SpotySync macht aus iTunes-Alben Spotify-Playlisten

Kleiner Tipp für die, die sowohl iTunes als auch Spotify auf dem Rechner haben. In das Web-Tool SpotySync kopiert man den Link zu einem iTunes-Album ein, sofern das Album oder Tracks des iTunes-Albums bei Spotify vorhanden sind, wird dieses in eine Playliste umgewandelt. Denn wer vielleicht für Spotify zahlt, der wird sich unter Umständen kein Album bei iTunes kaufen, wenn dessen Tracks ja auch bei Spotify gelistet sind, nicht wahr?

SpotySync

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Playliste ist ein komisches Wort 🙂
    Wiedergabeliste oder Playlist?

  2. Hajo Schmidt says:

    Komisch im Sinne von lustig? Oder eher im seltsam anmutenden Sinne?
    Ich hätte gerne ein Tool, das mir Spotify-Listen zu normalen m3u Listen umwandelt, mit links auf die Musik, welche auf meinem eigenen NAS gespeichert ist, so das ich so manch schöne Spotify-Liste (Zusammenfassungen, z.B. ) auf meinem NAS, bzw. von meinem Endgerät hören kann, ohne Spotify zu benutzen/bezahlen.
    Gibt es soetwas?

  3. Caschy, das Tool heißt SpotiSync. Mit „i“. 😉