Sonos Roam in Deutschland vorbestellbar

Kurz nach der Vorstellung konnte man den Sonos Roam bereits in den USA vorbestellen, nun hievt das Unternehmen seine Vorbestellmöglichkeit auch nach Deutschland. Interessierte können ab sofort den in das Sonos-System einbindbaren, portablen Lautsprecher, den wir bereits ausführlich vorstellten, auch bei Händlern vorbestellen. Auf dem Papier liest sich der Sonos Roam ganz gut, mal schauen, wie er denn klingt. Er dürfte zahlreiche Fans finden, da er nicht nur günstiger als der Sonos Move ist, sondern eben auch portabler. Ideal für daheim und unterwegs, wenn man eh mit Sonos verzahnt ist – alles andere würde keinen Sinn ergeben, da gibt’s für 179 Euro andere Bluetooth-Lautsprecher. Mal schauen, ob ich an einen Roam komme, ausprobieren würde ich den für einen Test wohl mal ganz gerne.

Sonos Move Smart Speaker (Wasserfester WLAN und Bluetooth Lautsprecher mit Alexa Sprachsteuerung,...
  • Der intelligente, robuste, batteriebetriebene Lautsprecher zum Hören von Musik im Innen- und Außenbereich.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Beim Lieferumfang ist auch kein Netzteil dabei. – Natürlich nur wegen Umweltschutzgründen 🙂

    • Na ja, zumindest ist es ein Kabel mit USB-A.
      Ich würde aber die Ladestation dazu bestellen.

      • Jonas Wagner says:

        .. bei der auch kein Netzteil dabei ist

        Bei einer 50 Euro Qi Ladestation die das gleiche kann wie ein 10-15 Euro Qi Teil von Amazon. Aber ich hab’s auch mal mitbestellt…

  2. Das ging schon direkt nach der Vorstellung. Meine Bestellung ist vom 10.03.2021

  3. Jonas Wagner says:

    Wie ist es eigentlich mit der Kompatibilität bei Stereo Paaren? Wird nur mit zwei Roams gehen, oder? Ich glaube das ist bei den bisherigen Speakern auch immer nur mit dem exakt gleichen Modell möglich?

    • Jonas Wagner says:

      Sonos Support Chat hat’s beantwortet:
      „Stereo-paar generell mit unseren Geräten immer nur mit dem gleichen Gerät, also hier 2x Roam, ja. Und nur im WLAN Modus.“
      Maximal One und One SL. Alles andere muss gleich sein.

    • Mit unterschiedlichen Lautsprechern fetzt Stereo auch nicht wirklich. Da bleibt nur eine Lautsprechergruppe

      • Jonas Wagner says:

        So clever wie Sonos dank Trueplay und Mikros doch sein will, sollte auch Stereo mit unterschiedlichen Geräten klappen.

  4. bombvoyage says:

    Ist das auf dem Foto der komplette Lieferumfang? Kein Netzteil, keine Party!

  5. Netzteil braucht doch kein Mensch. Ich hab locker 20 Stück rumliegen. Entweder ich hab eh ne Steckdose mit USB Anschluss oder ein 2 bis 4-fach Adapter an dem noch Platz ist. Hinsichtlich der Effizienz ist der Müll, der da in der Packung liegt doch eh eine Katastrophe. Bei nem Blu-Ray Player regt sich auch keiner auf, wenn kein HDMI Kabel dabei ist. Klar, die Hersteller pushen ihre Marge, aber so ein Drama ist das auch nicht.

  6. Konnte man doch schon 5 Minuten nach der Vorstellung vorbestellen!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.