Tarife: O2 Free Unlimited Max wird teurer

Gleich zwei neue Dinge gibt es beim Tarif O2 Free Unlimited Max seit heute. Auf der einen Seite hat das Telekommunikationsunternehmen die maximal nutzbare Geschwindigkeit erhöht. O2 schreibt, dass man nun das unbegrenzte Volumen mit bis zu 500 MBit/s Geschwindigkeit nutzen könne. Bislang waren in diesem Tarif bis zu 300 MBit/s Geschwindigkeit drin.

O2 hebt dafür aber auch den Preis an, berechnet für den O2 Free Unlimited Max 59,99 Euro, bislang war dieser Tarif für monatlich 49,99 Euro zu haben. Die große Frage, ob sich hinter dieser Aktion nur eine Erhöhung des Preises versteckt, dürfte flott beantwortet sein, wenn man sich die von O2 selbst angegebenen Durchschnittsgeschwindigkeiten anschaut. Erinnerung: Von maximal 300 MBit/s hat man auf maximal 500 MBit/s angehoben. O2 schreibt:

Bis zu 500 MBit/s (im 4G-Netz im Durchschnitt 56,2 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 28 MBit/s; an einzelnen 5G-Standorten mit geeignetem Endgerät auch höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten möglich) im dt. O2 Mobilfunknetz bzw. mit bis zu 50 MBit/s (im Durchschnitt 36,1 MBit/s; Upload bis zu 32 MBit/s, im Durchschnitt 23,2 MBit/s) für ehemalige Kunden der E-Plus Service GmbH und Co.KG, die einmal automatisch auf O2 umgestellt wurden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Roschach says:

    Ja echt schade. Damit werden die echten Flatrates wieder deutlich teurer.
    Aber gleichzeitig hat O2 diese Priority-Rabatte für 50% raus. Damit wird wieder Freenet-Funk attraktiv.

  2. Christian says:

    Absolut ekelhaft… drastische Preiserhöhung und am Ende macht es beim Endverbraucher kaum einen Unterschied ob da auf dem Papier paar hundert Mbit mehr stehen.

  3. Natürlich ist es im Grunde nur eine Preiserhöhung, das war ja auch schon bei der Ankündigung vor ein paar Wochen klar. Denn zum einen ist bereits in den alten Tarifen nicht stur bei 300Mbit/s gedrosselt worden und zum anderen ist der TopSpeed eh kaum irgendwo zu erreichen.

  4. Ich habe meinen Unlimited Max letzte Woche mal 40 m vorm O2 Funkmast getestet. Mit LTE 80 MBit/s down und 38 Mbit/s up, maximal 150 MBit/s sollten da möglich sein. Bei mir zu Hause in 450 m Entfernung bleiben davon noch ca. 10%, bei Regen noch weniger. Wenn die gesamt verfügbare Bandbreite eines Funkmasts erhöht wird ist das prima, den Kunden vorzumachen, dass man das für sich beanspruchen könnte ist es nicht.

  5. YoHoNoMo says:

    Leider tut sich bei der 5G-Abdeckung im nördlichen Berlin so gar nichts. Die paar Flecken, die es in Pankow und Umgebung gibt, sind seit Monaten unverändert, sofern mir nichts entgangen ist. Naja, auch als Hauptstädter darf man nicht zu viel verlangen. Aber das 4G-Netz ist hier wenigstens ausreichend schnell und stabil, wir haben in den letzten 3,5 Monaten mit diesem Tarif 3 TB Datenvolumen genutzt. ;D

  6. nooblucker says:

    Das ist halt die Reaktion das man jetzt auch mit nem LTE Router den Tarif nutzen darf.

  7. Und warum machen die das? weil manche Menschen KEIN Festnetztarif brauchen. Man zahlt hier also Mobilfunk und Festnetz. Absurd diese Preise

  8. Der Tarif ist jeden Cent wert und mit 60€ noch immer echt günstig. Wenn man den deutschen Markt betrachtet.

    Desweiteren darf man nicht vergessen, dass man wenn man bei Media Markt Saturn sparhandy dein Handy ein vertrag abschließt, Nen mit 1200€ subventioniertes handy dazukommt. (Neustes iPhone Pro Max gratis oder das fold2 mit geringer Zuzahlung)

    Zieht man die 1200€ ab, kostet einen der vertrag nur noch 10€ im monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.