Thunderbird 68.4.2 veröffentlicht

Die Menschen hinter dem Mail-Programm Thunderbird haben eine neue Version veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um Thunderbird 68.4.2, die bereits ab jetzt für jeden Nutzer verfügbar sein sollte. Neue Funktionen sucht man vergebens, allerdings wurden einige kleine Fehler behoben. Wichtiger aber: Thunderbird 68.4.2 schließt eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke, die in der Version 68.4.1 bekannt wurde. Im Allgemeinen konnte diese Lücke im Thunderbird-Produkt nicht über E-Mails ausgenutzt werden, da das Skripting beim Lesen von E-Mails deaktiviert ist, aber sie stellen im Browser oder in browserähnlichen Kontexten ein potenzielles Risiko dar. Von daher: Aktualisieren bitte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Alternative für Virtual Identity?
    Seit einiger Zeit funktioniert das o.g. plugin nicht mehr. Gibt es eine Alternative, die es ermöglicht, verschiedenen / abweichen Absenderadressen zu nutzen?

    • Gerdae gefunden: beim Schreiben der nachricht >Options > Customize from address
      Die virtuelle Absende-E-Mail muss natürlich vom Server zugelassen sein. (T-Online z.B. ignoriert das und schickt weiter mit der Original E-Mail raus)

  2. Pappschachtel says:

    Kann man den neueren 68er Thunderbird mittlerweile wieder mit nem Addon ins Tray minimieren? Bin bisher nur deswegem beim 60er geblieben.

  3. Seit Version 68 kann man übrigens von mbox auf maildir umstellen. Grundsätzlich für neue Konten, mit mail.store_conversion_enabled = true in den erweiterten Einstellungen kann man aber auch bestehende Konten konvertieren. Anschließend sollte man die einzelnen Ordner noch in den Eigenschaften per Rechtsklick reparieren.

    Wichtig: Experimentell!

    Funktioniert bei mir aber einwandfrei. Dadurch gibt’s auch keine Verzögerungen mehr beim Echtzeitscan mit dem Defender oder zerschossene Mailordner.

  4. Arnold Aluhut says:

    Ich bin privat am aller zufriedensten mit meinem guten alten Thunderbird 2.0.0.24
    Der funktioniert noch immer hervorragend.

    Auf dem geschäftlichen Rechner läuft Thunderbird 6.0.2
    Mehr Donnervogel brauche ich nicht.

    Als Kalender reicht Sunbird 0.9 vollkommen aus.
    Oder ganz klassische der Kalender aus Papier. 😀

    Als Instant-Messenger leisten Miranda-NG und Telegram hervorragende Dienste.

    Warum denn alles in ein Programm packen und überfrachten?

    Der ganze ständige Update-Wahn interessiert mich nicht. Mit Entschleunigung fahre ich am besten.

    Die 90er und 00er Jahre waren ein Paradies der Computernutzung.
    Der ganze Mist heute ist doch nur noch ein dogmatischer Krampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.