Sonic the Hedgehog – Zweiter Kinofilm ist in der Mache

Der kleine blaue Igel Sonic begeisterte nicht nur mich in meiner Kindheit auf der Konsole. Bis heute gibt es ihn und vor kurzem war er auch erfolgreich auf der Kinoleinwand zu sehen. Nachdem man sich mit dem Design des CGI-Charakters zunächst so in die Nesseln gesetzt hatte, korrigierten Paramount und Sega. Das schien gut beim Publikum anzukommen, denn der Film wurde zum größten Erfolg einer Videospiel-Adaption an einem Start-Wochenende.

Vor ein paar Tagen wurde nun deutlich, dass Paramount / Sega mehrere Filme des Igels in Planung hat. Nun bestätigt Paramount gegenüber Variety, dass man den zweiten Teil bereits in die Spur geschickt hat. Jeff Fowler wird wieder als Regisseur auftreten, Pat Casey und Josh Miller schreiben wieder das Skript. Unklar ist, ob Jim Carrey wieder als Dr. Robotnik auftreten wird.

Wann genau der Film in die Kinos kommen wird, ist zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. SEGA war um Lichtjahren Nintendo im Mobilsektor vorraus. Farbdisplay mit besserer Auflösung, normale Akkus AA Nutzbar (glaub auch beim Gamboy, hatte beides aber kann mich nicht mehr genau erinnern) uvm…

    • Sega war Nintendo generell um Lichtjahre vorraus, leider hat sich da das Falsche durchgesetzt. Wenn ich Sonic (egal ob auf dem Master System oder Megadrive) sehe, frage ich mich immer wieder, warum sich der Mario Schrott durchgesetzt hat. Mario ist soooo langweilig gegenüber den Sonic-Spielen die viel schneller, farbenfroher und fetziger sind.
      Von anderen Sega Spielen ganz zu schweigen….
      Ich habe mir grad das 2007er Sega Rally Revo für PC gekauft… wasn geiles Spiel 😉
      Erinnert mich an die legendären Acrade Geräte „Daytona USA“ und „Sega Rally“, die mich in den 90ern weggeblasen haben ;-).

      Den Sonic-Film hab ich erst am WE gesehen….gut gemacht für eine Videospiel-Adaption.
      Allerdings liegt die Latte da recht tief 😉

      • Ich fand Sonic auch immer besser als Mario. Letztlich hat dann Sony Nintendo und Sega einen herben Schlag verpasst, Sega sogar komplett vom Konsolenmarkt verdrängt. Technisch war Sega im Vergleich zu Nintendo besser, aber eben auch teurer. Der Saturn war dann strategisch gesehen eine Fehlentwicklung (Leistungsstark aber zu komplex und durch die zwei Rechenkerne damals sehr schwer effizient zu programmieren), von der man sich nicht mehr erholt hat.

        Aber das ist eben so wie bei VHS vs. Betamax. Im Kapitalismus setzt sich halt zwangsläufig nicht das technisch beste sonder kosteneffektivste System durch. Monopolisten dämpfen dann auch noch über Jahre die Entwicklung. Beispiel Intel (Prozessoren) oder Microsoft (Browser).

  2. Ich freu mich und meine Kinder auch. Wir fanden den ersten Film richtig gut.

  3. Black Mac says:

    Uns hat der erste Teil überraschend gut gefallen. Da war alles drin, was man von einer guten Familien-Unterhaltung erwartet. Der Humor war sehr liebenswert und die Pointen sassen – und zwar nicht wegen, sondern trotz Jim Carrey.

  4. Achtung, „Spoilers ahead“ (Teil 1):

    https://youtu.be/7mzjSwl-Ow4

    So … eine Art …. Review… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.