zusammenfuegen.de/
    ist dann die Frage, ob Jemand seine PDF Dateien, irgendwo im Internet hochladen möchte.

    Für die Windowsnutzer gibt es dann noch: freepdfxp.de .

    Gruß

  23. Falls mal Zweifel besteht ob ein Website online oder offline ist, kann man sich ganz simpel die Adresse http://www.isup.me merken 😉
    Die überprüft eine Domain ob sie erreichbar ist oder nicht.

  24. GrapBox – Tool für schnelle Screenshot-Uploads in die Dropbox
    OS X
    Gratis auf http://grabbox.devsoft.no/

    GrapBox ist eine Menubar-App die, einen Screenshot automatisch in den Public-Ordner eurer Dropbox verschiebt und den Public-Link in der Zwischenablage speichert. Auf Wunsch erfolgt der Upload erst nach einer Bestätigung, die über Growl abgefragt wird.
    Zudem kann in den Einstellungen ein URL Shortener ausgesucht (bit.ly und o7.no) und entschieden werden, ob die Datei einen zufälligen Namen erhalten soll. Auch der original Screenshot kann erhalten bleiben.

  25. Boom aus dem Mac OS App Store. Hebt den Lautstärkepegel an und bietet einen globalen equalizer, der noch einiges aus den MacBook Lautsprechern raus holt. Falls also aus unerfindlichen Gründen man ein youtube video streamt und der Lüfter hochdreht, kann man die Lautsprecher mit hochdrehen. Läuft bei mir immer im Hintergrund. Ist auch nicht so teuer gewesen damals, den aktuellen Preis kann ich nicht sehen, war etwas um die 1,99. Geniales Tool

  26. „SafeSync“ (von Trend Micro) – alternative zur Dropbox (für Windows, Mac und Smartphones) mit 2 GB kostenlosem Speicher, automatischer 256-BIT-AES-Verschlüsselung und Servern in Deutschland – bedeutet, dass hier deutsche Datenschutzrichtlinien zur Anwendung kommen. Die automatische Verschlüsselung sowie die Anwendung deutscher Datenschutzbestimmungen haben schon was für sich, finde ich zumindest. Habe es selbst erst kürzlich entdeckt und daher noch nicht all zu viel Erfahrung damit gesammelt.

  27. Es gibt ja viele Desktop-Notiz-Programme. Ein Tool, das ich am Windows-Rechner aber besonders schätze und ständig nutze, ist ATnotes. Es immitiert keinen Notizzettel, sondern lässt sich super anpassen in Größe, Farbe, Schrift, etc. Außerdem kann man Hotkeys festlegen, mit denen man die Notizen in den Vordergrund holen, oder neue erstellen kann.
    Es wird zwar seit 2007 nicht mehr weiterentwickelt, ich habe aber bislang keine brauchbare Alternative gefunden. Für mich bei der täglichen Arbeit ein must have.

  28. Es gibt so ein paar coole Mac-Programme, wie Witch (die Wiederkehr von ALT+TAB auf dem Mac), ein weiteres tolles Werkzeug für Wechsler: KeyCue zeigt die möglichen Tastenkombinationen an. Und für ein angenehmeres Copy and Paste gibt es Popclip.

  29. Darf man sich auch was wünschen? Ich hätte gerne ne Einweisung ins Bloggen bzw konkret zum Umgang mit Bildern und Quellen.

  30. kaninchenbrice says:

    Schau dir ma Cospace, kostenlos fax und AB und noch ein wenig mehr https://app.cospace.de/app/

  31. Ja, http://uberspace.de/ ist ein super Hosting-Dienst. Umbedingt mal vorstellen.
    Hoste meine Daten und Pages auch dort… Auch der Preis und Service ist super…

  32. membersound says:

    Stickies: http://www.zhornsoftware.co.uk/stickies/

    Wer kennt es nicht – diese vielen gelben Klebezettel, die seinen Schreibtisch pflastern. Das ganze kann man zum Desktop portieren 😉

  33. http://itunes.apple.com/de/app/goodnotes-notizen-erstellen/id424587621?mt=8
    ein super Tool (z B für für Studenten bei Vorlesungen), man in kann pdfs markieren, handschriftliche notzen einfügen und seiten ergänzen.

  34. Auto Replay für YouTube Videos: https://chrome.google.com/webstore/detail/kanbnempkjnhadplbfgdaagijdbdbjeb

    Viele hören Musik über YouTube und damit bekommen man ein „Replay/Wiederholen“ Button. Gibt viele Chrome Apps die das gleiche machen.

