„The Beautiful Game“: Netflix produziert Fußball-Film mit Bill Nighy

Netflix wird einen neuen Film mit Michael Ward („The Old Guard“) und Bill Nighy („Living“) produzieren. „The Beautiful Game“ wird sich um Fußall drehen. Die Geschichte dreht sich konkret um eine Gruppe britischer Obdachloser, die im sogenannten Homeless World Cup miteinander in Konkurrenz treten. Die Regie wird Thea Sharrock („Me Before You“) übernehmen.

Vor der Kamera werden wir ebenfalls Valeria Golino (“ The Morning Show“), Callum Scott Howells („It’s a Sin“), Kit Young („Shadow & Bone“), Sheyi Cole („Small Axe“), Robin Nazari („Snabba Cash“), Tom Vaughan-Lawlor („Avengers Infinity War“), Susan Wokoma („Enola Holmes“), Layo-Christina Akinlude („The End of the F**king World“) und Cristina Rodlo („No One Gets Out Alive“) bewundern dürfen.

Bill Nighy spielt dabei den Coach des Teams, Mal. Er reist mit seiner Mannschaft von London nach Rom, natürlich mit dem Ziel, den Homeless World Cup zu gewinnen. Ward verkörpert einen tatkräftigen Spieler in Nighys Team, der jedoch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. Letzteres Turnier gibt es übrigens tatsächlich. Laut den Machern habe man dann auch eng mit der Homeless World Cup Foundation gearbeitet und sich von echten Spielern, die an dem Turnier teilgenommen haben, inspirieren lassen.

Einen Starttermin für „The Beautiful Game“ gibt es aktuell noch nicht. Vor 2022 sollte man damit bei Netflix wohl erst einmal nicht rechnen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. In der Überschrift steht fälschlicherweise „Billy“ statt „Bill“.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.