Anzeige

YouTube Music erlaubt nun das Vormerken kommender Veröffentlichungen

YouTube Music mausert sich und fügt immer wieder neue Funktionen hinzu. Einige Nutzer haben nun die Möglichkeit sich kommende Alben bereits vorzumerken, damit sie diese bei Veröffentlichung direkt in ihrer Bibliothek finden bzw. herunterladen können. Allerdings scheint es die Sache der Künstler zu sein, ob sie die Funktion nutzen möchten.

So findet man offenbar einige kommende Alben mit der genannten Funktion, andere, die in wenigen Tagen erscheinen, sind bei YouTube Music dennoch generell gar nicht aufzufinden. Da entscheiden also die Künstler und Plattenfirmen entsprechend eigenmächtig, wie sie verfahren.

Dabei ist es auch möglich, schon den Download anzuwählen. Logischerweise ladet ihr dann aber nicht über eine Zeitmaschine unveröffentlichte Songs herunter, sondern merkt sie euch eben für die Zukunft quasi vor – und bereits verfügbar Songs landen direkt auf eurem jeweiligen Gerät.

Wer Spotify oder Apple Music abonniert hat, kann bereits ähnliche Funktionen nutzen, denn auch bei diesen Streaming-Anbietern erblickt man kommende Alben oft vorab. Das hat auch für die Plattformen Vorteile, denn es ist hilfreich, wenn sich Hörer Alben vorab vormerken können und nicht alle am Erscheinungstag erst auf dem Titel landen bzw. das Datum möglicherweise gar verpassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.