TicWatch Pro 3 mit Wear OS bekommt größeres Firmware-Update

Die TicWatch Pro 3 von Movoi kam Ende 2020 auf den Markt. Die Smartwatch setzt auf Googles Wear OS und setzt auf den Qualcomm Snapdragon Wear 4100. Durch diesen will man mehr Leistung bzw. flüssigere Darstellung bieten, als das Gros der Konkurrenz. Da man auf Wear OS setzt, besteht natürlich auch Zugriff auf den Google Assistant sowie den Play Store. Der AMOLED-Hauptbildschirm setzt auf 1,4 Zoll Diagonale bei 454 x 454 Pixeln.

Nun hat Mobvoi ein großes Update mit der Versionsnummer PYDA.200427.080.MRB.210114.001 veröffentlicht, das die Leistung und Geschwindigkeit noch weiter verbessern soll. Mit dem neuen Update können Nutzer folgende Änderungen erwarten:

Verbesserungen:

*Verbesserte Leichtgängigkeit beim Wischen
*Verbesserte Pairing-Geschwindigkeit beim Pairing mit Android-Smartphones
*Verbesserte Geschwindigkeit des Tilt-to-Wake-Bildschirms um etwa 1/4 Sekunde
*Behebung des Problems, bei dem manchmal die Schritte im Essential-Modus nach einem Neustart teilweise verloren gehen konnten
*Optimierter Reaktionsbereich am Rand des Bildschirms
*Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung des Essential-Bildschirms wurde reduziert

Neuerungen:

*Unterstützung der Einstellung des Datumsformats des Essential-Bildschirms (TT-MM/MM-TT) durch die App Essential Mode.
*Unterstützung des Einschaltens der Hintergrundbeleuchtung über die Power-Taste im Essential-Modus.
*Unterstützung des Ausschaltens der automatischen Hintergrundbeleuchtung des Essential-Bildschirms in der App Essential Mode.
*Aktivieren Sie den Benachrichtigungston (kann unter Einstellungen –> Ton –> Klingellautstärke eingestellt werden).

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. chilibrenntzweimal says:

    Hatte es schon vor ein paar Tagen installiert. Hatte aber keine Zeit zu testen, Datum wird aber nach europäischem Standard angezeigt, davor war erst Monat und dann Tag angezeigt im Essential Mode. Bin zufrieden und hoffe auf mehr Zuwendung seitens Google und Mobvoi. Besser geht immer.

  2. Gilt aber nur für die reine GPS Version, die Version mit LTE bekommt laut mobvoi Forum erst im März ein Update, dann aber gleich auf die neue Wear OS Version

  3. Wolfgang D. says:

    Das wird dann wohl das einzige Update sein. So wie meine Pro 0159 von 2020, die zeigt weiterhin tapfer WearOS 2.23 mit Patchstand 11/2019.

  4. Ich überlege mir die LTE Version zu holen und muss sagen, dass ich erschrocken bin. Was ist an dem Update groß? Und wenn sie daran nichts mehr tun werden, dann sollte ich die Uhr lieber lassen, da man ja zur Zeit eh selten unterwegs ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.