Sonos: Übernahme von Mayht – höhere Klangqualität für neue Produkte erwartet

Der Multiroom-Audio-Hersteller Sonos war wieder mal auf Shopping-Tour. Nachdem man zuletzt einen Zukauf für Kopfhörer-Lösungen getätigt hatte, hat man nun bei einem niederländischen Audiounternehmen zugeschlagen. Nach derzeitiger Berichtlage plant Sonos mit einem eigenen „Home Theater OS“ auch ein Vordringen in den Videostreaming-Bereich. Beim niederländischen Unternehmen Mayht (Mayht Holding BV) konnte man einen Durchbruch im Bereich der Schallwandlertechnologie erringen. Jene dienen im Lautsprecher dem Erzeugen vom Klang. Mayht hat es geschafft, diese in kleineren und leichteren Formfaktoren zu bauen – ganz ohne Kompromisse bei der Audio-Qualität.

Klar, dass man da vonseiten Sonos Interesse hat. Nach eigenen Angaben plant man nämlich, das „Sonos-Erlebnis weiter zu differenzieren und den Wettbewerbsvorteil zu verbessern sowie die künftige Roadmap voranzutreiben“. Sonos baut bereits sehr kompakte Lautsprecher und ist da sicherlich auch daran interessiert bei gleicher Größe die Soundqualität zu verbessern und/oder die Lautsprecher noch kompakter zu gestalten. Mit dem Sonos Roam setzt man beispielsweise auf einen transportablen Kompakt-Lautsprecher. Auch Mayht gibt sich mehr als optimistisch und spricht von einer „Revolution der Klangqualität der Sonos-Produkte“ durch die Integration der „zugekauften Technologien“. Klingt jedenfalls nach vielversprechenden Erwartungen und muss man abwarten, inwieweit das tatsächlich einiges ausmacht.

Mit 100 Millionen US-Dollar ist der Zukauf auch nicht gerade billig, Sonos soll diesen allerdings mit vorhandenen Barmitteln bestreiten. Näheres will man im Rahmen der Konferenz für das zweite Quartal im Mai bekannt geben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.