The Walking Dead: Neuer Trailer für Staffel 11, Termin für Start auf Disney+ bekannt

Für viele Zuseher wurden die letzten Folgen von The Walking Dead recht schwierig. Nun geht es bekanntlich in die nächste Runde, und AMC hat einen Trailer veröffentlicht, der mich dann schon neugierig macht. Da gebe ich mal als Tipp mit auf den Weg, dass man tatsächlich bis zum Ende dran bleibt. The Walking Dead hatte zuletzt in Deutschland eine „Mehrfachausstrahlung“, war nämlich sowohl bei Sky als auch bei Disney+ zu sehen. Die finale Staffel des Zombie-GZSZ-Spaßes wird am 22. August in den USA starten, hierzulande aber auch direkt über Disney+ im Unterbereich von Star verfügbar sein – da startet man am 23. August, also einen Tag später als in den USA. Season 11 von TWD wird 24 Folgen haben, die in drei Teilen ausgestrahlt werden. Immerhin, das Ganze streckt sich bis 2022 und Fans von Zombies werden noch Spin-offs erleben. Ich schaue auf jeden Fall rein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Schaut gut aus, ich bin gespannt. Danke, Caschy!

  2. Ich glaube es gibt keine anfänglich (sehr) gute Serie die so ausgeschlachtet wurde wie TWD.
    Man sollte auch wissen wann gut ist.

    • Staffel 11 ist ja zum Glück auch die letzte,,,,

    • Game of Thrones?
      Oder The Big Bang Theorie?

      Es sind beides Serien, die richtig stark angefangen haben und dann immer mehr nachgelassen haben.
      Gerade bei GoT hat man stark bemerkt als die Buchvorlagen verlassen worden sind.

      Ähnlich wie bei Walking Dead, welches auf einen Comic basiert, welcher nun abgeschlossen ist.
      Die 11te Staffel orientiert sich stark an das Comic Ende und daher sieht das auch wieder sehr gut aus.

    • @Mike
      Sehe ich auch so, einige Staffeln weniger hätten der Serie sehr gut getan.
      Aber ich verstehe auch die Produzenten, es ist nachvollziehbar die Kuh so intensiv zu melken wie nur irgendwie möglich solange die Marke noch genügend Geld abwirft.

    • Christian says:

      Es wurde tatsächlich bis zum erbrechen ausgeschlachtet.
      Man freut sich quasi, dass sie ein Ende finden wird.

    • Supernatural

  3. Krümelmonster says:

    Bei TWD bin ich irgendwo in Staffel 7 oder 8 ausgestiegen. Keine andere Serie hat bei mir so sehr das Gefühl ausgelöst, unzählige Stunden geschaut zu haben, wobei die tatsächliche Handlung in einen Film gepasst hätte. Es zog sich und zog sich und teilweise ist „nichts passiert“.

  4. Ich liebe diese Serie und doch bin froh, wenn sie vorbei ist. Was habe ich mitgefiebert und mitgelitten, wenn meine Helden nach und nach gestorben sind oder in Not gerieten. Doch die Macher haben es übertrieben. Es musste immer größere Bedrohungen und Bösewichte geben, keine Idee war zu abstrus, als dass man sie nicht verfilmt hätte.

    Bringt es bitte zu Ende, damit ich diese Serie abhaken kann.

  5. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Welch Ketzer vergleicht da TWD mit GZSZ?! Jo Gerner ist NICHT Negan! 😉

    Das TWD-Universum ist auf jeden Fall auch zukünftig spannend für mich, auch wenn TWD selber stellenweise ‚anstrengend‘ geworden ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.