Sonos 8.6: Update mit Schwierigkeiten

Kleiner Hinweis an alle Sonos-Nutzer: Derzeit wird das Update auf Sonos 8.6 verteilt. Das betrifft nicht nur die App, sondern auch die Hardware, die aktualisiert wird. Das Update bringt laut Changelog optimiertem Ateliersound für die Playbase, sodass diese jetzt noch voluminöser klingt. Sonos hat auch den Equalizer im Hinblick auf weichere Bässe, klarere Fernsehdialoge und weniger ausgeprägte hohe Frequenzen optimiert. Nach einem Update sollte Trueplay neu kalibriert werden. Ferner verwendet die Sonos-App für Windows für die Einrichtung von Musikfreigaben jetzt HTTP für eine lokale Dateifreigabe statt des veralteten SMBv1-Protokolls. Wenn du deine Musikbibliothek mit Sonos teilst, musst du deine Musikfreigabe neu einrichten, wenn das Update abgeschlossen ist.

Weitere Änderungen in der App

Die Schaltfläche Neuen Lautsprecher hinzufügen wurde in der Sonos-App für iOS und Android auf die Registerkarte Mehr verschoben. So kannst du Musik leichter finden und in neuen Räumen in deinem Zuhause abspielen.

Nun ist es wie folgt: Haltet vielleicht die Füße still, wenn ihr Fehlermeldungen bekommt. Damit seid ihr nicht alleine, das Problem betrifft derzeit ganz viele Nutzer. Das liegt nicht an euch, sondern an dem Update und damit Sonos. Abwarten und Tee trinken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Bei mir ging’s beim zweiten Versuch durch …

  2. Hier abwechselnd Fehler 30 und 1101 bei meinem Sonos One

  3. Matthias Bellwidt says:

    Sorry, aber die gesamte App wurde über die Zeit so verschlimmert, dass ich schon länger am überlegen bin, ob ich nicht das ganze Zeug verkaufe, bin nur noch genervt!!n

  4. Ilja Pohl says:

    Am besten über den PC machen. Habe es mehrmals über Android versucht. Erfolglos.
    Beim ersten Versuch über den PC hat es sofort geklappt.

  5. Und ich dachte ich bin das Problem und hab ein paar der Vorschläge von Sonos durchgespielt. Alle ohne Erfolg. Immer wieder Fehler 30 oder 1101.

    Jetzt warte ich mal bis morgen. Herzlichen Dank für den Hinweis.

  6. Da bin ich froh. Dachte schon es lag an mir. Habe jetzt nach gefühlt 20 versuchen meine ganzen Boxen aktuell. Hab dann letztendlich jede Box einzeln geupdatet. Anders ist es immer wieder fehlgeschlagen. Immer Fehlercode 30.

  7. Nach drei Versuchen auf dem IPad und auf Android hats auch bei mir geklappt…

  8. Damn, das war also das Problem. Hab es 10x gestern via App probiert und wurde schon ein wenig nervös. Danke für den Artikel Caschy.

  9. Hardware-Update über PC ohne Probleme gelaufen. Nachfolgende Apps über Android ebenso. Alles gut!

  10. Eben meine Sonos ONE per Android App aktualisiert. Hat direkt im ersten Anlauf problemlos geklappt.

    Entweder hatte ich Glück oder sie haben es gefixt.

  11. Der Kram von Sonos wurde über all die Jahre nur noch verschlechtert, Anfangs alles Super aber mittlerweile eine echte Qual. Ständig sind die Stereopaare weg, oder es läßt sich nichts mehr steuern, weder laut noch leise. Also bleibt nur Stecker ziehen. Danach kommt dann die Info das schon wieder ein Udate gemacht werden muss und man richtet wieder schön alles ein. Ist ärgerlich wenn man Besuch hat und nix mehr geht.

  12. Dafür funktioniert das Trueplay-Einmessen mit dem Iphone 8 Plus nicht. Vorgang wird nicht abgschlossen. Mit dem Ipad Pro ging es dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.