The OG App: Alternativer Instagram-Client für iOS und Android

Eines vorweg: Berichtet wird hier über eine App, die euch ein deutlich angenehmeres Instagram-Feeling verspricht, ohne Werbung, mit anpassbarem Feed und mehr. Ihr solltet aber dabei aber immer bedenken, dass solche Apps einen Login über eure offiziellen Anmeldedaten von Instagram abfragen und ihr da schon ausreichend Vertrauen aufbringen müsst, jene in einen Drittanbieter-Client einzugeben.

Doch davon ab ist „The OG App“ oder einfach nur OG ein durchaus ambitioniertes Projekt aus dem Hause „Un1feed“, das nun von TheVerge vorgestellt worden ist. Hierbei handelt es sich um eine App, die euch vor allem die Vorschläge und Werbung aus dem Feed entfernt und somit ein pures Feed-Scrolling erlaubt. Zudem dürfen Nutzer hier eigene Feeds nach ihren eigenen Interessen erstellen und auch mit anderen teilen. Gefällt euch ein alternativer Feed besser als euer eigener Home-Feed, dann wählt ihr fortan die Alternative zum Start. Obendrein gibt es eine Funktion, mit der sich das Aktualisieren des Feeds für 24 Stunden pausieren lässt. Kann man sich als eine Art „persönliche Bremse“ vorstellen, durch die ihr nicht immer dazu verleitet werdet, nach neuen Inhalten zu suchen.

Aktuell sei nicht vorgesehen, dass „OG“ kostenpflichtig wird oder anderweitig monetarisiert werden soll. Das würde dem eigentlichen Sinn der App auch durchaus im Wege stehen. Fraglich ist nur, ob Meta dem Projekt nicht vorzeitig durch Anpassungen der API den Stecker zieht, so wie es seinerzeit mit der Beschneidung von Drittanbieter-Clients für Twitter passiert ist.

Angebot
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
−64,01 EUR 1.324,99 EUR
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Angebot
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
−14,00 EUR 485,00 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
−8,04 EUR 298,90 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Hm, bei mir tut sich da nichts. Feed etc bleibt einfach leer, die App sagt auch was von wegen ich soll eine „Challange“ absolvieren bevor ich die App nutzen kann (schätze Mal Captcha oä) aber da kommt einfach nichts.

  2. Wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis der Entwickler Post von Instagram/Meta bekommt und das Projekt einstellen muss. Nutzer der App müssen auch aufpassen, es kann passieren dass sie für Nutzung gebannt werden. Barinsta hatte letztes Jahr genau dieses Problem.

    • Mir wird der Login andauernd gesperrt und ich muss nach einer Code-SMS ein neues Passwort vergeben. Das ist seit einigen Tagen auch bei HERMIT (Droid) und Login via Browser (w10) hinter AdGuard so. Obwohl unter W10 auch ohne AdGuard gar keine Werbung angezeigt wird.

  3. Holy Guacamole… flüssig läuft hier aber nichts. Ton ja, Bild nein. huiuiui…

  4. Bringt ja nichts wenn man da nix hochladen kann…

    • Verbringst du denn viel mehr Zeit mit uploaden als mit betrachten? Selbst aktive Instagram Nutzer sollten doch vermutlich nur Minuten mit dem Verfassen von Beiträgen verbringen.

      • Ja, ich guck mir andere Beiträge nicht wirklich an und lade nur mein eigenes Zeug hoch, als Amateur Fotograf…

        die App ist daher nicht wirklich was für mich…hab aber gesehen dass man ganz rudimentär was hochladen kann…allerdings ohne „tuning“…

  5. Wie sieht es bei der App beim Thema Datenschutz aus? Ist die App Opensource?

  6. Mir wird der Login andauernd gesperrt und ich muss nach einer Code-SMS ein neues Passwort vergeben. Das ist seit einigen Tagen auch bei HERMIT (Droid) und Login via Browser (w10) hinter AdGuard so. Obwohl unter W10 auch ohne AdGuard gar keine Werbung angezeigt wird.

  7. App hat nicht funktioniert. Und jetzt auch nicht mehr im AppStore. Sehr sehr fishy.

  8. Bei mir ist die App schon gar nicht mehr verfügbar. Kann sie über den Apple Store nicht installieren

  9. Gestern den ganzen Abend versucht mich einzuloggen… nun ist die App aus dem Store verschwunden. Na ja, zur Sicherheit habe ich mal mein Passwort geändert.

  10. Da hat wohl jemand Insta-Logins abgegriffen…

  11. „App nicht verfügbar“.
    Liegt es an meiner Beta oder bekommen das andere auch unter der Stable iOS 16 Version?

  12. Ich nutze seit Jahren Instander mit seinen Zusatzfunktionen und bin happy damit.

  13. Kleines Update dazu:
    Inzwischen wurde die App aus dem Google Play entfernt. Der Scan hat die App auch deinstalliert mit dem Hinweis, dass es sich um eine Fälschung handle, die Passwörter und Daten stehlen könne.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.