Threema für Android: Update bringt dunkles Design und mehr

artikel_threemaThreema zählt nach wie vor zu den sichereren Messengern, die auf mobilen Plattformen verfügbar sind. Die Android-Version des Messengers aus der Schweiz erhält gerade das Update auf Version 2.5. Die neue Version bietet zahlreiche Designanpassungen und kommt mit einer dunklen Design-Option. Aber nicht nur optisch gibt es Neues, auch funktional sind ein paar Änderungen vorhanden. Es gibt nun einen Speichermanager für Nachrichten, Medien und Dateien. Neu ist auch die Mehrfachauswahl, die nun innerhalb von Chats möglich ist. Die erweiterte Bildbearbeitung beinhaltet nun die Möglichkeit zum Drehen und Beschneiden von Bildern vor dem Versand.

Verbessert wurde auch die Standort Senden-Funktion und das Icon-Badge kann auf weiteren Plattformen (Samsung, LG und HTC) angezeigt werden. Emoji-Freunde können sich optional nun auch System-Emojis anzeigen lassen, außerdem lassen sich Adressbuch-Kontakte in Chats versenden. Bilder und Texte lassen sich neuerdings auch zu externen Apps teilen, während das Polling-Intervall eingestellt werden kann. Ein doch recht umfangreiches Update, lasst doch mal hören, was Ihr von der dunklen Design-Option und den neuen Optionen haltet.

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €
Threema_Banner

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Gibt es eine Quelle? Ich finde überhaupt nichts über Threema 2.5

  2. Immer noch die einzige Messenger App bei mir.
    Daumen hoch!

  3. Hilfe, bei mir ist das Update noch nicht verfügbar! Brauche es dringend! Jetzt. Sofort!

  4. Selbst bei Threema auf der Website steht nichts von dem Update.

  5. Wäre wirklich schön, wenn es eine Quelle gäbe. Habe auch intensiv nach irgendeiner Info darüber gesucht, aber es ist absolut nichts zu finden…

  6. scheiß rollende Updates!

  7. Bin total begeistert wenn das mit dem versenden von Kontakten funktioniert. Das ist ein lang ersehntes Feature von mir. Bisher müsste ich das unsicher per E-Mail machen. Das dunkle Fesign ist sicherlich auch ganz nett. Threema ist in meinen Augen sowieso schon immer Top.

  8. Was ist ein Polling-Intervall?

  9. …. Leider immer noch kein Desktopclient…

  10. @Gargamel
    Polling ist hilfreich, wenn Du auf deinem Handy keine Google-Dienste benutzt. Für die Push-Benachrichtigung über neue Nachrichten benutzt Threema nämlich Google Cloud Messaging (GCM). Wenn Du Polling aktivierst, sieht Threema im eingestellten Intervall selbst nach, ob neue Nachrichten vorliegen. Dieser Intervall war bisher fest bei 15 Minuten. Schön, dass er sich jetzt konfigurieren lässt. Da ich die Android-Version von Threema auf meinen Blackberry Q10 benutzte, kommt mir das sehr gelegen. Genauso wie ein dunkles Design natürlich super zu meinem AMOLED-Display passt.
    Allerdings ist das Update bei mir auch noch nicht angekommen…

  11. Langsam sind echt alle Funktionen enthalten 🙂
    Auch wenn es etwas gedauert hat bis die ganzen Basics, welche man von Whatsapp kennt, implementiert wurden, freue ich mich immer über Updates von Threema und nutze dein Messenger immer sehr gerne. Es ist zwar leider nur ein sehr kleiner Nutzerkreis bei mir, insbesondere zum Bilderversand nutze ich Threema sehr gerne, da die Fotos weniger stark komprimiert werden als bei Whatsapp.

  12. Hat schon irgendwer das Update bekommen???

  13. Auch bei mir noch kein Update. Macht aber nix. Kommt eh bald. Schön zu sehen, dass mein Lieblings Blog besser als top-aktuell ist. Ich nenne es pre-aktuell. :o)

  14. Ich behaupte einfach mal, dass Sascha die Sperrfrist für die Nachricht einfach nicht eingehalten hat.
    Niemand anderes berichtet bisher darüber.

  15. NEUE FUNKTIONEN

    * Elegantes dunkles Design als Option
    * Zahlreiche Designanpassungen
    * Speichermanager für Nachrichten, Medien und Dateien
    * Mehrfachselektion im Chat
    * Erweiterte Bildbearbeitung (zuschneiden, rotieren)
    * Verbesserte «Standort senden»-Funktion
    * Icon-Badge auf weiteren Plattformen (Samsung, LG, HTC)
    * Optionale Anzeige von System-Emojis
    * Adressbuch-Kontakte direkt aus dem Chat versenden
    * Bild und Text mit externer App teilen
    * Einstellbares Polling-Intervall
    * Fehlerbehebung
    WEITERE INFORMATIONEN

    Aktualisiert
    8. September 2015

  16. Update ist da! Hatte die App damals aus dem Threema Store bezogen. Das dunkle Design fetzt.

  17. Juhuu, bei mir ist’s angekommen! 😀

    Sieht spitze aus, das dunkle Theme!

  18. Isste da 🙂
    Nun sehe ich auch was ich schreibe unter CM12/DEEP DARKNESS 🙂

  19. Sascha Ostermaier says:

    @denkste: nicht so viel behaupten, wenn nicht stimmt. Macht Dich nicht sehr glaubwürdig.

  20. Update war kurzfristig da und wurd dann zurückgezogen, weil es noch Fehler gab 😉 @denkste

  21. Das dunkle Design sieht ganz nett aus, aber einige Emojis sind dann kaum noch zu erkennen (Schwarz auf fast schwarz).

  22. @denkste: Schonmal dran gedacht das die Jungs evtl. einfach einen guten Kontakt zu den Threema Entwicklern haben und die News deshalb etwas früher als andere bekommen?

  23. @Sascha:
    „ich behaupte jetzt einfach mal“ ist eine andere Formulierung für „Ich vermute stark (weiß es aber nicht)“. Insofern sollte sich das auf meine Glaubwürdigkeit nicht auswirken.
    Wenn ich daneben lag, dann entschuldige ich mich natürlich dafür.

    @Dominik: Danke für die Info!

    @Reen: Ich glaube nicht, dass sie Infos vor den anderen Journalisten erhalten, wieso sollte das Threema auch machen? Das würde sowas wie Sperrfristen völlig unnötig machen.
    Hast du irgendeinen Anhaltspunkt, der dich das vermuten lässt?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.