Todoist für iOS: Anpassbare Startseite und Neuerungen für das Karma-System

Die iOS-Version der Produktivitäts-App Todoist hat ein neues Update erhalten. Dieses beinhaltet neben den üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen vor allem zwei größere Änderungen, die unter anderem das Karma-System des Tools betreffen. So wurde nun unter anderem die Übersicht eurer Produktivität überarbeitet-

Ihr könnt euch tägliche und wöchentliche Ziele setzen und deren Fortschritt in einem Diagramm besser verfolgen. Außerdem könnt ihr dort nun unter anderem auch erkennen, wie viele Karma-Punkte ihr bereits besitzt und wie viele noch bis zum nächsten Levelaufstieg nötig sind – Motivation galore!

Für mich persönlich viel interessanter ist allerdings die zweite Neuerung, dank derer sich nun festlegen lässt, welche Liste direkt auf eurer Startseite – also beim Öffnen der App – angezeigt werden soll. Bisher öffnete sich hier immer nur die „Heute“-Liste. Eure Startseite anpassen könnt ihr über die Einstellungen -> Allgemein -> Startseite.

?Todoist: To-Do List & Aufgaben
?Todoist: To-Do List & Aufgaben
Entwickler: Doist Inc.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. das gelbe theme? Ernsthaft… bin am hin und herrätseln welches am Besten passt. Neutral war lange der Favorit dann ist jetzt gerade graphite schwer angesagt …. aber gelb?… yeah

  2. Ich suche eine TODo App mit Kanban Implementierung. Kennt einer sowas?

  3. Deliberation says:

    Hallo Per,

    schau Dir mal Trello an, das könnte passen:

    https://trello.com/

  4. Für/von Todoist gibt es das für Windows. Heißt Boards.

  5. Dankte, Trello sieht so aus, wie ich es mir vorgestellt habe.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.