  35. Ich benutze schon seit langem die Chrome-Extension „RSS Live Links“.
    Diese bietet eine schnelle Übersicht über alle neuen Beiträge von konfigurierten RSS-Feeds. Ausprobieren, sehr empfehlenswert!

    https://chrome.google.com/webstore/detail/hcamnijgggppihioleoenjmlnakejdph

  36. Grilltipps!!
    alá „so gelingt das perfekte Steak!“ oder „dieser Dip darf beim Grillen nicht fehlen!“

    oder sowas wie „wie knacke ich die WLAN-Verschlüsselung meines Nachbarn“

    😉

  37. Texter:
    automatische Textersetzung – programmübergreifend und portable.
    Nimmt einem viel Tipparbeit ab.
    Weiteres auf der Homepage: http://lifehacker.com/238306/lifehacker-code-texter-windows?tag=software

    PureText:
    entfernt in der Zwischenablage lästige Text-Formatierungen – ebenfalls portable.
    http://www.stevemiller.net/apps/

  38. Das passende und von Dir bereits vorgestellte Firefox Addon HTTPS Everywhere sollte unbedingt mit HTTPS Finder ergänzt werden, ich denke das ist einen kurzen Beitrag werd!

    https://addons.mozilla.org/en-us/firefox/addon/https-finder/

    Grüße

  39. ownCloud, die eigen cloud für daten (audio, bilder, txt)
    kalender sync, kontakte sync, speziell version 4.

  40. Opera 12 mit folgenden Erweiterungen:
    – Amazon Bestsellers and Deals
    – Facebook Ad Blocker
    – Facebook Preview
    – Ghostery
    – NoAds Multilingual + German
    – Turn Off the Lights

  41. Vor kurzem gefunden: Digital Janitor

    Ordnerinhalt sortieren lassen. Wer kennt das nicht, vor allem im Download Ordner sammeln sich haufenweise Files unterschiedlichster Art. Mit dem Digital Janitor kann man diese in definierte Ordner schieben. Leider nicht portable.

    Zu bekommen hier: http://davidevitelaru.com/software/digital-janitor/

    Beispielvideo: http://www.youtube.com/watch?v=iXaC7mdt0EQ

  42. schmoeding says:

    Suchfunktion gab keinen Hinweis auf HD_Speed, http://www.steelbytes.com/?mid=6
    Kleiner, portabler speedtester für Hd, cdrom, etc. Liegt auf meinem Werkzeugstick.

  43. Wurde Shairport schonmal erwähnt? (Windows Port: http://sourceforge.net/projects/shairport4w/)

    Ein AirPort express Emulator für unterschiedliche Platformen. Ich denke das ist was für die iDevice und Mac nutzende Gruppe

  44. Also da muss ich mich echt anstrengen. Welche Freewar könnte ich Dir empfehlen?

    Du hast geschrieben, dass Du alle Beiträge liest. Testest Du auch alle Vorschläge?

  45. dosenschinken says:

    wer öfter mal was schreibt (z.B. Blogtexte): Writemonkey!
    Vergleichbar mit dem hier gezeigten FocusWriter, aber noch minimalistischer und mein Favorit!

  46. Nachdem FreeFileSync schon erwähnt wurde, fallen mir auf Anhieb noch zwei wichtige Programme ein:

    Foobar2000
    http://www.foobar2000.org/

    Media Player Classic – Home Cinema
    http://mpc-hc.sourceforge.net/

  47. Mr. Reader
    Der vielleicht beste RSS-Reader für das iPad. Habe alle anderen über Bord geworfen. Leider noch nicht fürs iPhone zu haben. Man kann, soweit es mich betrifft, wirklich alles wie gewünscht einstellen, er ist schnell und seit Monaten absturzfrei.

  48. Tipp 1 von 3:

    http://superuser.com

    Eine geniale Support-Community von den Erfindern von Stack Overflow.

    Thematisch beschäftigen sie sich mit Fragen rund um Computer, sie beschreiben sich so: „…a Q&A site for computer enthusiasts that’s free…“

  49. Tipp 2 von 3:

    http://serverfault.com

    Eine geniale Support-Community für Server-Administratoren von den Erfindern von Stack Overflow.

    Thematisch beschäftigen sie sich mit Fragen rund um die Administration von Servern, sie beschreiben sich so: „…a Q&A site for system administrators and desktop support professionals that’s free….“

  50. Tipp 3 von 3:

    http://bearfood.com

    Der OatMeal-Erfinder hat eine neue Site, auf der er täglich eine Liste von schönen und interessanten Internet-Ressourcen vorstellt.

    Das ganze ist Community-driven, jeder kann Links einstellen. Er beschreibt sich so: „…BearFood is a daily list of awesome and/or neato links…“

  51. @Uwe: ist gut nun mit deiner verstecken Zeta-Werbung.

