StarMoney kostenlos für Windows und Mac OS X

Obwohl die Banking-Portale immer besser werden und man eigentlich keine Zusatzsoftware mehr benötigt, spreche ich mal hier eine Empfehlung aus: StarMoney. War bis vor ungefähr vier oder fünf  Jahren selber zufriedener Benutzer. Naja, durch meinen Wechsel zur Postbank hatte sich das für mich erledigt, da deren Portal echt geilo ist. Wie auch immer: Chip haut momentan die Version 6.0 von StarMoney kostenlos raus.

Willkommen

Meine Bestätigungsmail mit der Seriennummer kam bereits wenige Augenblicke später. Keine ewigen Wartezeiten. Also, anmelden und Key abgreifen und dann hier direkt StarMoney 6.0 kostenlos herunterladen (knapp über 60 MB).

Mac-User nehmen diese Version. Have fun 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

69 Kommentare

  1. Danke für den Tipp 😉 – benutze zur Zeit (noch) das Konkurrenzprodukt (von der „ZDF-Firma“), aber vielleicht lohnt es sich ja umzusteigen…

  2. super, vielen dank für die info

  3. prima nutze zZ noch die 4er version

  4. Merci! Kann man das auch irgendwie „portabel“ machen ? Habe bisher WISO-Mein Geld genutzt, bin aber von deren Aktualitäts-Garantie-Gedöns enttäuscht…

  5. StarMoney war immer portabel: einmal installieren, Ordner sichern und deinstallieren. Funzt definitiv, habe ich IMMER so gemacht 😉

  6. Bestimmt kann ich jemandem eine Freude damit machen.
    Danke.

  7. Also ich persönlich habe mit meinem einen Rechner auf die 7er Version upgedatet, da es bei meiner Bank nicht allzu teuer war 😉 Aber trotzdem herzlichen Dank an Caschy für den Tip.

    Früher hatte ich auch die Software von der Konkurrenz, aber StarMoney hat mich so überzeugt, dass ich inzwischen auch die Konkurrenz der Steuersparerklärung bei der Steuererklärung auf Eis gelegt, obgleich ich beide Produkte nicht schlecht finde. Aber meine alte Mühle kommt mit der jetzt genutzten Software deutlich besser zu Rande – darüber gab es bei der Konkurrenz in der 2008er Version bei mir ekelhafte Probleme mit Vista…

  8. Moin!

    Vielen Dank für den Tip! Ich arbeite(te) immernoch mit 4.0…

  9. Danke für den Hinweis.
    Wollte es mir morgen kaufen und nun kostenlos.

    Danke

  10. Vielen Dank auch von mir

  11. Ohne in den Verdacht von Schleichwerbung geraten zu wollen, kann ich http://www.kontoblick.de als Online-Alternative empfehlen. Zur Fairness sollte ich erwähnen, dass das Freunde von mir machen, jedoch ist das hier das erste Mal, dass ich einen Blogkommentar dafür hinterlasse, während ich es schon mehrfach im direkten Freundeskreis empfohlen habe und es selbst nutze.
    Sicher kennen einige Mint.com aus Amerika. Sicher gibt es andere auch in Deutschland, die sich damit versuchen. Hinter kontoblick steckt nach meiner festen Überzeugung mit Abstand das sauberste Team und die sauberste (und damit meine ich auch sicherste) Umsetzung.
    @caschy: Falls Du den Verdacht hegst, dass ich hier Schleichwerbung machen wollte, lösch den Kommentar bitte gerne. Ich bin erst darauf gekommen, das hier zu empfehlen, als ich gesehen habe, dass es StarMoney nicht (nativ) für Mac gibt (sondern nur über Darwine).

  12. Wie immer…ein nettes DANKESCHÖN an Cashy für die Info !

    Meist rauscht sowas immer an mir vorbei ^^

  13. Dankee 🙂
    Hab zwar schon die Version 6 drauf aber meine Schwester noch nicht 😉

  14. Hallo Cashy,

    nutze diese Software auch schon eine Weile und bin sehr zufrieden. Danke für Deine vielen und immer sehr wertvollen Tipps – Deine Seite gehört zu meiner täglichen Pflichtlektüre – Super ! – was mir allerdings nicht klar wird – das Zusammentragen kostet doch eine Unmenge an Zeit -wie schaffst Du das nur!?

    Thank´s und Grüße aus dem wilden (heißen) Süden.
    Coliotwo

  15. Nachtaktiv und wenig Schlaf 🙂

  16. …. ich drück uns die Daumen, dass Du weiterhin so aktiv sein kannst.

  17. Bekomme ich von meiner Hausbank geschenkt.

  18. LokiBartleby says:

    Danke für den Hinweis.
    Allzuviel zu verwalten habe ich finanztechnisch zwar ohnehin nicht, aber wenn’s nix kostet, kann man es sich ja mal anschauen.

  19. Unbesonders says:

    Danke, Carsten, für den Tipp. Aber scheints bin ich zu doof für solcherlei, eigentlich sicherlich hilfreichen Programme. Auch mit diesem schaffe ich es nicht es so einzurichten, dass er mich nach der TAN fragt, die seitens des Geldinstituts geforder wird. Nennt sich iTAN, wenn gefragt wird „geben Sie jetzt TAN Nr. 43 ein.“, oder ?

    Naja, muss ich weiter webbasiert Online-Banking betreiben. Schade eigentlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.