Synology Drive App in Version 3.0 veröffentlicht

Solltet ihr einen Netzwerkspeicher von Synology besitzen und dort das Paket Synology Drive im Einsatz haben, dann kennt ihr vermutlich auch die mobile App dazu. Die gibt’s mittlerweile in einer neu gestalteten Version 3.0, nachdem man im April in die Beta gestartet war. Die neue App gibt’s für Android und iOS, Bestandsnutzer bekommen das Update direkt angeboten.

Benötigt wird auf dem NAS der Synology Drive Server 3.0.2 (siehe Screenshot) oder höher. Mit der App könnt ihr auch mobil den Überblick über eure Bilder, Dokumente und Musik behalten, eure Daten synchronisieren und teilen sowie Fotos managen und Musik streamen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Was sind die Neuerungen?
    Im Android Store übrigens nur 2.2 und noch kein Update.

  2. GooglePayFan says:

    Was ist denn „Synology Drive“? Die closed Source Interpretation von Nextcloud durch Synology?
    Klar, ich könnte das auch selbst googeln, aber ein kleiner Satz dazu wäre toll gewesen.

    Und, kann Synology Drive denn irgendetwas deutlich besser als Nextcloud?

  3. Die Foto-Sicherung kommt sich nicht mit Photos Mobile ins Gehege? Oder was ist darin genau der Unterschied?

  4. Kann man mittlerweile Spreadsheets und Textdokumente (Synology Office Variante) mit der App bearbeiten?

  5. Bei der letzten News zu Syn Drive hat diese tolle Community mir erklärt, dass man inzwischen bei Drive angeben kann, wo die Daten liegen. Man muss also nicht alle Daten duplizieren. Danke nochmal dafür.
    Nun habe ich das Problem, dass sich meine verbrauchter Festplattenspeichertrotzdem massiv erhöht hat. Ich kann nicht genau sagen, ob verdoppelt. Aber nah dran.
    Hat noch jemand das Problem festgestellt, nachdem er Drive installiert und Drive erklärt hat, in welchem Home Ordner die Daten liegen?

  6. Die Android App wurde zuletzt 2020 aktualisiert steht im play store…?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.