  52. Keine Ahnung, was hier schonmal vorgestellt wurde, oder was ich sogar hier aufgeschnappt habe

    Mac:

    free:

    SSH Tunnel Manager, Tunnel automatisch öffnen, reconnect on disconnect, etc… wenn man nicht das ganze VPN paket braucht/nutzen will, aber trozdem verschlüsselt nach hause Telefonieren will http://projects.tynsoe.org/en/stm

    Frizzix, Für Fritz!Box Inhaber ein muss, Growl Notifications bei eingehenden Anrufen, Stoppt Quicktime, Anrufliste
    http://mac.frizzix.de/de/

    Grand Perspective, grafische Darstellung der Festplattenbelegung nach Ordnern und Dateien
    http://grandperspectiv.sourceforge.net/

    Stainless, low-Footprint browser, gute alternative zu den Big4 auf dem Mac, braucht wenig Speicher, wenig CPU, kann Single-Session Tabs, private Browsing
    http://www.stainlessapp.com/

    lowcost:
    iStat Menu, schöner Überblick über alle System Stats in der Menu bar
    http://bjango.com/mac/istatmenus/

    Win:
    7zip, der einzig wahre Packprogramm für Windows, for free und performanter als failRAR
    http://www.7-zip.org/

    Multiplatform:
    Music Brains Picard, automatisches Taggen von MP3s
    http://musicbrainz.org/doc/MusicBrainz_Picard

  53. Tolle Aktion Caschy!

    Meine Empfehlung gilt http://cctome.com/ – Ein Dienst, der mit Hilfe eines Bookmarklets aus dem Browser heraus E-Mails an die eigene E-Mail Adresse verschickt. Einfach mal http://cctome.com/#showoff_video angucken.

    Super praktisch, da ich den Großteil meiner GTD-Arbeit in Outlook verrichte.

  54. mein Tipp, der auch im Post selbst nicht genannt wurde, ist Symbian – ein tolles Alternativbetriebssystem, welches es zurzeit auf einer Digitalkamera gibt…

    und darauf Gravity, den wohl bestem Twitter-Client überhaupt, inkl. Facebook, YouTube, Google Reader und vieles mehr 🙂

  55. DropIt http://dropit.sourceforge.net/

    Kleines Windowstool, sortiert darauf via Drag-n-Drop abgelegte Daten in vorher per Regeln definierte Verzeichnisse

  56. Ny Alesund says:

    1 – uebertool: totalcommander (www.ghisler.ch) profi dateimanagment
    2 – passwordsafe (www.pwsafe.org) pwmanager von bruce schneier (kennen sicher die wenigsten hier, profis werden wissen um wen es sich handelt!)
    3 – xmplayer (www.un4seen.com) ultraschlanker mp3spieler
    4 – kitty (http://kitty.9bis.com) ssh client (brauchen i.d.r. auch nur profinutzer)
    5 – the bat (www.ritlabs.com) emailclient für hochperformancenutzer! ansich auch profiwerkzeug vergleichbar mit hazet!

  57. Chrome Erweiterung: „Page Monitor“

    1) Installieren
    2) URL zum überwachen eintragen.
    3) Überwachungsmodus auswählen. Komplett/Sequentiell ; Text/Html
    4) Überprüfungsintervall definieren (Wenige Sekunden bis Tage)
    5) Profit

    Wenn eine Veränderung gefunden wird so sieht man die frühere Version kombiniert mit der aktuellen.
    grün hinterlegt = neu
    rot hinterlegt = alt
    weiß = keine Veränderung

    Anwendungszenarien:
    Diverse universitäre Webseiten
    Da man den überwachten bereich eingrenzen kann lässt sich so bequem alles überwachen.

    Wurden die neuen Übungen schon hochgeladen?
    Wurde die Prüfungsordnung verändert?
    Prüfungstermine veröffentlicht
    Prüfungsergebnisse
    Wurde schon Anmeldungsseite X freigeschalten?

    Oder schlicht was ist neu?
    z.b. die HM-Informationsseite geht über ~35 DIN A4 Seiten.
    Was hat sich verändert hervorgehoben > Suche den Fehler.

    Die Erweiterung hat mir schon mehrmals den Arsch gerettet/Stunden Arbeit erspart, da doch noch irgendwann etwas verändert wurde und wir eigentlich dazu verpflichtet sind nach Veränderungen ausschau zu halten. Nur macht das keiner da es lebensfern ist.

