Spensa Pro: mächtiger Finanz-Tracker für Android derzeit kostenlos im Amazon App Store

Während im Google Play Store die Finanz-Tracker-App Spensa Pro derzeit 6,80 Euro kostet, bekommt ihr sie im Android App Store von Amazon als App des Tages kostenlos. Spensa Pro ist keine Banking-App, sondern ein Finanz-Tracker, mit dem man halt seine Ein- und Ausgaben in verschiedene Kategorien und Unterkategorien einordnen kann. Solltet ihr in verschiedenen Ländern unterwegs sein, dann könnt ihr den Spaß selbstverständlich auch in verschiedenen Währungen tracken, wird bei den meisten von uns aber sicherlich wenig bis gar nicht vorkommen.

Spensa

Ebenfalls lassen sich eingegebene Daten exportieren oder importieren, so könnt ihr eventuell an zwei Android-Geräten den aktuellen Datenbestand nutzen. Für Leute, die ihre Finanzen im Blick haben wollen oder müssen, sicherlich eine gute App, die man sich mal ruhig anschauen kann. Sieht zwar aus wie Windows 95, kann wahrscheinlich aber mehr 😉 Wie erwähnt: nicht bei Google Play, sondern im Android App Store von Amazon als App des Tages kostenlos. Falls noch nicht geschehen, müsst ihr euch diesen installieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich habe über ein Jahr jedes kleine Detail mit Financisto dokumentiert! Ein sehr sehr gutes open source Programm!
    hat sich auch wacker mit Euro und lettischen lats geschlagen!

  2. Das mit Windows 95 hatte ich mir auch irgendwie gedacht. 😉

    Kennt jemand eine gute App für iOS? Nutze bisher die lang bewährte Excel-Tabelle, aber wenn ich die Sachen auch mobil eintragen kann, vergesse ich es nicht andauernd.

  3. Ich kann euch wärmstens „MoneyTab“ empfehlen. Sieht gut aus, synchronisiert, kostet nen euro.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.