Synology DiskStation Manager 6.0 final erschienen

Artikel_SynologySolltet ihr ein NAS von Synology euer Eigen nennen, dann ist heute ein großer Tag – zumindest wenn ihr zu den Menschen gehört, die ihre Daten gesichert haben und sofort den DiskStation Manager 6 installieren wollen. Nach überschaubarer Betaphase und einem flotten und stabilen Release Candidate dürften alle – inklusive der RC-Tester – ab sofort Version 6.0-7321 zum Download angeboten bekommen. Vor dem Update solltet ihr darauf achten, dass euer Admin-Konto auch ein Passwort hat, da es sonst gesperrt wird. Solltet ihr Pakete aus Dritt-Quellen nutzen, dann ist auch da der Blick angeraten – schließlich will man ja, dass etwaig wichtige Pakete auch mit dem DiskStation Manager 6.0 funktionieren.

synology DSM 6.0

Die Neuerungen von DSM 6.0 habe ich hier ja in den vergangenen Monaten häufig in Form von Anleitungen beschrieben, die Liste ist lang und hält nicht nur für Business-Kunden und fortgeschrittene Nutzer einiges bereit, auch der normale Anwender findet schicke und brauchbare Sachen. Die Leute, die unter DSM 5.x Backup und Replikation nutzten, die finden den Spaß nun im Modul Hyper Backup wieder. Bestehende Tasks werden automatisch migriert. Was alles genau neu ist, das verrät euch das jeweilige Changelog, welches ihr findet, wenn ihr in der Systemsteuerung auf „Was ist neu?“ klickt. Solltet ihr noch ein paar Anregungen benötigen, was ihr so mit DSM 6.0 nach dem Update anfangen könnt, dann könnt ihr euch ja durch ein paar meiner Beiträge wühlen – mein persönliches Highlight ist das (verschlüsselte) Backup beliebiger Ordner in die Cloud.

[asa]B015JQAWW0[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Es kriegen aber noch nicht alle Geräte das Update. Beim DS213j z.B. wird weiterhin nur 5.2 angeboten.

  2. Habe mein DS213j gerade aktualisiert. Ohne Probleme bisher, aber Design und der Desktop wurde zurückgesetzt. Kann ich aber mit leben.

  3. meine DS213j bekommt das Update auch angeboten. Habs aber noch nicht installiert. Warte noch ein paar Kommentare ab 😉

  4. Schwanke zwischen „Geil, direkt ausprobieren“ und „Mäh, lieber noch warten und schauen was der Rest so berichtet“.

  5. Danke für die Info. Lieber erstmal warten. Da ich „Time Backup“ verwende, möchte ich erst Berichte der neue Lösung durchlesen..

  6. Gibt es irgendwo finale Release Notes? Mich interessiert, mit welchen Geräten man nun MailPlus nutzen kann.

  7. @Stevi: Die Release Note gibt es hier: https://www.synology.com/de-de/releaseNote/RS214

  8. Schade, MailPlus ist immer noch nicht verfügbar für das DS216PLAY.

  9. Jens Meyer says:

    Cloudstation-Client 3.x heißt jetzt Cloudstation-Drive 4.0 und aktualisiert sich nicht auftomatisch an den Clients. Also handarbeit erforderlich an den Windows-Clients.

  10. DS1815+ ohne Probleme aktualisiert.

  11. machst du noch n tutorial zu den mail diensten?

    seh da nich wirklich durch… bei 5-10 adressen die ich privat und geschäftlich nutze, wäre das mit zugriff am iphone/ipad bestimmt recht praktisch.. grad wenn man’s neu aufsetzt.. glaub ich zumindest..

  12. Jens Meyer says:

    DS415+ und DS415play ohne Probleme upgedatet. Demnächst gibt es übrigens für die neue Surveillance-Station 7.2 einen richtigen Windows-Client und löst somit die browserbasierte Ansicht dann ab. Kommt aber noch erst….

  13. Gibt es wohl endlich eine neue mobile Ansicht? Auf dem Tablet und besonders auf dem Handy finde ich es immer sehr schwierig bzw unmöglich zu bedienen. Die bisherige mobile Ansicht war ja im uralten iOS Stil und hatte kaum Funktionen.

  14. Marko Mihaljevic says:

    hat jemand eine Idee, wieso es MailPlus nicht für die DS214+ gibt?

  15. Datei für Datei , und leider mit Klartext Dateinamen 🙁

  16. Kann schon jemand sagen, ob Baikal mit DSM 6 läuft?

  17. Besteht ein besonderes Risiko, dass beim Update auf die neue Version die Daten verloren gehen, da extra nochmal auf eine Sicherung hingewiesen wird ! Bislang konnte (& habe) ich immer ohne zusätzliche Sicherung aktualisiert und hatte keine Probleme.

    Ich weiß, besser wäre es immer, aber bislang hat trotz allem immer geklappt 😉

    Der Hinweis verunsichert mich diesmal jedoch 😉

  18. Plex scheint nicht zu funktionieren, da muss man wohl etwas basteln. falls einige Plex Benutzer updaten wollen, Vorsicht.

  19. Black_Eagle says:

    Markusius:
    Naja, Sicher ist Sicher!
    Ausserdem kann man dann sagen, das man dich gewarnt hat, falls doch etwas passieren sollte.
    Stelle dir vor es wird geschrieben „Passiert nichts, alles bleibt auf jeden Fall wie gehabt“. Es Updated jemand und dabei gibts Datenverlust.
    Dann ist das Geschrei groß 🙂

    Meine 214Play läuft jetzt übrigens auch mit der DSM6. Bisher keine Probleme festgestellt. Auch mit Drittanbieteranwendungen wie z.B. jDownloader

  20. @Markusius: und was hindert sich nun daran eben nen Backup zu machen? Das Risiko rechtfertig doch wohl den Aufwand.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.