StarMoney kostenlos für Windows und Mac OS X

Obwohl die Banking-Portale immer besser werden und man eigentlich keine Zusatzsoftware mehr benötigt, spreche ich mal hier eine Empfehlung aus: StarMoney. War bis vor ungefähr vier oder fünf  Jahren selber zufriedener Benutzer. Naja, durch meinen Wechsel zur Postbank hatte sich das für mich erledigt, da deren Portal echt geilo ist. Wie auch immer: Chip haut momentan die Version 6.0 von StarMoney kostenlos raus.

Willkommen

Meine Bestätigungsmail mit der Seriennummer kam bereits wenige Augenblicke später. Keine ewigen Wartezeiten. Also, anmelden und Key abgreifen und dann hier direkt StarMoney 6.0 kostenlos herunterladen (knapp über 60 MB).

Mac-User nehmen diese Version. Have fun 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

69 Kommentare

  1. Danke für den Tipp 😉 – benutze zur Zeit (noch) das Konkurrenzprodukt (von der „ZDF-Firma“), aber vielleicht lohnt es sich ja umzusteigen…

  2. super, vielen dank für die info

  3. prima nutze zZ noch die 4er version

  4. Merci! Kann man das auch irgendwie „portabel“ machen ? Habe bisher WISO-Mein Geld genutzt, bin aber von deren Aktualitäts-Garantie-Gedöns enttäuscht…

  5. StarMoney war immer portabel: einmal installieren, Ordner sichern und deinstallieren. Funzt definitiv, habe ich IMMER so gemacht 😉

  6. Bestimmt kann ich jemandem eine Freude damit machen.
    Danke.

  7. Also ich persönlich habe mit meinem einen Rechner auf die 7er Version upgedatet, da es bei meiner Bank nicht allzu teuer war 😉 Aber trotzdem herzlichen Dank an Caschy für den Tip.

    Früher hatte ich auch die Software von der Konkurrenz, aber StarMoney hat mich so überzeugt, dass ich inzwischen auch die Konkurrenz der Steuersparerklärung bei der Steuererklärung auf Eis gelegt, obgleich ich beide Produkte nicht schlecht finde. Aber meine alte Mühle kommt mit der jetzt genutzten Software deutlich besser zu Rande – darüber gab es bei der Konkurrenz in der 2008er Version bei mir ekelhafte Probleme mit Vista…

  8. Moin!

    Vielen Dank für den Tip! Ich arbeite(te) immernoch mit 4.0…

  9. Danke für den Hinweis.
    Wollte es mir morgen kaufen und nun kostenlos.

    Danke

  10. Vielen Dank auch von mir

  11. fellowweb says:

    Ohne in den Verdacht von Schleichwerbung geraten zu wollen, kann ich http://www.kontoblick.de als Online-Alternative empfehlen. Zur Fairness sollte ich erwähnen, dass das Freunde von mir machen, jedoch ist das hier das erste Mal, dass ich einen Blogkommentar dafür hinterlasse, während ich es schon mehrfach im direkten Freundeskreis empfohlen habe und es selbst nutze.
    Sicher kennen einige Mint.com aus Amerika. Sicher gibt es andere auch in Deutschland, die sich damit versuchen. Hinter kontoblick steckt nach meiner festen Überzeugung mit Abstand das sauberste Team und die sauberste (und damit meine ich auch sicherste) Umsetzung.
    @caschy: Falls Du den Verdacht hegst, dass ich hier Schleichwerbung machen wollte, lösch den Kommentar bitte gerne. Ich bin erst darauf gekommen, das hier zu empfehlen, als ich gesehen habe, dass es StarMoney nicht (nativ) für Mac gibt (sondern nur über Darwine).

  12. Wie immer…ein nettes DANKESCHÖN an Cashy für die Info !

    Meist rauscht sowas immer an mir vorbei ^^

  13. Dankee 🙂
    Hab zwar schon die Version 6 drauf aber meine Schwester noch nicht 😉

  14. Hallo Cashy,

    nutze diese Software auch schon eine Weile und bin sehr zufrieden. Danke für Deine vielen und immer sehr wertvollen Tipps – Deine Seite gehört zu meiner täglichen Pflichtlektüre – Super ! – was mir allerdings nicht klar wird – das Zusammentragen kostet doch eine Unmenge an Zeit -wie schaffst Du das nur!?

