Nanoleaf: Limitierte „Ultra Black Shapes“-Edition vorgestellt

Nanoleaf, Hersteller für intelligente Beleuchtung, hat mittlerweile 10 Jahre hinter sich gebracht. Nanoleaf wurde 2012 mit zwei Kickstarter-Kampagnen ins Leben gerufen, gewann die Unterstützung von Tausenden von Geldgebern, sammelte schnell eine halbe Million Dollar ein und weckte die Aufmerksamkeit globaler Investoren. Zwei Jahre später etablierte das kanadische Unternehmen seinen Hauptsitz in der Gründungsstadt Toronto, stieg in die Smart-Home-Branche ein und stellte modulare LED Light Panels vor, die sich jeder dritte YouTuber zwingend an die Wand hängen muss.

Angebot
Nanoleaf Lines Starter Kit - 9 Lichtleisten
  • Verbinden Sie modulare, hintergrundbeleuchtete Smart Lichtleisten miteinander, um unendliche Designs mit unglaublichen, leuchtenden...
  • Verwandeln Sie Ihre Lieblingssongs mit dem Rhythm Music Visualizer in eine Show aus Farben und Licht, und spüren Sie jeden Beat wie nie...

Anlässlich des Jubiläums gibt es ab sofort eine Limited Edition des Nanoleaf Shapes Ultra Black Triangles Starter Kits (9 Panels). Die Shapes sind also nicht, wie bisher, in Weiß, sondern in Schwarz. Die Ultra Black Shapes werden mit komplett schwarzem Zubehör (Montageplatten, Netzteil und Steuerungseinheit) geliefert.

Ausgestattet mit allen von Nanoleaf-Kunden geschätzten Funktionen, verfügen die Ultra Black Shapes über das Screen Mirror Feature, die Musikvisualisierung, Touch, Zeitschaltpläne und die Connect+-Technologie, die interoperable Designs mit Shapes ( Triangles, Mini Triangles und Hexagons) sowie Elements ermöglicht.

Die Limited Edition des Nanoleaf Shapes Ultra Black Triangles Starter Kits (9 Panels) kostet 219,99 € und das Expansion Pack (3 Panels) gibt es für 69,99 €.

Persönliche Meinung: In unterschiedlichen Mesh-Netzwerken ist Nanoleaf nach einiger Zeit immer unbrachbarer geworden, sprich: nicht ansteuerbar. Lediglich die Lines mit Thread-Anbindung laufen bislang fehlerfrei.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. “ die sich jeder 3. Youtuber zwingend an die Wand hängen muss“ .
    Mega

  2. Ich bin 47, kein YouTuber, und habe die erste Generation der Dreiecke auch schon seit Jahren an der Wand im Wohnzimmer. Bei Gästen ist das immer wieder ein Gesprächsthema und kommt sehr gut an.

  3. „Ultra Black“ 😀 😀 😀 Say what!?

  4. Haben die immer noch so’n krassen Standby Verbrauch?

  5. Alexander says:

    Ich hab dieses Produkt bis heute nicht verstanden. Ehrlich Frage für einen anscheinend zu alten Nerd. Was können die Dinger außer leuchten? Billig sind die ja nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.