Texas Hold’em: Apple bringt Poker-Klassiker zu iOS zurück

Vor vielen, vielen Jahren gab es ein Spiel für Apples iOS, das erst auf dem iPod und später dann auch auf dem iPhone schnell sehr beliebt geworden ist: Apples Texas Hold’em. Das Spiel verschwand seinerzeit irgendwann wieder aus dem AppStore, darf nun aber anlässlich zum zehnten Geburtstag des Stores sein Revival feiern – vorausgesetzt ihr habt mindestens iOS 12.0 installiert. Der Klassiker wurde natürlich komplett neu aufpoliert, hat neue Charaktere verpasst bekommen und ist nun noch herausfordernder als zuvor, so Apple. Und was ebenso interessant sein dürfte ist, dass es sich hier um einen echten Free-to-play-Titel handelt.

Das Spiel setzt euch 24 Kontrahenten vor, gegen die ihr beim Pokern antreten müsst. Oder aber ihr schnappt euch eure Kumpels und spielt im WLAN gegeneinander. Nach und nach sollt ihr außerdem neue Spielumgebungen freischalten können, bei denen die Einsätze, aber auch die Gewinne deutlich höher als zu Beginn ausfallen. Das Spiel lässt sich nicht nur auf dem iPhone, sondern auch eurem iPod oder iPad zocken, umfasst dabei aber auch stolze 1,5 GB Installationsgröße.

Spielmerkmale:

– Gegenspieler bieten, bluffen und haben geheime Tells

– Bei Gewinn in die nächste Location vorrücken

– Enthält 10 unverwechselbare Locations, darunter Las Vegas, Paris und Macau

– Erstmals mit dynamischen Spieltipps, Statistiken und Spielerbewertungen

– Texas Hold’em kann komplett gratis gespielt werden – sowohl online als auch offline

– Gegen bis zu 8 Freunde im WLAN-Mehrspielermodus spielen

– Zwischen der immersiven Ich-Perspektive und der Top-Down-Ansicht wechseln

– Von Grund auf neu designt, gerendert und entwickelt für hochauflösende Grafik mit tollem Look

– Entwickelt für iOS 12 und neuer

Texas Hold’em
Texas Hold’em
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Die wichtigste Info fehlt leider: Sind Phil Schiller und Greg Joswiak wieder dabei im Spiel?

  2. Let´s Play! Saug, Saug…ick freu mir so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.