Telekom: MagentaSport weiter Anlaufstelle für Basketball

MagentaSport, das Sport-Angebot der Deutschen Telekom, bietet auch in den kommenden vier Jahren Basketball im Streaming an. Die Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und dem Deutschen Basketball Bund (DBB) wurde bis Ende des Jahres 2025 verlängert. Alle deutschen Länderspiele sind weiter live und kostenfrei für alle verfügbar. Das gilt auch für die EuroBasket 2022. Alle Spiele der EuroBasket 2022, der Weltmeisterschaft 2023 und der EuroBasket 2025 sind für MagentaTV-Kunden und für MagentaSport-Kunden ohne Zusatzkosten zu sehen. Alle Spiele der Turkish Airlines EuroLeague und alle Spiele der deutschen Teams im 7Days EuroCup sind bis einschließlich der Saison 2025/2026 sind ebenfalls zu sehen. Zudem zeigt MagentaSport die easyCredit BBL komplett live. Darüber hinaus unter anderem alle Spiele der 3. Liga und der Deutschen Eishockey Liga.

Der Start der Turkish Airlines EuroLeague mit den deutschen Vertretern ALBA Berlin sowie der FC Bayern München erfolgt am 6. Oktober 2022. Achtzehn Klubs werden zunächst in den direkten Duellen der Hauptrunde die besten 8 Teams ermitteln. Die Sieger der Viertelfinals qualifizieren sich für das Final Four. Titelverteidiger ist Anadolu Efes Istanbul. Alle Spiele werden bei MagentaSport live gezeigt, ein europäisches Top-Duell pro Runde ist zudem kostenfrei zu sehen. Die Hamburg Towers und ratiopharm Ulm sind als deutsche Klubs erneut im 7Days EuroCup vertreten. Der Saisonstart erfolgt in 2 Gruppen mit jeweils 10 Mannschaften ab 11. Oktober 2022. Alle Partien von Ulm und Hamburg werden live bei MagentaSport gezeigt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. So wie ich das sehe, sind die Rechte für die BBL an die S-Nation Media gewandert.

    https://basketball.de/bbl/s-nation-media-erwirbt-medienrechte-basketball-bundesliga-2023-24-telekom-magenta-sport/

    Was ich persönlich sehr schade finde… daher hat sich der Satz „Zudem zeigt MagentaSport die easyCredit BBL komplett live.“ wohl erübrigt…
    Sorry.

    • Okay… 2022/23 kommt natürlich noch bei Magenta Sport…

      • Aber nach dieser Saison dann bei Bild
        Gar kein Bock auf so etwas, auch wenn es natürlich grundsätzlich gut ist, wenn mehr Sportarten neben dem großen Fußball eine vernünftige Live-Übertragung bekommen

      • Diomedeidae says:

        Die letzte Saison war von den Übertragen her aber auch mit sehr viel Luft nach oben. Über Kommentatoren kann man ja wie immer streiten, aber zum einen gab es wieder und wieder technische Mängel und eine so schlechte Bildregie hab ich im Basketball wirklich noch nie gesehen. Regelmäßig wurden die ersten 5 Sekunden nach Einwurf verpasst, weil man Fans oder bevorzugt Promis zeigen musste. Da zeigte sich schon teils sehr deutlich, wo das Interesse der Bildregie lag. Und da meins beim Sport liegt, schaue ich dem Anbieterwechsel entspannt neutral entgegen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.