Telegram down

Der Messenger Telegram kommt nicht zur Ruhe. Nachdem man am Wochenende einen kurzzeitigen Ausfall beklagen musste, den man nicht großartig kommentierte, folgt nun am Montag das nächste Debakel. Wieder einmal ist Telegram nicht erreichbar, was die Nutzer in den verbliebenen Netzwerken natürlich dazu bringt, sich lauthals zu beklagen. Seit circa 19:30 Uhr ist der Messenger nicht mehr zu erreichen. Er versucht sich zu verbinden, aber nichts passiert. Zum heutigen Ausfall gab es bisher kein Statement. Sollte eines kommen, werden wir den Beitrag dementsprechend aktualisieren. (Update 20:25 Uhr: Wieder erreichbar bei uns)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Moin. Also bei mir im WLAN über Vodafone Kabel tut es. Auch nach Neustart der App…

  2. Michel Ehlert says:

    Geht doch ob Telegramm Desktop oder mit Telegramm X im VF Netz

  3. Funzt wunderbar in alle Richtungen…!

  4. Lief und läuft problemlos.

  5. Konnte und kann keine Probleme erkennen.

  6. War down für mich und alle meine Freunde. Geht aber jetzt wieder.

  7. Ging nie nicht

  8. Scheint wohl nur einige betroffen zu haben. Bei Freunden klappte es super, bei mir natürlich nicht – wie es sich gehört grrrr

  9. Keine Probleme hier, also auch nicht gestern

  10. Hat es ja auch bei anderen schon gegeben 🙂 .. Hatte gestern auch vorübergehend das Problem, sowohl über WLAN-INet als auch LTE.. Nix is pefekt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.