    Thank´s und Grüße aus dem wilden (heißen) Süden.
    Coliotwo

  15. Nachtaktiv und wenig Schlaf 🙂

  16. …. ich drück uns die Daumen, dass Du weiterhin so aktiv sein kannst.

  17. Bekomme ich von meiner Hausbank geschenkt.

  18. LokiBartleby says:

    Danke für den Hinweis.
    Allzuviel zu verwalten habe ich finanztechnisch zwar ohnehin nicht, aber wenn’s nix kostet, kann man es sich ja mal anschauen.

  19. Unbesonders says:

    Danke, Carsten, für den Tipp. Aber scheints bin ich zu doof für solcherlei, eigentlich sicherlich hilfreichen Programme. Auch mit diesem schaffe ich es nicht es so einzurichten, dass er mich nach der TAN fragt, die seitens des Geldinstituts geforder wird. Nennt sich iTAN, wenn gefragt wird „geben Sie jetzt TAN Nr. 43 ein.“, oder ?

    Naja, muss ich weiter webbasiert Online-Banking betreiben. Schade eigentlich.

  20. Bin großer Fan von Hibiscus. Kann auch Smart-Tan, I-Tan, HBCI @Unbesonders

  21. Charles Anthony Burke says:

    Das noch nicht, dass Programm MyMicroBalance erwähnt wurde, erstaunt mich aber. Abgesehen von der Werbung die oben unauffällig läuft, ist dies ein sehr gutes Programm, ich denke es ist auch sowas wie StarMoney oder?

  22. @fellowweb
    Du erachtest eine Lösung als sicher die Folgendes in den AGB stehen hat

    Wie werden meine Daten ausgewertet?
    Für statistische Auswertung sowie zur Generierung von Einsparpotenzialen werden Nutzerdaten in anonymisierter Form, d.h. nicht personenbezogen, ausgewertet. Dies ermöglicht den statistischen Vergleich der eigenen finanziellen Situation durch den Nutzer.Diese anonymisierten Daten können Dritten zur Verfügung gestellt werden und ermöglichen keinen Rückschluss auf den einzelnen Nutzer oder eine Person. Die Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten erfolgt unter strengster Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland. Unser
    Datenschutzbeauftragter überwacht laufend alle Prozesse, die mit Ihren Daten in Kontakt kommen.

    kontoblick bietet individuell abgestimmt Produkte und Dienstleistungen an, die Ihnen persönliches Einsparpotenzial zeigen. Hierbei wird auf Angebote Dritter zurückgegriffen

    Ja finde ich auch super sicher. Davon abgesehen Vertraust du deine Zugangsdaten 3. an, was so ziemlich gegen jede mögliche Banken/Homebanking AGB verstößt.
    Immer wieder schön wie Menschen Ihre Daten für ein Stück bequemlichkeit bereitwillig durch die Gegend pfeffern.
    Naja bei Payback klappts ja auch 😉

  23. nach dem ich das zweite Zwangsupdate bezahlen mußte, weil irgendwelche Zertifikate in Smoney ausgelaufen sind, benutze ich jetzt Hibiscus. Das langt für meinen Hasugebrauch allemal und ist Open Source.

  24. Unbesonders says:

    @Marc

    Ich wage es ja nicht zuzugeben, aber auch damit ist es mir nicht gelungen. 🙁

  25. Danke für den Link und vor allem Danke für den „Portable“-Tip.

  26. anstatt sich mit dem TAN / iTAN Verfahren herum zu ärgern sollte man mit seiner Bank Kontakt aufnehmen und das ganze auf >>HBCI<< umstellen lassen. (TAN-Eingabe entfällt)

  27. bin auch postbank.de nutzer und find das itan verfahren super und problemlos. genau wie postbank.de und die iphone version.

  28. Danke für den Tipp 🙂 Nutze StarMoney schon seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden damit. Bis eben hatte ich noch Version 5 im Einsatz.

