Telekom: 150 MB im EU-Ausland kostenlos für Urlauber

Kunden der Deutschen Telekom können im Urlaub „kostenlos“ surfen, sofern der Urlaub im EU-Ausland stattfindet. Travel & Surf heißt der Spaß und kostet ansonsten 14,95 Euro. Für diese 14,95 Euro bekommt man 150 Megabyte inklusive, was für Mails, Facebook und ähnliches sicherlich langen sollte. Vielleicht haben wir unter unseren Lesern ja noch Menschen, die in den Urlaub dürfen.

Bildschirmfoto 2013-08-02 um 16.13.39

Hier einmal der offizielle Text: „Als Telekom Vertragskunde können Sie vom 01.07.-30.09.13 mit einem Travel & Surf WeekPass eine Woche kostenlos in den Ländern der EU mobil surfen. Die Buchung dieses kostenlosen Passes ist nur im Ausland und nur über das Mobilfunknetz mit einem Handy, Tablet oder Surfstick möglich. Bitte rufen Sie die Seite www.telekom.de/urlaubsaktion mit Ihrem Handy, Tablet oder Surfstick auf.“ Vorabinfos findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. Und das ist noch peinlich.
    Bei uns gibt es Tarife für 12.- da hat man 100 Freiminuten, Unbegrenztes Datenvolumen, und 100 SMS EU weit.
    Die Deutschen Anbieter sind einfach nur Geldgeil.

    • Linus haz says:

      Welcher Anbieter?
      Welches Land?
      Hast du vll einen link?
      Kann mir das aber eig schlecht vorstellen 🙁

  2. Das ist seit 01.07.2013 so. Wenn du im EU-Ausland bist, bekommste das auch automatisch angezeigt, so, wie bei uns auch, als wir im Juli mit den Motorrädern durch Frankreich fuhren. Das war einfach und hat sehr gut funktioniert.

    LG,

    Rolf

  3. In Österreich gibt es doch auch so geile Tarife..

  4. @derberg Von welchem Anbieter sprichst du?

  5. SavanTorian says:

    hundertfünfzisch embeee ! der nackte wahnsinn!

  6. @SavanTorian:

    Netter Versuch Mario Barth xD

  7. Telekom? War da nicht mal was? Ach nee, kann nicht sein.

  8. ist ja echt hamma.. 🙂 frag mich warum ich da noch bei 1u1 bin die mir monatlich 100mb in 37 länder kostenlos anbieten..

  9. Ahaha. 150mb, da mach ich den Laptop auf und das wars.

  10. Superstachel says:

    Ins Ausland gehen. SMS erhalten mit den Roaming Gebühren. Handy ausschalten. SIM Karte wechseln / im nächsten Kiosk oder Elektromarkt eine Prepaid SIM Karte kaufen.

    Wer gerne und viel das mobile Internet im Ausland benutzt hat leider keine andere Option.

  11. Stephan Seidel says:

    Geht gar nicht. Ich will für maximal 25€ im Monat ne Fullflat für alles, unlimited Highspeed und ebenfalls ne Flat in der EU bzw. Weltweit, will ja mal pauschal für wenig Geld nach Japan. Selbstverständlich darf das iPhone nur 0 Euro kosten, selbst 1€ ist mir zu viel. Und weil ja die Telekombande so viel Kohle hat, muss ja wohl selbst in der Einöde LTE verfügbar sein, denn bei so viel Geld pro Monat für so was darf man das als Premiumkunde erwarten.

    So genug Unsinn gelabert. Schönen Abend noch 🙂

  12. Superstachel says:

    Oh, der Caschy hat’s auch schon gemerkt.
    Naja, die Werbung läuft ja erst seit 8 Wochen und war mittlerweile bestimmt auf 200 Blogs zu lesen.
    Guten Morgen!

  13. also mich können die damit nicht anlocken 🙂
    für Spanien habe ich eine Telefonica Movistar Prepaidkarte….
    Also die O2 Mutter…

    Aber im ganzen finde ich seltsam (oder kundenunfreundlich?) das so ein Großer Konzern nicht ein Euro Surf-Tarif (für alle Telefonica/O2 Netze in der EU) anbiete, der auch bezahlbar ist…

    Dürfte doch technisch kein problem sein, das z.B. in Spanien eine Deutsche O2-Karte, sich ins dortige Mutternetz einloggt und auch so berechnet wird wie eine Heimische Karte (sprich ohne irgendwelche roaming gebühren)… Ebenfalls z.B. auch ins Englische O2 Netz ….
    so etwas wäre interessant 🙂

  14. Leute bevor hier jetzt viel rumgetrollt wird… bin derzeit in Italien und habe den gratis Weekpass gebucht, ich finde es gibt nichts komfortableres als diesen Weekpass. Bei einer Prepaid Karte von bsp. TIM oder WIND in Italien seid ihr wieder an deren Netz gebunden. Ich habe aber überall gutes Netz, weil mein Handy sich als ausländisches Telefon überall einwählen kann. Am geilsten finde ich aber das man selbst im Ausland nichts unter Edge geliefert bekommt, selbst nach der Drossel (150MB) kann man für Ausland noch guut surfen mit (64KBs) 🙂

  15. Finde das durchaus eine nette Aktion der Telekom.
    Dass das Preisniveau generell bei uns im Vergleich zu anderen Ländern sehr hoch ist, steht ja wieder auf einem ganz anderen Blatt.

  16. Schon genutzt und festgestellt: Wenn man nicht gerade sämtliche Clouddingens aktualisiert haben möchte, ist die Datenmenge für ’ne Woche und für lau ausreichend. Offlinekarten übers WLAN – der Rest an Informationsbeschaffung ist damit zu schaffen. Immerhin sollte man nicht vergessen, dass das Angebot für den Urlaub im Ausland vorgesehen ist. Und wer da ständig mit dem Smartphone im Netz ist, hat andere Probleme außer zu viel für zu wenig Traffic zu bezahlen.

  17. peter1443 says:

    Bin gerade in Finnland und habe mir eine Sonera-Prepaidkarte zugelegt: 10Gb, 31 Tage für 19,90 Euro. Das Telekom-Angebot ist da doch nur für ein paar Mailabrufe bei einem Städtekurztripp geeignet.

  18. War gerade auch eine Woche in den Niederlanden. Da ich dort primär Urlaub machte waren nach 8 Tagen noch 30MB von meinem kostenlosen Weekpass übrig. Also perfekt, da 0,-€. Ich möchte da nicht meckern 😉

  19. Bei Vodafone bekommt man für 5€ eine Woche und 50MB Datennutzung im Ausland 😉