Android dominiert nun auch den Tablet-Markt

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis Android-Tablets den gleichen Siegeszug an den Tag legten wie damals im Bereich Smartphones. Während bei Apple die Auslieferungen sogar sinken, verdoppelteten sie sich fast bei Android-Tablets im Vergleich zum zweiten Quartal 2012. Insgesamt wurden im zweiten Quartal 2013 51,7 Millionen Tablets verkauft, 34,6 Millionen davon haben Android als Betriebssystem an Bord.

pr-290713-tts

Apple konnte trotz günstigem iPad Mini keinen neuen Schwung aufnehmen. Im Vergleich zum Vorjahr verkaufte man 2,4 Millionen weniger Tablets. Der Marktanteil im zweiten Quartal 2013 schrumpfte auf 28,3%. Im Vorjahr machte das iPad noch 47,2% des Marktes aus. Android dominiert mit 67% deutlich den Markt. Ähnlich wie im Bereich Smartphones, spielen andere Systeme kaum eine Rolle. Windows-Tablets sind mit 4,5% Marktanteil der Dritte im Bunde.

[werbung] Wie viel der Marktanteil allerdings wert ist, muss sich erst noch zeigen. Es gibt immer wieder Webnutzungs- und Ad-Tracking-Statistiken, die eine höhere Online-Nutzung des iPads gegenüber von Android-Tablets zeigen. Bringt den Herstellern erst einmal nichts, da hier die reinen Hardware-Verkäufe zählen, sollte man bei der Gesamtbetrachtung jedoch nicht außer Acht lassen.

Das gerne angeführte Argument „Android hat keine Tablet-Apps“ dürfte mit diesen Zahlen auch entkräftet werden. Entweder es ist den Leuten egal und sie kaufen sich trotzdem ein Android-Tablet, oder es gibt eben doch gar nicht so wenige, die für Tablets optimiert sind. Das ist wie bei Windows Phone. Es heißt immer, es gibt viel zu wenig Apps, fragt man jedoch konkret nach, welche App denn eigentlich fehlt, kommen die Befragten bereits ins Schwimmen.

Mit dem neuen Nexus 7 und der Flut der günstigen Android-Tablets, wird sich der Marktanteil sicher weiter erhöhen. Der Preis spielt nämlich sicher keine kleine Rolle beim Kampf und Marktanteile.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wenn ich mein Tablet raus hole sind die meistgenutzen Apps:
    – Facebook
    – Feedly
    – Chrome
    – G+
    – Falcon Pro

    Für Falcon Pro würde ich natürlich einen Ersatz brauchen am iPad, ansonsten wären es unter iOS wohl einfach die selben Apps. Weiß auch nicht was ich da sonst tolles nutzen würde was mir jetzt nicht einfällt.

  2. Wie mein vorredner schon sagt, er benutz nur diese apps
    und wieso dann ein 3mal so teures ipad kaufen wenn dies auf dem (alten) nexus 7 auch flüssig läuft

    Ich für meinen Teil benutze mein Tablet eigentlich nur zum News lesen, Youtube (auch z.b. mit der youtube/TV funktion) und zum surfen.

    Produktiv arbeiten kann man sowieso mit keinem vom beiden
    Also wieso dann teuer 😉

    P.S. am Handy nutze ich iOS, kleiner kommentar am rande um vorurteile auszumerzen.

  3. Ich habe ein N10 und bin mäßig zufrieden. Nach über einem Jahr seit der Veröffentlichung stürzt es immernoch gelegentlich (alle 1-2 Tage) ab bzw. startet beim Surfen neu. Die Performance steht auch in keiner Relation zu den technischen Daten. Ich muss des öfteren mehrere Sekunden auf die Bildschirmtastatur warten und wenn sie mal da ist, darf ich dann noch auf meine Eingaben warten.

    Von den Apps bin ich durchaus zufrieden. Chrome, Tunin Radio, Pocket, gReader, Play Books. Twitter lese ich mangels synchronisiertem Lesefortschritt nur noch am Smartphone. Gibt aber auch Apps von denen ich auf dem Tablet nicht so begeistert sind, wie Facebook und Weather Pro. Gespielt wird auf dem Tablet kaum.

    Alles in allem bin ich mit dem Kauf aber zufrieden.

  4. Prozentual gesehen, sind min 3% Apple Nutzer zu einem Windows Tablet gewechselt 😉

  5. IstDochEgal says:

    @danielschmid1993
    „3mal so teures ipad“

    Interessant… erklär mal… mein Rechner gibt solche Ergebnisse net aus. Aber dieser Quatsch wird ja oft als Fakt proklamiert. Dann rechne mal vor…

  6. @IstDochEgal

    ok ich berichtige mich nich das 7′ Nexus mit Ipad 10 zoll zu vergleichen und hatte doch falsche preise im kopf
    32gb nexus 7 ~240€
    ipad mini 32gb 429€

  7. Hauptsache kein MS ! Jetzt gehts wieder los mit: „Aber weniger Apple User machen mehr Umsatz“ für die nächsten 6 Monate…, dabei sind ist Apple und Google ja gar nicht verfeindet.

  8. Es von Schleck says:

    Apple hat fertig. The next BIG THING sind die Windows Tablets. 4,5% Marktanteil im etwas über 1/2 Jahr!

  9. Ähm … woher habt ihr bitte diese Statistik?
    Das iPad Mini war recht erfolgreich, das Nexus 7 auf Dauer hingegen nicht. Trotzdem soll Apple sich fast halbiert haben?

    Ich halte diese Statistik für vollkommen falsch (ohne ein Gegenargument zu haben, nur vom Gefühl her). Dass Android vorbei zieht, glaube ich. Aber dass in einem Jahr solch ein Rutsch geschehen sein soll, halte ich für vollkommen unglaublich.

    Sascha, bitte immer mehr auf die Quellen eingehen. Du hast ja sicherlich mitbekommen wie die Aussage vorteilt wurde, dass Samsung mehr Gewinn macht als Apple mit Handhelts, obwohl das vollkommener Mist war.

  10. Samsung, Acer, Sony, Nexus, Asus, Lenovo, Toshiba, Intenso usw…usw…usw….alle mit Android. Und ein Hersteller, der gerade mal 2 Tablets auf dem Markt hat, hat seit beginn den Markt dominiert und nun ist er mal Platz 2, weil jeder Billigheimer Android auf sein Tablet klatschen kann. Ich gebe auf so was nichts, weil die Statistik nicht im Ansatz etwas aussagen kann.

  11. @Ronny
    Du kannst aufhören deinen Müll Beitrag in jeden Blog zu kopieren der dieses Thema anspricht.

  12. @Sascha: http://appleinsider.com/articles/13/07/31/strategy-analytics-finds-millions-of-android-tablets-rewrites-ipad-history

    Ich denke die Quelle an sich sieht schon unglaubwürdig aus. Aber wenn es nur wenige Stunden dauert, bis so ziemlich jeder die Statistik auseinandernimmt und zeigt, dass sie Müll ist, sollte es auch den Autoren auf dem Blog hier möglich sein.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.