    Grüße aus dem Saarland

  29. Vielen Dank für den Hinweis Caschy;)

  30. Hmm, bei mir kommt einfach kein Lizenzcode an 🙁

    Weder mit einer trashmailadresse noch mit gmx.de

  31. Bei mir kommt leider auch keiner mehr 🙁 Waren wohl Limitiert.

  32. Also ich nutze seit langer Zeit ALF-BanCo und bin voll zufrieden. So zufrieden, dass ich sogar auf die kostenpflichtige Version umgestiegen bin (gibt also auch eine kostenlose)…und die Software, für die ich Geld ausgegeben habe, kann ich sonst echt an einer Hand abzählen.

  33. Sch… hab’s gerade für 15 € bei Pearl gekauft.
    Übrigens: wer von StarMoney Business updatet kann angeblich seine Daten nicht mitnehmen. Geht aber doch: in StarMoney 6 Konto anlegen, aber noch keine Umsätze abrufen. Dann beenden und SM Business aufrufen. Dort kann man seine Umsätze und Empfängerliste exportieren. In SM 6 lassen sich diese Dateien dann problemlos importieren.

    HBCI rules!

  34. auch ein Gast says:

    Jo. Weder yahoo noch freenet noch trashmail gehn 🙁

  35. Auch ich warte noch auf den Lizenzcode …

    @caschy
    Sollte es mit dem Code nicht klappen, trotzdem vielen Dank für den Tipp.

  36. StarMoney ist grundsolide und übersichtlich, benutze ich seit 1999. Super-Software, finde ich – außerdem kommen regelmäßig Updates, die automatisiert eingespielt werden.

  37. Ist das schlimm das es ne ältere Version ist und nicht Version 7.0?

  38. Bekomme keine Bestätigungsmails -.-

  39. Unbesonders says:

    Habe es gerade auch nochmal probiert und scheinbar werden keine Lizenzschlüssel mehr versandt….obwohl noch die „Gratulation…“-Nachricht kommt.

    Waren denen dann vielleicht doch zu viele Downloads & Registrierungen. 😉

  40. Schade 🙁
    Hat noch jemand nen Key übrig der nicht mehr benötigt wird? Wäre echt genial.

  41. Stürhörmer says:

    Was mich wundert, das hier noch einige die ganz alten Versionen (v.4 und v.5) nutzen. Zum einen ein Wunder, das die überhaupt noch im Zusammenspiel mit den Banken und Sparkassen funktionieren (ich konnte bei meiner Sparkasse nach v.4 und nach v.5 jeweils erst wieder arbeiten, nach dem Update auf die jeweils neuere Version von StarMoney), zum anderen hätte ich persönlich da so meine eigenen Sicherheitsbedenken, wenn eine Software (noch dazu ein Banking-Programm!) keine Updates mehr erhält.

    @caschy

    Ich glaube nicht, das die v.7 auch noch so genutzt werden kann, da diese Version einen Dienst installiert, um Updates laden zu können. Hier reagiert das Programm bei Programmupdates sogar mit einem Fehler und Abbruch des Updates wenn sich eine fremde Datei im Programmverzeichnis befindet. Musste ich leidvoll erfahren, da ich immer eine .txt-Datei mit den wichtigsten Daten abspeichere, falls mal wieder ein Backup nicht zurück gespielt werden kann.

    Werde dies aber bald mal testen, wenn ich Vista neu aufsetze.

  42. Chris260880 says:

    Dank Dir Caschy für den Tip.
    Habs gestern und heute auch probiert, die Bestätigungsmeldung kam, leider aber auch keine SN per Mail 🙁

  43. in Sachen Lizenzcode tut sich leider überhaupt nichts…schade, trotzdem danke für den Tipp.

  44. wellenreiter says:

    Weiß jemand wie man die „WISO – Mein Geld“ Daten in StarMoney importieren kann?

  45. Stürhörmer sagt

    Was mich wundert, das hier noch einige die ganz alten Versionen (v.4 und v.5) nutzen. Zum einen ein Wunder, das die überhaupt noch im Zusammenspiel mit den Banken und Sparkassen funktionieren

    Wenn man HBCI über Chipkarte benutzt, funktionieren auch noch die ganz alten Versionen, nur bei PIN/TAN wird regelmäßig ein Zertifikat gewechselt.

