Teufel stellt seine IFA-Neuheiten vor

Teufel hat auch zur diesjährigen IFA wieder ein paar Neuerungen im Programm, die wir uns im Flagship-Store im Bikini Berlin auch ansehen und anhören durften.

Power HiFi

Fangen wir bei dem größten Kandidaten im Bunde an, den ihr auf dem obigen Bild bewundern könnt. Das modulare Event-Soundsystem Power HiFi ist für Enthusiasten gedacht und bietet ein vollaktives 3-Wege-System für eure Party an, dabei sitzen Bass, Mitten und Höhen in separaten Gehäusen, in denen zwei 12-Zoll Subwoofer, ein 8-Zoll Mitteltöner und ein Hochtöner verbaut sind.

Mit dieser Technik kommt das System auf einen maximalen Schallpegel von über 120db, die Gesamtleistung liegt bei 420 Watt. Wer sich von Power HiFi mehr als ein Exemplar besorgen möchte, kann diese per Master-Slave-Verbindung koppeln, zum Beispiel zu einem Stereo-Paar.

Medien können per Stereo-Cinch, digitalem Eingang, XLR oder Bluetooth mit aptX zugespielt werden. Eine Klangsteuerung für Bass, Mitten und Höhen ist auch mit an Bord.

Sollte das System euer Interesse wecken, könnt ihr dieses ab ersten Quartal 2019 zu einem Preis von 1.300 Euro erwerben.

AIRY

Teufel hat auch seinem mit 165 Gramm leichtesten Bluetooth-Kopfhörer namens AIRY ein Update spendiert. Der On-Ear-Kopfhörer mit 40-mm-Linear-HD-Treiber wurde dezent verbessert und ist nun auch faltbar. So findet sich das Drehrad für die Lautstärke-Steuerung nun im Bügel, Tasten für die Musiksteuerung und Telefonannahme finden sich dort ebenfalls. Eine vollständige Akkuladung reicht für 30 Stunden Musikgenuss per Bluetooth mit aptX, auch eine Schnellladefunktion ist vorhanden.

Der AIRY soll ab vierten Quartal dieses Jahres für knapp 150 Euro in Schwarz und Weiß verfügbar sein.

Effekt

Wer bereits ein Teufel System sein Eigen nennt, welches er zu einem Surround-Set ausbauen möchte, wird sich über die neuen Teufel Effekt freuen. Die zwei kleinen aktiven Stereo-Lautsprecher sind für den Rear-Bereich gedacht und stellen eine 4.0-Erweiterung für das neue Ultima 40 Aktiv-Set dar.

Innen findet man einen effizienten Class-D-Verstärker und einen langhubigen Tiefmitteltöner. Der Hersteller spricht von einer einfachen Einrichtung und einer Funkreichweite von bis zu 15 Metern mit automatischer Ein- und Ausschaltfunktion. Die Wandhalterung ist integriert, die Effekt können aber auch auf einem Standfuß oder im Regal benutzt werden.

Die Teufel Effekt werden ab vierten Quartal dieses Jahres für knapp 400 Euro in den Farben Schwarz, Schwarz/Weiß und Weiß verfübar sein.

Rockster GO & CROSS

Auch die Rockster Familie bekommt Zuwachs. Der Größere im Bunde nennt sich Rockster CROSS und ist ein robuster, großer Bluetooth-Lautsprecher mit Tragegurt und IPX5-Zertifizierung. Das flexible Gehäuse fängt Stöße ab und ist auch für den robusteren Outdoor-Einsatz gerüstet.

Im Inneren verbaut Teufel zwei Hochtöner, einen Subwoofer und zwei passive Treiber. Ihr könnt übrigens zwei Smartphones gleichzeitig mit dem Lautsprecher koppeln, zwei CROSS können auch zu einem Stereo-Paar verbunden werden.

Das Gerät hält bis zu 20 Stunden mit einer Akkuladung durch, beherbergt Bedientasten, einen AUX-Eingang, eine Akkuanzeige und kann auch als Powerbank benutzt werden. Ab Q4 dieses Jahres kann der CROSS für knapp 300 Euro bezogen werden.

Der kleine Bruder trägt den Namen Rockster GO und soll für 150 Euro in den letzten drei Monaten dieses Jahres auf den Markt kommen. Der GO ist nach IPX7 wasserdicht und kommt mit zwei Treibern und einen passiven Basstreiber, die zusammen für den gewohnten Rockster-Sound sorgen sollen.

Neuauflage der Ultima-Familie

Zu guter Letzt haben wir hier noch die Neuauflage der Ultima-Familie, die erfolgreichste Lautsprecher-Serie im Portfolio des Herstellers. Auch hier finden sich keine aufregenden, riesigen Änderungen, sondern man hat die guten Dinge belassen und Feinheiten dort verbessert, wo es nötig war.

Die Familie besteht aus auch in Zukunft aus folgenden Produkten:

Ultima 40: passiver 3-Wege-Hi-Fi-Standlautsprecher mit zwei hochbelastbaren Tieftönern

Ultima 20: passiver 2-Wege-Hi-Fi-Lautsprecher, nutzbar als Stereopaar oder Rears im Heimkino

Ultima 40 Aktiv: aktiver 3-Wege-Hi-Fi-Standlautsprecher mit Bluetooth, aptX und HDMI für perfekten TV-Sound – erstmals erweiterbar zum 4.0- oder 4.1-Surround-Set

Ultima Surround: Teufels beliebtestes Heimkinosystem bestehend aus einem Paar Ultima 40, einem Paar Ultima 20, dem neuen Ultima Center und dem kraftvollen Subwoofer T10

Die oben genannten Lautsprecher werden sich auch in Ultima 20 Kombo und Ultima 40 Kombo und diversen Surround-Sets wiederfinden. Wenn ihr euch für die Lautsprecher interessiert, könnt ihr sie ab sofort auf teufel.de erwerben. Ultima 20 wird 249,99 Euro, Ultima 40 499,99 Euro und Ultima 40 Aktiv 799,99 Euro kosten. Das Ultima 40 Surrond-Set schlägt mit 999,99 Euro zu Buche.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sollten mal lieber wieso so nen Preis/Leistungs Hit wie das Concept E Magnum bringen.. dann würde ich vielleicht meins auch mal durch was neueres ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.