„Tap, Tap“: Open-Source-App schaltet Antippen des Phone-Rückens schon jetzt unter Android frei

 

Apple hat unter iOS bereits eine Funktion implementiert, die es euch erlaubt, die Rückseite des Smartphones anzutippen, um dadurch Funktionen auszulösen. Auch Xiaomi arbeitet an einem solchen Feature für MIUI 12. Falls ihr nicht warten wollt, könnt ihr über die Open-Source-App „Tap, Tap“ schon jetzt ein derartiges Feature unter Android nutzen.

Die App läuft auf Geräten ab Android 7.0 (Nougat). Welche Funktionen durch das Antippen der Rückseite ausgelöst werden, könnt ihr in der App einrichten. Möglich sind beispielsweise das Starten der Kamera, das Zurückschalten oder das Aufrufen der kürzlich genutzten Apps. Als Basis dient das gleiche Machine-Learning-Modell, das Google auch für sein kurzzeitig getestetes Äquivalent für die Pixel 3 XL, Pixel 4 und Pixel 4 XL nutzte. Als Schlussfolgerung funktioniert „Tap, Tap“ dann auch aktuell auf den Smartphones am zuverlässigsten, deren Maße ähnlich ausfallen.

Schutzhüllen können die Funktionalität ebenfalls beeinträchtigen. Ihr benötigt sonst keine spezielle Hard- oder Software, da „Tap, Tap“ schlichtweg auf das Accelerometer und das Gyroskop zugreift, um seine Funktionalität zu gewährleisten.

Ihr könnt dabei nicht nur Actions, also Aktionen, festlegen, die ausgeführt werden sollen, wenn ihr einen Double Tap auf der Rückseite ausführt. Es soll auch sogenannte Gates geben. Das heißt, dass unter bestimmten Bedingungen das Antippen der Rückseite bewusst keine Auswirkungen nach sich zieht. Das kann ja z. B. unerwünscht sein, wenn die Kamera-App gerade aktiv ist oder das Display ausgeschaltet wurde.

Da „Tap, Tap“ quelloffen ist, findet ihr den Code der Anwendung auch bei GitHub. Ihr könnt das APK dort ebenfalls beziehen, wenn ihr Lust habt die kleine App mal zu testen – viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ich liebe Android und die open source Community einfach so sehr!

    • Es geht mir genauso. Seit Jahren sehe ich, wie Apple mehr und mehr Features von Android übernimmt, die es dort teils schon sehr lange gibt. Irgendwann denke ich, werde ich den Wechsel vollziehen.
      Wenn ich dann aber sehe, wie schnell die Android-Welt viele Funktionen so schnell und (für den Benutzer) einfach bereitstellen kann, schrecke ich immer wieder davor zurück.

      • Jap, ich habe iPhone, iPad und Apple Watch als diehard Android & Windows Nutzer mal getestet, damit ich beide Seiten kenne.
        Ich war so froh, wieder zurück zu können, viele Sachen haben mir einfach gefehlt.
        Eine App ist in dem Land oder für das Gerät nicht verfügbar?
        – .apk von Reddit und co und gut ist!
        Ein Feature vom OS gefällt mir nicht?
        – mit Root und ADB einfach beheben

        Das Apple Ecosystem ist schon auch nice, aber das wäre es mir nie wert.

  2. Funktioniert ziemlich gut.
    Doppel tippen auf die Rückseite für Screenshots hat was.

  3. DerEineDa says:

    Funktioniert einwandfrei mit dem S10+, vielen Dank!

  4. MeinerEiner says:

    Die Funktion selber ist fast so alt wie Android selber. Vielleicht erinnert noch jemand an die App mit der man per Bluetooth Daten transportieren konnte… um sie zu aktivieren hat man die beiden Telefone aneinander gebumpt… nix anderes.

  5. Alexander Fischer says:

    Ich bin da jetzt nicht so firm, sehe nur Code download aber kein .apk

  6. Funzt auch mit Hülle. Mache ständig Screenshots XD

  7. Funzt auf Mi 9T Pro – auch mit Hülle

  8. Ich frage mich, was der Schwachsinn soll? Irgendwann
    kann man das Handy nirgend mehr anfassen.

    • NanoPolymer says:

      Wenn man für einen selbst feststellt das es zu viele Fehleingaben produziert kann man es ja ausstellen.

      • Die Sache ist, dass solche Spielereien bei Herstellern, sofern Software-technisch integriert, standardmäßig eingeschaltet sind.

        • NanoPolymer says:

          Und? Ist bei Fernsehgeräten auch so oder wenn ich selber einen PC zusammenstelle. Praktisch überall sind aus meiner Sicht die Grundeinstellungen schlecht. Verstehe also das Argument nicht.

  9. Pappschachtel says:

    Hätte jemand einen Link zur APK für mich? Ich finde auf GitHub keine APK.

  10. Geht bei mir nur, wenn ich die App geöffnet habe. Sobald ich die App verlasse geht es nicht mehr. Xiaomi Mi 9.
    Gates sind deaktiviert. Was kann das sein?

    • Ich nutze ein MI9T. Bei mir funktioniert es wenn ich in den Einstellungen für den Energiesparmodus dieser App die Option „Keine Beschränkung“ auswähle. Gefühlt braucht die App einiges an Strom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.