  46. Mescalito says:

    Hallo zusammen,

    für alle die keinen Schlüssel bekommen. Ich habe 2 mal versucht mit dem Firefox 3.5.2 einen Schlüssel anzufordern und keinen bekommen.
    Dann habe ich es mit dem Internet Explorer 8 probiert und habe sofort einen Key bekommen.
    Ich weiß nicht woran das liegt, aber bei mir hat es geklappt. Evtl. hilft es euch weiter.

  47. jau, mit dem firefox kommt keine Lizenz.
    per IEgitt-Browser ratzfatz pfui

  48. Seltsam, mit dem IE geht das sofort…Danke für den Tip.

  49. mit Opera funktionert es ebenfalls problemlos

    Mercy Caschy

  50. Also Firefox funktioniert nicht, Opera funktioniert und IE. Hätte dann auch noch einen Key über, wenn wer noch einen braucht und nicht IE benutzen will.
    mfg
    Toby

  51. Ich habe es gerade nochmal mit Firefox 3.5.2 probiert: Keine Probleme.. der Key kam unmittelbar nach der Registrierung bei mir an.

  52. Ich hatte mich noch mal an den Support von StarMoney gewendet, das Problem ist wohl gelöst:

    „Sehr geehrter Herr …,
    vielen Dank für Ihre Mitteilung.
    Versuchen Sie es bitte noch einmal. Jetzt sollte Ihnen ein Lizenzschlüssel übermittelt werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    C… S…

  53. Wo wir schon bei Banking-Software für den Mac sind: Es gibt da ein noch recht junges Open-Source-Projekt namens Pecunia. Übersichtliche Oberfläche, komplett Cocoa, mit HBCI- & Schlüsselbund-Support: Klick! – Der Funktionsumfang ist noch ziemlich übersichtlich, aber das Ganze schaut schon sehr vielversprechend aus.

  54. Stürhörmer says:

    chewie sagt

    Wenn man HBCI über Chipkarte benutzt, funktionieren auch noch die ganz alten Versionen, nur bei PIN/TAN wird regelmäßig ein Zertifikat gewechselt.

    Ok, vielen Dank für die Info.
    Mit HBCI habe ich mich bisher nicht wirklich beschäftigt, daher wusste ich nicht, das es da einen Unterschied gibt. Aber ich vermute dann jetzt mal, dass das Zertifikat sich auf der Chipkarte oder Floppy befindet.

    Hab ich also wieder mal am falschen Ende gespart. 😉

  55. Hallo,
    der Schlüssel kommt z.B. per googlemail. Trashmailadressen funktionieren nicht. Bei MyDealz findet ihr in den Kommentaren auch starmoney 3.0 Bussines und die Seite zur Anforderung des Lizenzkey.

    LG
    Peer

  56. Hat noch jemand eine Lizenz über?

  57. @Puh
    das gilt für die OEM-Version Commerzbank/starmoney – das og ist eine art „Retail-Version“ du kannst also einfach og Paket nehmen und benutzen.

    @Thoms
    Serial kannst du dir doch über og. Link selbst erstellen lassen, dort ist auch der Programm-Download verlinkt.

  58. @Marc: Wie schon öfters hier in den Kommentaren erwähnt wurden ist, ist die Aktion anscheinend abgelaufen und es gibt keine kostenlosen Seriennummern mehr wie es scheint 🙁

  59. Lol habe es gerade nochmal versucht und es hat geklappt. Erstaundlich….

  60. Cheat0r the Hack0r says:

    It w0rx with IE!
    Cheat0r the incredible Hack0r

  61. Na so was…man darf die Installationsdatei nicht umbenennen, sonst bricht die Installation ab. Toll, dass die dann gleich so einen doofen Dateinamen gewählt haben… :-\
    Aber vielen Dank für den Tip!

  62. Soeben via Google darauf gestoßen und siehe da: Es funktioniert noch! 🙂

    Merci! 🙂

  63. Läuft diese Version auch unter Windows 7?