    Link
    https://chrome.google.com/webstore/detail/pemhgklkefakciniebenbfclihhmmfcd

  58. Ich finde ja den TotalFinder für Mac total gut, denn er verleiht dem Finder z.B. Tabs und die Copy&Pase-Funktion. Ziemlich gute Sache!

    http://totalfinder.binaryage.com/

  59. Windows:
    Die Freeware SecondShell2 hätte ich gern empfohlen, aber die Projektseite ist schon was länger down… Man findet es aber noch in diversen downloadportalen… Was es macht? Frei definierbare Hotkeys für diverse Fensteraktionen (Maximieren: Voll, Horizontal, Vertikal), Snap nicht nur links und rechts sondern alle ecken und kanten, Fenstergröße ändern, Fenster auf anderen Bildschirm verschieben, Roll-Up sowie 10 frei definierbare hotkeys…

    WizMouse… Freeware… Mausradfokus unter Mauscursor – auch wenn es ein nicht fokusiertes fenster ist… praktisch wenn man gerne ma in mehreren Fenstern abwechselnd Scrollen muss…

    Xming: Freier X-Server für Windows… prima ergänzung zu putty… soll ja leute geben, die für sowas tatsächlich geld bezahlen 🙂

  60. Habe vor einiger Zeit Gridmove (http://jgpaiva.dcmembers.com/gridmove.html) benutzt, war sehr hilfreich, um die Größe von Fenstern schnell anzupassen, wenn man mal mehr als nur zwei Fenster offen hat oder den Bildschirm nicht 50:50 teilen will. Besonders gut gefallen hat mir die Möglichkeit, sich selbst mithilfe von Skirpts eigene Grids zu erstellen. Leider wird es seit 3 Jahren nicht mehr weiterentwickelt, funktioniert aber soweit ich weiß immer noch sehr gut.
    Alternativ habe ich eben noch WindowSpace gefunden, das einige zusätzliche Funktionen hat, werde es nachher auch mal ausprobieren.

  61. Jens 21. Juni 2012 um 18:14 Uhr

    Na ja, ab und zu ein leckeres Kuchenrezept wäre aber auch nicht schlecht.

    @ Jens: Kuchen und andere Leckereien gibt´s bei Caschys Ehefrau. Hab mal direkt in die Kategorie „Küchenzauber“ verlinkt:
    http://bloghaven.de/?cat=6 🙂

  62. Ich hätte da die kostenlose Freeware „Album Art Downloader“ im Angebot.

    Warum gerade das Programm?
    Ich habe vor all nicht zu langer Zeit meine Alben neusortiert und beschriftet. Mit dem Programm Mp3Tag (welches ich ebenfalls empfehlen kann) beschrifte ich die ID3 Tags der MP3s und füge ein Cover zu dem jeweiligen Album hinzu. Um die Covers zu finden, benutzte ich die Google Bilder Suche. Blöd ist es aber dann wenn diese nichts findet.
    Da ich zugegeben faul bin, nach Seiten zu suchen, wo ich Covers finde, suchte ich nach einem Programm, das auf verschiedenen Seiten nach Covers sucht. Ziemlich schnell landete ich bei dem Programm Album Art Dowloader. Erst war ich skeptisch aber nach dem das Programm das gesuchte Cover gefunden hatte und ich bei weiteren Suchergebnissen ebenfalls positive Ergebnisse zu verzeichnen hatte, kann ich nur gutes darüber berichten.

    Link zum Programm: http://sourceforge.net/projects/album-art/

  63. Google Kontakt ist da, aber ohne Fotos des Freundes? Hiermit kannst du die Fotos von Facebook-Kontakten mit deinen Google Kontakten
    synchronisieren.

    Hatte ich gebraucht, da die Facebook-App mein Handy ausgebremst hatte.

    http://heartofangel.com/google-contact-sync/

  64. Rolf Hasselbusch says:

    Für alle Backup-faulen Menschen gibt es eine Lösung…BSH – Backup Service Home (mittlerweile in dritter Version).

    Ich als IT Mitarbeiter bin schnell mit einem mitleidigen Blick dabei wenn wiedermal einer meiner DAU’s Datenverlust aufgrund mangelnder Backupstrategie erleiden musste, aber was ist wenn mir eine Platte abrauchen würde…
    Würde ich aus der Tape Libary zerstören?
    Würde ich die externe Backup-Platte anhängen und verlorenes zurück kopieren?

    …nichts davon, ich wäre am Arsch, weil auch ich kein Backup habe…aus Faulheit und dem guten alten „Ich-IT’ler-weiß-was-ich-tue“-Gefühl – aber mit BSH gibt es echt keine Ausrede mehr…diverse mögliche Backup-Ziele, Einfachheit, Versionierung…alles von Haus aus ohne großartige Konfiguration…wer es kennt – wie bei einer NetApp

    http://www.alexosoft.de/de/produkte/backup-service-home/was-ist-bsh.aspx

  65. Justin Kase says:

    http://windirstat.info/
    das beste tool um große datein auf der platte zu orten oder um einfach eine übersicht des verwendeten speichers zu bekommen. auch als portable und sowieso freeware

  66. Eine vielleicht noch unbekannnte aber sehr vielversprechende Website, App (für Android und iPhone):
    http://www.flinc.org
    Mal was anderes an Mitfahrgelegenheiten, sehr gelungen und innovativ.
    Mit Integration in Navisoftware (im Moment nur auf iPhone) und der Möglichkeit auch unterwegs Leute mitzunehmen.

