„The Last of Us Part II“: State-of-Play-Episode heute um 22 Uhr

„The Last of Us Part II“ ist aktuell der Prügelknabe der Nation: Seitdem etliche Story-Details durchgesickert sind und in der Community vorsichtig gesprochen auf wenig Begeisterung stießen, ist es zum Volkssport geworden auf dem Game herumzuhacken – sicherlich nicht ganz zu Unrecht, denn auch ich finde die bekannten Handlungselemente der Geschichte extrem hanebüchen. Dennoch sollte uns hier, wenn schon nicht im Bezug auf Charaktere und Story, so doch in Sachen Atmosphäre, Technik und Gameplay, ein hochkarätiges Spiel ins Haus stehen. Und heute Abend gibt es zu „The Last of Us Part II“ eine neue State-of-Play-Episode.

Solltet ihr dann noch wach sein, so schaut also um 22 Uhr beim offiziellen PlayStation-Kanal bei YouTube rein. Eins kann man sich aber schon denken: Die Kommentarfunktion wird sicherlich gesperrt, denn das handhabte Sony schon bei den letzten Videos zu „The Last of Us Part II“ so – auch die Like- / Dislike-Anzeige deaktivierte man, um sich nicht zu blamieren. Finde ich eher schwach bzw. so weicht man der Kritik doch nur aus.

Nun denn, 25 Minuten sollen sich heute Abend um „The Last of Us Part II“ drehen. Auch der Director des Titels, Neil Druckmann, soll dabei tiefere Einblicke in das Spiel geben. Neues Gameplay will Sony ebenfalls zeigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Die Kommentare könnten auch gut deaktiviert sein wegen den Story-Leaks.

  2. SuperMafiaOtter says:

    Schon wieder son abwertender Artikel 🙁 Kauf doch das Spiel einfach nicht. (Gibt’s ja nicht für XBOX)

    • Gott sei Dank gibt es das nicht für die XBox
      Sind da alle plötzlich 12 Jahre alt oder wie?

      • Und nur weil man gerne ein Story lastiges Spiel spielt ist man nun max. 12 Jahre alt?
        Wusste nicht das man als erwachsene Person nur noch hirnlose Shooter spielen darf…

  3. Traurig genug das sich André ein so hochkarätiges Spiel durch Leaks kaputtmachen lässt.

  4. Um 22:00 habe ich Besseres zu tun, nasa.gov livestream des ersten bemannten US Raktenstarts seit 9 Jahren und auch noch von einer privaten Firma.

  5. Das mit neutralen Artikeln sollten wir nochmals üben 😉

    Kann man nicht erst einmal warten bis das Spiel da ist, bevor man sich da eine Meinung bildet (und überhaupt erst kann)?

    • André Westphal says:

      Wir sind ein Blog – soll angeblich sogar im Namen der Site erwähnt werden :-). Also äußern wir auch unsere Meinung – und es ist doch gerade das Ziel von Publishern und Entwicklern schon vorab Stimmungsmache zu betreiben bzw. das Ziel jeglichen Unternehmens vor dem Verkauf bereits positive Resonanz zu schüren.

      In diesem Fall ist eben zahlreiches Material durchgesickert, das schon wichtige Handlungswendungen und das Schicksal einiger Charaktere enthüllt – und die Entwicklungen fanden sehr viele Fans des Erstlings weder passend zu den Charakteren noch erzählerisch durchdacht. Dazu zähle ich mich ebenfalls.

      Ich erwähnte aber auch schon mehrfach, dass ich auch schon die Story im Erstling nur „ok“ fand und die Charaktere mir zu flach waren – Atmosphäre und Gameplay haben mir gefallen.

      Es gibt halt nicht nur entweder „Megageiles Spiel!!!!“ oder „Totaler Mist!!!“, sondern auch sowas wie Grautöne und Schattierungen. Man kann durchaus an einem Game einige Punkte gut und andere schlecht geben. Sowas ist im Internet eine fast unbegreifliche Ansicht für viele, aber so eine Differenzierung soll ganz gesund sein :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.