Sony Imaging Edge Webcam: App transformiert Systemkameras zu Webcams

Sony tut es anderen Herstellern wie Panasonic oder auch Olympus und Fujifilm gleich, denn die Japaner haben ein Tool veröffentlicht, das einige Kameras des Unternehmens als Webcams verwendbar macht. Zum Launch sind 35 Modelle kompatibel.

Dafür benötigt ihr das in der Überschrift erwähnte Tool Imaging Edge Webcam, welches ab sofort kostenlos für Windows 10 mit 64-bit zur Verfügung steht – ihr könnt es direkt hier herunterladen. Die Kamera kann dann via USB an einen PC angeschlossen und als Webcam für Livestreams und Videochats verwendet werden.

Die Ergebnisse dürften im Zweifelsfall qualitativ auch deutlich besser sein als mit den meisten Webams. Sony listet unter dem obigen Link auch alle kompatiblen Modelle. Darunter sind laut Unternehmen unter anderem:

  •  Alpha 9 II
  • Alpha 9
  • Alpha 7R IV
  • Alpha 7R III
  • Alpha 7R II
  • Alpha 7S II
  • Alpha 7S
  • Alpha 7 III
  • Alpha 7 II
  • Alpha 6600
  • Alpha 6400
  • Alpha 6100
  • RX100 VII
  • RX100 VI
  • RX0 II
  • RX0,
  • Vlog-Kamera ZV-1
  • Alpha 7S III

Die vollständige Liste findet ihr wie gesagt auf dem Download-Portal. Ihr solltet die jeweils neueste Firmware für eure Kamera verwenden, damit Sony Imaging Edge Webcam funktioniert – viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. a65? Steht nicht in der Liste… und die Menüoption in der Kamera die man braucht um die Kamera von aussen steuerbar zu machen gibt’s nicht.
    Hmpf.

    • Mir fehlen die ILCE-6000 und DSC-RX100M3. Sind es technische Gründe oder einfach Marketing?

      • Ich habe die RX100M2 und mir hat der Support gesagt, es gäbe technische „Limitierungen“! Welche das sein sollen, wusste er jedoch auch nicht.

  2. Die Frage ist, wenn Vlogger schon bei manchen/vielen Kameras mit Hitzeproblemen es zu tun bekommen, wie wird es sich in der Webcam-Funktion verhalten. Nicht nur bei Sony sondern auch bei den anderen Herstellern die jetzt die Webcam-Funktion freigeschalten haben. Gibt es dazu Erfahrungen? Bzw. wird bei der Webcam-Funktion eher die Auflösung reduziert (max. 1080p) was wiederrum die Kamera nicht überhitzen lässt?

    • Zitat von der Sony-Website: „Die Auflösung beträgt 1.024 × 576 Pixel.“ Zumindest 720p wären schon schön gewesen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.