Telegram: Update der iOS-Version bringt Apple Watch-App zurück

Ende September war es soweit: Telegram veröffentlichte sein großes 5.0-Update für die iOS-Version der App und krempelte dabei so einiges um. Was aber anfangs erst gar nicht bekannt gewesen ist, dann aber wenig später festgestellt werden musste, war dass mit einem Mal die Apple Watch nicht länger von der App unterstützt wurde.

Diejenigen unter euch, die sich zu dem Zeitpunkt auf die Unterlippe beißen mussten, um nicht zu platzen, dürfen sich nun wieder entspannen. Denn mit dem jüngsten Update der App (Version 5.0.13) ist die native Unterstützung wieder mit an Bord. Den Beweis könnt ihr dem Foto von Caschy oben entnehmen. Ansonsten liefert die Aktualisierung nur ein paar Fehlerbehebungen, das restliche Changelog ist gegenüber der Vorgängerversion unverändert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Endlich! Schade nur, das es keine Komplikation von Telegram gibt …

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.