Tapet: Material Wallpaper auf Knopfdruck

Eine extrem harte Nuss auf Smartphone, Tablet, Notebook und Rechner für mich? Das passende Wallpaper. Eigentlich Blödsinn, denn eigentlich schaut man ja kaum drauf. Dennoch verschlingt das Suchen von passenden Bildschirmhintergründen immer ordentlich Zeit, es muss halt einfach passen – „Klick“ machen.

tapet

Ich habe zwar eine kleine Sammlung, aber man schaut ja irgendwie immer weiter. Ein guter Tipp kam gestern via Threema von einem Leser. Er wies auf die kostenlose App Tapet für Android hin. Tapet HD Material Wallpapers generiert massig Wallpaper im aktuellen Material Stil von Google. Man hat quasi ein schier unerschöpfliches Portfolio von Bildschirmhintergründen – gefällt mir eines nicht, dann swipe ich es weg – wie bei der Flirt-App Tinder quasi.

Tapet
Tapet
Entwickler: SharpRegion
Preis: Kostenlos+
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot
  • Tapet Screenshot

Gebe ich den Daumen nach oben oder teile ich der App mit, dass ich das Wallpaper behalten möchte, so wird dieses gesichert und gleich eingestellt. Speichern und Teilen funktioniert – logo. In den Einstellungen der App könnt ihr festlegen, ob die Bildschirmhintergründe im Intervall wechseln sollen oder ob die Farben dunkler oder das Gesamtbild mehr blurry sein soll. Definitiv eine App für Menschen, die es schlichter mögen und Texturen bevorzugen. Kleiner Randtipp von mir: Triangle Pattern. Kann man sich ebenfalls Wallpaper ohne Ende generieren, ist stark anpassbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Wenn man sich nicht entscheiden kann, helfen Live WPs:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=net.nurik.roman.muzei
    https://play.google.com/store/apps/details?id=wave.paperworld.wallpaper

    Beide sind sehr dezent und stören den Vordergrund kein bisschen. Bei Muzei lernt man sogar noch was, oder bildet es sich wenigstens ein.

    Und nein, der Akkuverbrauch fällt nicht ins Gewicht.

  2. Geht mir ähnlich. Danke für den Tipp!

  3. Diese ewige Suche kenne ich nur zu gut.
    Hat jemand Tipps für eine entsprechende iOS App?
    Kenne nur Blur, aber immer nur verschwommene Wallpaper ist auch blöde. 😉

  4. Ein Glück, dass ich so „Probleme“ nicht habe, bei mir wechselt Tasker einfach basierend auf dem Lichtsensor zwischen #ddd und #222 und setzt dazu das passende Iconset.

  5. Ich benutze seit ner Weile Pattrn: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.lucasr.pattrn&hl=de
    Wenn ich nach 2-3 Wochen was neues suche, finde ich dort immer was. Oder ich nehm eins das ich dort vorher schon als Favorit gespeichert hab. Funktioniert ohne Anmeldung.

  6. Muzei ist echt eine wunderschöne App, benutze ich jetzt ununterbrochen, seit ich sie damals gefunden hab und hab seitdem nie wieder das Bedürfnis, nach Wallpapern zu gucken. Sehr entspannend. 😀

    Gibt’s sowas wie Muzei eigentlich auch für Windows oder GNOME? (Also jetzt keine »normale« Diashow etc, sondern schon das gleiche Prinzip wie bei Muzei?)

  7. Ich bin in dutzenden Wallpaper Communitys auf G+ und ziehe mir täglich neue Hintergründe xD

  8. Die App ist eine Offenbarung für mich!