  67. als Toolsammlung nutze ich Total Commander Ultima Prime. Das ist eine umfangreiche Sammlung nützlicher Programme, die vom Total Commander aus gestartet werden können. Das einzig kostenpflichtige Teil ist der Total Commander selbst, der aber auch ohne Registrierung läuft (Werbefenster beim Start).

  68. UPLIFTING says:

    Einfach mal ein großes DANKESCHÖN für all die super Tipps!

  69. Tasker für Android;
    Gute Seite für den Einstieg: http://tasker-skripte.blogspot.de/

  70. Bei der Sichtung meiner Tools für einen zweckdienlichen Kommentar, sind mir zwei Dinge aufgefallen:

    1. Die immer nützlichen, meistens kostenlosen, oftmals portablen Must-Have-Tools habe ich bei Caschy gefunden.

    2. Falls dann mal ein Tool keine Erwähnung fand, dann ganz sicher aber 10 adäquate Alternativen.

    quot erat demonstrandum

    Mein Tool-Tipp lautet: „TinyPic“ das brutal schnell und effizient Bilder in Blog / Email / Dokument taugliche Dimensionen einstampft.

    Habt einen schönen Tag

  71. Ich find conversocial.com spitze und finde, dass es wesentlich bekannter sein müsste, als die Konkurrenz HootSuite oder Radian6 z.B.

    Das Tool macht genau das was die anderen, nur besser, übersichtlicher und ohne Zirkus.

    Sahnehäubchen: in der Grundversion kostenlos

  72. Wenn auch nicht kostenlos und für IOS auch KEINE Billigapp

    ABER für mich als Itler DAS TOOL überhaupt in Sachen Fernwartung und Datenschiebereien UND UND UND…

    Absolut der Hammer für IOS
    Cloud Connect Pro

    http://itunes.apple.com/de/app/cloud-connect-pro/id409964704?mt=8

  73. PTBSync – Desktop Gadget für Windows XP-7 würd ich mal sagen.
    Benutz ich schon seit Jahren.
    Hat viieele nette Tools, Desktop Kalender, Atomzeitabgleich, Teminkalender , Notizzettel, Menstruationskalender,… PC Info, Mond anzeige, usw.

    Einfach nach PTBSync googlen…

    Ach ja, ist Charityware, bzw, kostenlose Freeware wenn man mal was an eine hilfstätige Organisation spendet…

  74. 2.Vorschläge

    Unified Remote:
    http://www.unifiedremote.com/ Klasse Remoteapp mit schickem Design und vielen Profilen für den Androiden. Profile u.a für Powerpoint, Spotify, Dateibrowser, VlC, Youtube etc..

    Scribus:
    Open Source DTP Programm als Alternative zu InDesign, kaum zu glauben, dass das hier noch nicht vorgestellt wurde. Kann vieles wie PDF-formulare erstellen etc

  75. Geniales Diskbenchmark-Tool (auch super für USB-Stick, SSDs etc:)

    http://attotech.com/products/product.php?scat=20&sku=Disk_Benchmark

  76. Robert Paulsen says:

    Billy ist der wohl beste und schnellste MP3 Player den ich kenne, kein Schnickschnack kein überladenes Interface. Einfach perfekt …

    http://www.sheepfriends.com/?page=billy

  77. Sebastian says:

    Zitat:
    Timotime (twitter @Timotime89) 21. Juni 2012 um 18:39 Uhr

    Combine PDF für Mac OSX.

    Haste hier noch nichts von stehen. Ist ein Tool mit dem man…na … ?! … PDF Dateien zusammenfügen kann. Nützlich zum Beispiel für Studenten die 10 Einzelskripte zu einem großen Skript machen wollen. Könnte na klar auch für andere Leutchen interessant sein.

    /Zitat

    Die Funktion hat OS X (Lion) bereits inklusive. Einfach in Vorschau die Seitenleiste einblenden und darin an beliebige Stelle per Drag&Drop das nächste PDF ablegen.

