Anzeige

Tchibo Mobil bietet neue Vorteilspakete ab 79 Euro an

Tchibo Mobil startet mit seinen neuen Vorteilspaketen, welche in vielen Punkten Jahrespaketen ähneln. Die Pakete starten ab 79 Euro für das Paket S. Die Bundles bieten 12-mal vier Wochen Smartphonenutzung mit bis zu 7 GByte LTE-Datenvolumen (Größe XL) sowie einer SMS- und Telefonie-Flatrate in alle deutschen und EU-Netze.

Die SIM-Karte ist kostenlos für alle, die noch keine Tchibo-Mobil-Kunden sind. Das neue Vorteilspaket ist ab sofort in vier Größen erhältlich:

  • SMART S mit 1 GB LTE 79 €
  • SMART M mit 3 GB LTE 99 €
  • SMART L mit 5 GB LTE 149 €
  • SMART XL mit 7 GB LTE 199 €

Das Datenvolumen gilt jeweils für vier Wochen und steht danach erneut zur Verfügung. Bei Bedarf kann zusätzliches Datenvolumen nachgebucht werden. Nach den erwähnten 12-mal vier Wochen endet das Paket automatisch, kann aber auf Wunsch erneuert werden. Bei Verlängerung kann die Rufnummer behalten werden. Alle Details und Informationen zu den Tchibo-mobil-Tarifen findet ihr auch hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wieso basteln Provider immer wieder Tarife mit 30-Tage- oder 4-Wochen-Laufzeiten?? Aber egal …

    Rein rechnerisch kostet das „Vorteilspaket“ mit 5 GB im Monat also 13,45 EUR (149 EUR ÷ 48 Wo × 52 Wo ÷ 12 Mo). Dafür bekommt man, wie bei den meisten Billigheimern, ein LTE mit schlappen 21,6 MBit/s. Und das im schwächsten Telefonica-Netz.

    Vergleichbares findet man regelmäßig im Angebot ab 6 EUR monatlich, mit monatlicher Laufzeit etwa ab 10 EUR. Wo ist da nun der „Vorteil“?

    • Diese „schlappen 21,6Mbit/s“ reichen aber im Grunde für alles was man mit solch volumenbegrenzten Tarifen macht.
      Ja so 4-Wochen Laufzeit finde ich auch schwachsinnig.

    • Der Vorteil für die Kunden liegt in der Bequemlichkeit. Diese müssen sich dann nicht mehr jeden Monat um ausreichend Guthaben für die Aktivierung der Optionen kümmern.

      • Dann kann ich aber auch für aktuell 10,99 EUR im Monat einen monatlich kündbaren Tarif buchen (gefunden bei Ch*ck24), der auch 5 GB mit 21,6 MBit/s mit allen Flats liefert. Brauche mich ums Aufbuchen nicht zu kümmern, hab das gleiche Telefonica-Netz und komme im Gegensatz zum Tchibo-Angebot noch früher raus, wenn ich das will, ansonsten immer monatlich. Tchibo läuft ja definitiv 48 Wochen im Paket für monatlich 2,50 mehr.
        Also: wo ist nun der Vorteil??

    • Ähnlich sieht es mit dem Vorteilspaket für 1 und 3GB aus. Bei anderen Prepaid-Anbietern gibt es die vier Wochen mit gleichem LTE Volumen im besseren Netz günstiger.

      Aber ich finde es um ehrlich zu sein auch einfacher, einfach einmal ihm Jahr (oder alle 48 Wochen) Geld aufzuladen um dann das nächste Jahr ruhe zu haben. Hier muss man aber auch sagen das es nur für Leute geeignet ist die auch kontinuierlich XGB brauchen bzw verbrauchen, wenn jemand monatlich schwankendes Datenvolumen benötigt ist er mit den Jahrestarifen auch schlecht bedient. (Und wenn schon im Telefonica Netz, dann auch lieber Aldi Talk, ist halt günstiger. )

  2. Diese Jahrespakete sind echt dummfang von wegen günstiger, AldiTalk 12* 8 sind 96€ für 42GB gegenüber tchibo 36GB. Was die „Faulheit“ angeht, kann ich doch auch ohne „Jahrespaket“ 100€ aufladen und der Tarif verlängert sich doch auch um 4 Wochen automatisch..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.