  78. Hallo,

    ich hätte gleich mehrere Tipps im Angebot – und ja, ich bin der Autor der Produkte; wer also Eigenwerbung ablehnt, möge nun nicht mehr weiterlesen 😉

    === Lion ===
    Lion (nein, nicht das OS!) ist ein Ein-Klick-Übersetzer, ähnlich Babylon. Mit dem Unterschied, dass es günstiger ist und auf LEO zugreift. http://lion.schleinzer.com

    === LingoClick ===
    In dieselbe Kerbe schlägt LingoClick und ist für alle interessant, die lieber dict.cc nutzen. http://LingoClick.com

    === stinto ===
    Ist 2008 hier zwar schon mal vorgestellt worden, doch der alte Bericht ist irgendwie kaputt (sieht komisch aus). Außerdem hat sich seitdem eine Menge getan (z.B. Bilderupload, neues Design und bessere Hardware), so dass ich es hier gerne nochmals erwähnen möchte. Es gibt zwar Zillionen von Chats, aber unsere Nutzer bestätigen uns immer wieder, dass stinto einfach der unkomplizierteste ist 😉 http://stinto.net

  79. hallo,

    ich kann ontopreplica für windows empfehlen,

    damit kann man sich Fensterinhalte von nicht offenen Anwendungen ontop auf den Desktop machen.

    Ideal bei 2 Dokumenten, oder wenn man nebenbei Fußball anhaben möchte.

    Downloads gibts hier
    http://ontopreplica.codeplex.com/

  80. Ich würde noch den Sublime Text Editor empfehlen wollen. Er ist primär für Programmierer ausgelegt, macht aber auch sonst eine sehr gute Figur. Ich nutze ihn jetzt seit einiger Zeit zur AutoHotkey-Entwicklung und bin sehr zufrieden. Zuvor hab ich Programme wie PsPad oder Notepad++ genutzt, die diesem Editor allerdings nicht das Wasser reichen können. Er hat sehr viele innovative Funktionen die ich hier jetzt aber nicht alle aufzählen möchte, bei Interesse ruhig selber mal gucken 🙂

    Die Demoversion zeigt beim Speichern hin und wieder einen Nag-Dialog an, ist sonst allerdings voll funktionsfähig.

  81. Für Präsentationen:

    Mit Pointofix kann man bei jedem Windowsprogramm den Bildschirm „einfrieren“ und daraus eine virtuelle Tafel mach. Das Tool bietet dann Bearbeitungsmöglichkeiten ähnlich wie Paint. Bsp: https://dl.dropbox.com/u/28558985/test.png
    Das Ergebnis kann man dann speichern, drucken, kopieren.
    Das Tool ist freeware und portable.

    Homepage:
    http://www.pointofix.de/

  82. Android: Y5 (Tool, kostenlos)

    Spart Akku, indem es ganz einfach WLAN abhängig von der Funkzelle ein- und ausschaltet. Macht exakt was es soll, stört nicht, drängelt sich nicht in den Vordergrund, ist einfach großartig.

  83. Android: Battle for Mars (Strategiespiel, kostet, Lightversion vorhanden)

    BfM ist ein rundenbasiertes Strategiespiel. Städte zum Einnehmen, verschiedene Einheiten (Boden, Wasser, Luft) mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Städte bringen Geld, Einheiten kosten beim Produzieren. Einfach, strategisch wertvoll und sehr liebevoll gemacht. Es ist schon was älter und deshalb vielleicht nicht so bekannt. Multiusermodus gibt es auch.

    Nachteile: Es kommen keine neuen Karten mehr, einmal durchgespielt und dann bleibt eigentlich nur noch Mehrspielermodus. Ich spiele die Karten trotzdem immer wieder. Im Mehrspielermodus kann man leider Spieler nicht kicken, die das Spiel aufhalten.

  84. http://www.zhornsoftware.co.uk/stickies/
    Stickies is a PC utility I wrote to try to cut down on the number of yellow notes I was leaving stuck to my monitor. It is a computerised version of those notes.

    http://www.softwareok.de/?seite=Microsoft/WinScan2PDF
    WinScan2PDF: Dokumente scannen und direkt als PDF speichern

    http://www.softwareok.de/?seite=Freeware/Q-Dir
    „Q-Dir“ (Quad Explorer) ist ein Dateimanager (Explorer), das als portables oder installiertes Programm dafür sorgt, Ordner und Dateien auf Ihren Festplatten, oder auf anderen Medien, die an den PC angeschlossenen werden, besser in den Griff zu bekommen.

  85. Daescha Wue says:

    LC ISO Creator zur Erstellung von ISO-Images von optischen Datenträgern, sofern noch jemand mit CDs/DVDs arbeitet.

    JPEG & PNG Stripper zur Entfernung von Metadaten (Datum, GPS-Koordinaten etc.) bei Bildern im Format JPG und PNG.

    DriverSort zur Lokalisierung der neusten oder größten Dateien auf einem Laufwerk als Top100-Liste. (Alternative: TreeSize).

  86. Es ist mal wieder nicht bekannt, welcher Codec in einer Video- oder Audiodatei steckt? hier hilft das schlanke und auch portabel verfügbare Tool Gspot. Einfach Datei ins Programmfenster ziehen und schon gibt es alle relevanten Infos. Nutze ich sehr gerne.

  87. Zum RSS-Feeds lesen gibt es für mich nur ein Programm der Wahl. den Feedreader. Läuft auch vom Stick, ist schön übersichtlich und man hat es einfach immer dabei, kann aber auch offline lesen. top.

  88. Meine Favoriten:

    HDClone Free als Backuplösung für mein Notebook

    WinCDemu als Miniprogramm zum mounten von ISO-Dateien

    AbiWord – superschlank und portabel, ganz schlichtes Word-Pendant, ist bei mir immer dabei

    vBag für Symbian-Smartphones: Einfach mal wieder Gameboyklassiker auf dem Smartphone zocken. Läuft auf meinem Nokia N97mini super

    StreamTransport als Lösung für den Download aus verschiedenen Mediatheken, darunter auc ARD und ProSieben

  89. Hab mal was gegen das tägliche Ärgern mit Windows 7:

    Genial und unauffällig: 7 Taskbar Tweaker (http://rammichael.com)
    Räumt auf in der Windows7 Taskbar auf, macht Platz und hat noch ein paar nette kleine Features (Cycle through windows on left click ist mein Favorit).

    Noch unaffälliger und beseitigt das lästige aktivieren von Fenstern, wenn man mal nur durchscollen möchte: WizMouse (http://www.antibody-software.com)

    Bie vielen anderen Dingen hilft mir ac’tiv Aid. Dürfte aber vielen schon bekannt sein. Überwiegend nutze ich daraus MultiClipboard, ComfortResize und die HotStrings für meine Anwendungsübergreifende Textbausteine.

  90. NetzFinder für iOS, schaut online nach, welcher Provider die Nummer hat, auch wenn die Nummer von einem anderen Provider mitgenommen wurde. Sehr praktisch!
    Gruß

  91. Blacklight says:

    Mein Tipp für Mac OS: FormatMatch im MAS (kostenlos).
    http://itunes.apple.com/de/app/formatmatch/id445211988?mt=12

    Ein Tool zum Entfernen von Textformatierungen in der Zwischenablage. Ich weiß, da gibt es viele von! Aber entweder kosten die was, oder sie sind zu komplex und erfüllen noch mehr Funktionen (wie das Managen von Inhalten) die man aber vielleicht gar nicht braucht.
    Und darum liebe ich dieses Tool: kostenlos, klein, einfach, schlicht, funktional. Setzt sich oben in die Menüleiste, kann per Shortcut (bei mir Ctrl+F) schnell de-/aktiviert werden.

  92. Ludolf Rudolf says:

    Beim durchlesen der diversen Vorschläge sind mir nur die Titten wirklich im Kopf geblieben…allerdings finde ich, das es die (immernoch) zu Hauf gibt und hier nicht wirklich reingehören, da sonst noch mehr Mitleser wässrigen Wortschwall von sich lassen, dem, ausser den Laberköppen selbst, niemand Gehör schenken möchte. Also plädiere ich für die Kirche im Dorf, die Titten in der Großstadt und die technikerrelevanten Infos hier im Blog.
    Wünsche hab ich keine, Vorschläge ebensowenig.

    Doch:
    Eine bessere (nachhaltige und konsistente) Benamsung Deiner Artikel, damit man (noch besser als bisher) alle Artikel rausfiltern kann, die die entsprechenden Schlagworte im Header enthalten.

  93. Also nachdem Du gerade die „halbgare“ Offline-Funktion von Google Maps vorgestellt hast, hier mal wieder der Hinweis auf RMAPS und den MOBILE ATLAS CREATOR! Die Kombination von beiden Programmen ermöglicht es, z.B. Google Maps nach DEINEN Vorgaben (Land, Größe, Details) auf Deinen Androiden zu packen …
    Ich habe mir z.B. eine große Wanderkarte hier vom Breisgau erstellt: hat ca. 1,5 GB und da ist wirklich jedes Haus drauf!

    Hatte das hier u.a. schon mal erwähnt: http://stadt-bremerhaven.de/offline-map-mit-maps-auf-android/

    Wenn Du willst, schreibe ich auch mal einen Artikel für Deinen Blog darüber …

  94. Typografix says:

    „C:Geo OpenSource“ oder „Locus Free“ (inkl. AddOns) vorstellen für die immer mehr wachsende Fan Gemeinde der GeoCacher… 😉

  95. Bernhard Haslinger says:

    Ein Android Tool das ich sehr schätze ist Foldersync (https://play.google.com/store/apps/details?id=dk.tacit.android.foldersync.full&hl=de).
    Mit dem Programm kann auf Verschiedene Services wie Dropbox, Skydrive, Box, Google, FTP,… vom Smartphone gesichert werden – sehr praktisch und variabel find ich.

    lg
    b.

  96. killer_0815 says:

    Also für das Iphone/Ipad kann ich empfehlen:

    Easy Calendar
    – zeigt euch eure Termine übersichtlich in einer Wochenansicht an die beim Standard Kalender fehlt.

    PlainText
    – Einfacher Text Editor mit Dropbox Anbindung und Spracheingabe ziehmlich cool um auch längere Texte zu diktieren und auf den Desktop zu syncen.

    RemoteX
    – lässt euch so ziemlich jeden Player (winamp/VLC/Windows Media)auf eurem Windows Rechner mit dem Iphone steuern

    Als Photo Tools bestimmt bakannt aber trotzdem erwähnenswert:
    Tadaa
    – Photos mit coolen Effekten versehen

    360 Car
    – Rumdumbilder von Autos und sonstigem schiessen

    Pano360
    – Panoramas schiessen

    AppTicker
    – coole App News immer schön beschrieben und die meisten for Free

    Bei Android habe folgendes:

    aWARemote:
    – winamp fernsteuerung über euer Android auf Windows

    Business Calendar Free:
    – meiner Meinung nach der Beste Android Kalender

    CineTrailer:
    – Kino Trailer immer aktuell

    DiskUsage:
    – immer den aktuellen Speicherplatz in einer richtig coolen Übersicht

    Fontomizer:
    – neue Schriftarten unkompliziert auf euer android bringen

    Kamera360:
    – mit richtig coolem HDR Effekt und bearbeitzung der Bilder

    OSMonitor:
    – akuelle Tasks in einer schönen Übersicht (interessant für geflashte Devices)

    Ringdroid:
    – einfach Klingeltöne aus euren MP3´s rausschneiden

    ScreenFilter:
    – Nachtmodus um das Display richtig dunkel zu machen

    App Monster:
    – nette Übersicht der installierten Apps mit verschiedenen Sortierfunktionen

    So das war´s für´s erste mal.
    Da ich IOS neuling bin habe ich dementsprechend weniger Apps auf meinem Iphone als auf meinem Galaxy S2.

    Hoffe ihr könnt damit etwas anfangen.

    @Carsten:
    Finde Dein Blog echt cool und diesen Beitrag eine Super Idee.
    Aber erklär mir doch bitte dein Kommentar von gestern Abend „Ja, ich sperr dich, das passiert.“
    Ich raff es echt nicht 😉

  97. 1. Mal ein paar der Firefox-Addons, welche ich verwende (und die uU weniger bekannt sind):

    All-In One Gestures – Mausgesten

    Context Search – zeigt im Kontextmenü alle installierten Suchmaschinen in einem Untermenü an

    Easy DragToGo+ – Text, Links, Bilder durch ‚draggen‘ weiterverarbeiten. Ziehe ich bspw. Text nach unten, öffnet sich ein neuer Tab in dem der markierte Text in leo.org gesucht wird. Nach oben, Google-Suche etc. Links, Bilder können bspw. in neuem Tab geöffnet oder gespeichert werden

    Rehost Image – Bilder rehosten

    Status-4-Evar – Statusleiste auch im ’neuen‘ Firefox

    2. Greasemonkey-Skripte:

    AutoPagerize – Lädt neue Seite und hängt diese an aktuelle Seite an

    Bypass YouTube age verification – FSK18 😀

    Image Resizer – Passt Bildgröße an Displaybreite an

  98. fritzbox nehmen, mit iphone vpn zur fritz box machen, fritzappfon installieren (free) und vom Urlaub per Wlan vom Hotel oder der Finca oder wo auch immer wie von zu Hause telefonieren..

    Sch*** auf Roaming und diefestnetz flat hat zu hause ja auch fast jeder…

    Hier gibt’sne anleitung, die läuft bestens..

    und Oma freut sich über Berichte aus der Sonne.. 🙂

  99. Für die verbliebenen Fans der Silberscheiben: legales DVD-Backup mit Iso Workshop

    http://www.glorylogic.com/iso_workshop.html

    Bietet neben diversen nützlichen Manipulationsmöglichkeiten für ISO’s auch ein besonderes Schmankerl: das Sichern einer kopiergeschützten DVD oder Bluray als ISO.
    Der Clou: der Kopierschutz wird nicht umgangen, sondern einfach mitkopiert. Somit bleibt das Freeware-Tool für Windows innerhalb der Grenzen der Legalität und ist daher auch bei Chip & Co zu haben.

    Obacht bei der Installation: die Ask-Toolbar soll standardmäßig installiert werden, kann aber mit einem Klick abgelehnt werden.